Galerie: Zeigt her eure 601

Dabei seit
8. September 2013
Punkte für Reaktionen
213
Frage an die Experten,kann ich den Cane Creek auch anders rum montieren das ich besser zum Einstellen des Dämpfers hin komme??
Danke und Gruß
 

bikefun2009

Erdkundeexperte
Dabei seit
21. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
454
Standort
Mönchengladbach
Ich lehne mich mal gaannz weit ausm Fenster . Ich behaupte mal das es nur in der "umgedrehten "Version , Piggyback richtung Hinterbau bis MK 2 geht ,ab MK 3 in der "richtigen " Version, Piggyback richtung Steuerohr geht . Bei Luftdämpfern zumindest .Bei coil ?:ka:
 
Dabei seit
23. März 2005
Punkte für Reaktionen
27
Standort
Franken
Hab meinen BOS Stoy RaRe abzugeben. Service mit Rechnung im Frühjahr, seitdem einmal nur noch gefahren. Passender Tune fürs Mk2 und Mk3. Buchsen sind auch mit dabei. Also einbauen und losfahren.

Etwas offtopic, ich weiss, aber falls jemand Interesse hat, dann gerne PM an mich.
 
Dabei seit
22. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
28
Standort
schmithof
Vielen Dank! Wie sind denn deine Erfahrungen mit dem Cane Creek (Air oder Coil?) im Mk1? Passt er gut rein und vor allem wie schlägt er sich im Vergleich zum DHX air und zu nem Coildämpfer?
 
Dabei seit
1. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
64
Standort
Frankfott am Maa
Im MK1 Größe M hat der CCDB Air gerade so gepasst, und zwar nur aufgrund des auf der Innenseite nach oben ausgebuchteten Oberrohrs. Da waren gerade mal 1-2mm Platz zwischen Ausgleichbehälter und Oberrohrinnenseite bei vollständig abgelassener Luft. Von der Performance her war er sehr gut, wenig Wippen, bei Speed schön Bodenkontakt, in Allem variabel anpassbar. Allerdings aufgrund der straffen Grundabstimmung der Dämpfung (gibt´s da verschiedene Grund-Tunes wie bei RS?) nix für Leute unter 70 Kilo. Nachdem ich diese unterschritten hatte, war er mir zu straff in der Druckstufe.
 
Dabei seit
22. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
28
Standort
schmithof
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Bin weit davon entfernt die 70kg zu unterschreiten ;-).
Denke mal wieder über eine Dämpferalternative nach. Bin jetzt längere Zeit Coil gefahren und wollte dem DHX nochmal eine Chance geben, auch wegen des Gewichts. Aber so richtig zufrieden stellend ist er nicht.
 
Dabei seit
1. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
64
Standort
Frankfott am Maa
Der DHX hatte damals selbst für mein Gewicht eine unzureichend einstellbare Dämpfung. Äusserst gut gefallen hat mir im 601 auch der X-Fusion HLR Coil mit Titanfeder, aber auch der Manitou Revox war top gedämpft und super leicht. Zwischen dem CCDB Air und dem Revox mit 300er Titanfeder (beide in 241mm Länge) lagen gerade mal 45g. Bei einer 600er Feder dürften es dann ca. 150g sein, aber was ist das schon?! In etwa soviel wie eine Banane weniger im Rucksack, oder kurzes Wasserlassen vor dem Biken.
 
Dabei seit
23. März 2005
Punkte für Reaktionen
27
Standort
Franken
Servus Leute. Kann mir jemand das genaue Einbaumaß der Dämpferbuchsen am MK2 sagen? Brauche einen Satz Buchsen für einen Fox Dämpfer und hab den Wert leider nirgends finden können. Und meine Schieblehre ist analog :ka:. Danke Euch!
 
Dabei seit
10. August 2010
Punkte für Reaktionen
39
Standort
Hann. Münden
Die frage ist doch auch wie genau du es haben willst? 10/1 oder 100/1? Kann zwar alles mögliche ausmessen aber ich bezweifle auch das die Rahmen so genau gefertigt sind, das bei sagen wir 5 Rahmen die gleichen Maße rauskommen. Du musst an deinem Rahmen messen.....

Gesendet von meinem GT-P5210 mit Tapatalk
 
Dabei seit
19. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
3
Hallo,

na das tät mich ja auch mal interessieren, ob es da so gravierend ausgeht mit den unterschieden. ich denke, es sind wieder die berühmten nuancen, die jeder subjektiv verschieden sehen kann.

bin natürlich für alles offen.

grüße sebastian
 
Oben