GALERIE Trekking-/Reise-/Lasten-/City-...Bikes

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.920
Standort
Nähe GAP
@ArSt: Krasse Übersetzung! Ist das eine Sturmey Archer Nabe?
wenn ich mich recht entsinne, ist es eine gepimpte Nexus. Los Armin, kram die Detailaufnahmen raus :i2:
:D Ist eine Alfine 8:


Angesteuert von einem Microshift-Daumi:


Und natürlich das Schlumpf HSD-Getriebe:


Damit dann 16 Gänge (ein doppelter Gang ist leider auch dabei), vorne 27 Zähne, hinten 26 Zähne. Übersetzungsbandbreite ist tatsächlich krass: 766%. Das reicht für eine Entfaltung von 1,15m bis 8,8m pro Kurbelumdrehung.
Es grüßt Euch der Armin! :winken:
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.920
Standort
Nähe GAP
Ich hatte da zuerst eine Nexus 7fach aus ca. 1995 mit Rücktritt drin, die hat das nicht gejuckt. Die Rücktrittbremse war am Berg allerdings hinderlich. Danach (2010) kam eine Nexus 7fach ohne Rücktrittbremse, die hat in den niedrigen Berggängen nach einem Jahr angefangen durchzurutschen, in den hohen (normalen) Gängen läuft sie aber heute noch. Die Alfine ist seit Ende 2012 eingebaut, hat auch nach sehr kurzer Zeit angefangen hin und wieder in den Berggängen lautstark durchzurutschen. Wenn ich eher hochfrequent, leicht trete, fehlt sich gar nichts, in den schweren, oberen 8 Gängen für die Ebene, hatte ich noch nie Probleme. Mir kommt es allerdings so vor, als ob die Sache mit dem Durchrutschen mit der Zeit besser wird: Irgendwie passiert das immer seltener. Heute versuche ich die Nabe etwas zu schonen, in dem ich das Rad hauptsächlich für Einkaufsfahrten und Touren in der Ebene verwende und nicht für reine Bergtouren. Für die Berge habe ich eigentlich auch besser geeignete Räder.
Hier mit der ersten Nexus:


Und hier mit der zweiten Nexus:
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
7
Achso, ein Schlumpfgetriebe, alles klar :) (und die guten Shogun "Carbon"-Pedalen). Schade, ich hatte gehofft, hier würde es jemanden geben, der Erfahrungen mit der 8Gang-Nabe von Sturmey hat.

Sag mal, wo bekommt man eigentlich den Microshift-Schalter für die Alfine? Den hätte ich ja auch so'n bisschen megagerne, habe ich bisher aber nur für Kettenschaltungen gesehen.
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
7
Hier mal mein Daily. Ein Merida S-Presso, bisschen modifiziert mit Alfine Kurbel und 105-Schaltwerk. Das Foto habe ich kurz nachdem ich die "Winterreifen" drauf geschmissen habe, gemacht. Eine Alfine-Nabe habe ich auch noch hier liegen, konnte mich allerdings noch nicht dazu aufraffen, die einzubauen.
 

Anhänge

Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
7
Achso, dann ist das doch was anderes. Ich hatte in den 90ern welche, die ganz ähnlich aussahen, aber von Shogun waren. Der Körper war aus schwarzem Kunststoff, wobei es bei Shogun hieß, das sei Carbon. Naja...
 
Oben