GALERIE Trekking-/Reise-/Lasten-/City-...Bikes

Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
1.380
Ort
Linkenheim
Die 25% hatte ich auch gesehen aber wirklich überzeugt hatte es mich nicht. Und die Teile dazu will ich auch nicht haben. Nabendynamo wäre mal die Pflicht da das Rad auch um Pendeln genutzt wird bei mir.

Das Bombtrack is preislich echt interessant. Aber die Optik ist scho sehr eigen da gefällt mir das Mini oder das Petit Porteur wesentlich besser.

Die Option zumindest meinen aktuellen Nabendynamo mit QR weiter zu nutzen wär halt auch cool. Aber letztlich scheitert die Lastenrad Geschichte aktuell eher am passenden Stellplatz. Zumindest Rede ich es mir so ein.
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte Reaktionen
13.162
Ort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke für den Hinweis!



Abgesehen davon, dass Selbermachen oder mindestens "Modifizieren" ja irgendwie cooler ist, ist das Bombtrack Munroe Cargo mit unter 15 kg für seine 1.299 Euro ja wirklich nen Blick wert. Nen Schönheitspreis gewinnt es sicherlich nicht, aber für 550 USD bekommt man alternativ das Frameset.
Schönheitsfehler technischer Natur sind IMO die 27,2er Stütze und, dass es nur ein M gibt. Ob man die 12 mm-Achse auch vorne für eine gute Idee hält, muss aber auch jeder für sich entscheiden.

Das mit der Stütze würde ich nicht schlimm finden, M ging vielleicht auch, finde die Optik eigentlich cool, wirkt etwas bullig/aggressiv....

Allerdings hätte ich das Oberrohr lieber etwas runder statt mit Knick - und alles in Stahl 😉
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
6.584
Ort
Franken
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. März 2014
Punkte Reaktionen
24
So aus dem Kopf
Syntace Duraflite Alu plus F109 Vorbau
KCNC Steuersatz, Griffe und Bremshebel
Avid Digit Sl V-Brakes
Mavic XC717 Felgen mit DT Revolution/Competition Speichen, Hügi Compact hinten, Shutter SP8 vorne
Compass Reifen 26x1,75
Sram XX Schalthebel und Kassette, X0 Schaltwerk, uralter LX Umwerfer,
Tune Smart Foot Kurbel
Selle Italia Sattel auf einer Thompson Masterpiece Stütze
Wo es ging Alu und Titanschrauben
So aus dem Kopf
Syntace Duraflite Alu plus F109 Vorbau
KCNC Steuersatz, Griffe und Bremshebel
Avid Digit Sl V-Brakes
Mavic XC717 Felgen mit DT Revolution/Competition Speichen, Hügi Compact hinten, Shutter SP8 vorne
Compass Reifen 26x1,75
Sram XX Schalthebel und Kassette, X0 Schaltwerk, uralter LX Umwerfer,
Tune Smart Foot Kurbel
Selle Italia Sattel auf einer Thompson Masterpiece Stütze
Wo es ging Alu und Titanschrauben

Danke für die Auflistung :)
 

hw_doc

Lizensierter Newman Narben Standart
Dabei seit
26. November 2004
Punkte Reaktionen
4.783
Ort
Hannover
Aufbau aus Spaß an der Freude und um das Lager mal wieder sinnvoll von ein paar schönen Teilen zu befreien:

IMG_20201115_1409489.jpg


IMG_20201115_1409556.jpg


Auf der heutigen Jungefernfahrt mit rund 80 km hat sich eigentlich nur eine Schutzblechschraube losgewackelt, die wird nachher noch mal mit etwas Schraubensicherung und ner Unterlegscheibe versehen.

Ansonsten ein angenehmer Gefährte: Besonderes auf die Funktion der RST Singleshock-Gabel war ich gespannt. Funktioniert angenehm unauffällig, wenn man sich erstmal an das ständige Zischeln gewöhnt hat.
Hatte erst Zweifel, ob das 38er Kettenblatt nicht doch noch Wünsche offen lässt - aber da ich auch bei 38 km/h noch mittreten konnte, hat sich meine Skepsis gelegt.
Die günstigen Bremsscheiben von Shimano sind es wohl, die die Bremsen wenig bissig erscheinen lassen - ein wenig so, wie die "Komfort-Beläge" bei Magura (MT2, ...). Für das Rad ok, wobei es schon etwas mehr sein könnte.
Der Lenker ist ein OG von On-One - die Breite macht sich für mich wirklich gut auch auf so nem schnellen Trekker.

Edit: So ganz stimmt das nicht mit den Problemen - ich vergaß das preisgünstige CNC-gefräste Pedal, das sich auf dem Foto schon etwas rollt.
Zum Ende der Runde war es dann noch näher am Klumpen dran:
IMG_20201115_1709061.jpg

Ja, es hatte schon mal zuvor Bodenkontakt in der Kurve, aber eigentlich...
 
Zuletzt bearbeitet:

dasspice

aka Heino
Dabei seit
9. März 2006
Punkte Reaktionen
252
Ort
Koblenz
Witzig, zwischen dem Rad was Du mit Teilen aus dem Lager aufgebaut hast und dem Rad was ich mit Teilen aus dem Lager aufgebaut habe liegen locker 20 Jahre.
 

hw_doc

Lizensierter Newman Narben Standart
Dabei seit
26. November 2004
Punkte Reaktionen
4.783
Ort
Hannover
Witzig, zwischen dem Rad was Du mit Teilen aus dem Lager aufgebaut hast und dem Rad was ich mit Teilen aus dem Lager aufgebaut habe liegen locker 20 Jahre.

Ja - wobei solche Aussagen ja häufig einen mehr oder minder großen Selbstbetrug beinhalten und man am Ende doch (in meinem Fall) so Kleinigkeiten wie Gabel, Bremshebel, Schutzbleche und Reflektoren (...) dazukaufen musste, weil das im Lager nicht passte (...), sei es aus kosmischen, funktionalen oder emotionalen Gründen. B)
 

friederjohannes

inverses Heinzelmännchen
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
2.388
Ort
FFM
Ja - wobei solche Aussagen ja häufig einen mehr oder minder großen Selbstbetrug beinhalten und man am Ende doch (in meinem Fall) so Kleinigkeiten wie Gabel, Bremshebel, Schutzbleche und Reflektoren (...) dazukaufen musste, weil das im Lager nicht passte (...), sei es aus kosmischen, funktionalen oder emotionalen Gründen. B)
Mir gefällt die Vorstellung, aus kosmischen Gründen neue Bremshebel zu kaufen. Der Kosmos hat entschieden! Ich brauche Love Levers für dieses Rad!
 

dasspice

aka Heino
Dabei seit
9. März 2006
Punkte Reaktionen
252
Ort
Koblenz
Ja , alle Teile hat man nie da. Auch ich musste Teile nachkaufen. Das vorhandene Innenlager hatte einen Lagerschaden, der vorhandene Vorbau war zu lang und die Thomson Elite Sattelstütze war das Luxury Item und eigentlich nicht notwendig, da das Rad eine intakte Sattelstütze hatte. (die habe ich nur gekauft weil zufällig ein passender Durchmesser (30,8mm) in den Kleinanzeigen zu finden war und sie silber ist. Eine schwarze hätte ich nicht gekauft.
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte Reaktionen
13.162
Ort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja - wobei solche Aussagen ja häufig einen mehr oder minder großen Selbstbetrug beinhalten und man am Ende doch (in meinem Fall) so Kleinigkeiten wie Gabel, Bremshebel, Schutzbleche und Reflektoren (...) dazukaufen musste, weil das im Lager nicht passte (...), sei es aus kosmischen, funktionalen oder emotionalen Gründen. B)
Ja , alle Teile hat man nie da. Auch ich musste Teile nachkaufen. Das vorhandene Innenlager hatte einen Lagerschaden, der vorhandene Vorbau war zu lang und die Thomson Elite Sattelstütze war das Luxury Item und eigentlich nicht notwendig, da das Rad eine intakte Sattelstütze hatte. (die habe ich nur gekauft weil zufällig ein passender Durchmesser (30,8mm) in den Kleinanzeigen zu finden war und sie silber ist. Eine schwarze hätte ich nicht gekauft.
Das ist ja das Schöne :love: Weil nach dem Aufbau um das Lager zu räumen, sind immer noch genug (und manchmal noch mehr) Teile da, um noch so ein Projekt zu starten....das Lager soll ja leer werden :daumen:
Und ein gutes Gewissen für n+1 gibt’s dazu ;)
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte Reaktionen
13.162
Ort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Roman warum zeigst Du sowas :wut: :wut: :ka: Will ich nicht haben finde ich auch nicht schön :D:love:
Damit ich nicht der einzige Verrückte bin, dem es so geht :D

Schlimm wäre es echt, wenn ich mit wieder mit der Bahn zur Arbeitsstelle müsste, weil da die 20“ umsonst mitfahren durften...da wäre die Begründung des zwingenden Bedarfs schon eklatant....
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
1.380
Ort
Linkenheim
Also wenn ich mal in Frankfurt bin und es passt muss ich das evtl mal Probesitzen. Aber da pendeln momentan aus Küche -> Arbeitszimmer besteht und ich den normalen 8km Weg auf 20" irgendwie komisch vorstelle aktuell nicht.
Letzteres war auch irgendwie das Argument gegen das Le Petit Porteur, wobei da erneutes Nachmessen des Fahrrad Schuppens auch geholfen hat.
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte Reaktionen
13.162
Ort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Bin früher mit meinem 20“ Dahon mit Duomatik und Spikes im Winter 10km einfach gefahren - 20“ macht schon Laune :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben