Galerie: Zeigt her eure Bronsons!

Dabei seit
28. November 2017
Punkte für Reaktionen
1.938
Standort
Dehemm
Hast du den Rahmen bzw. unter dem Rockguard foliert? Letztens meinte jemand, dass der Dreck der sich zwischen Rahmen und Rockguard sammelt stark am Rahmen scheuern würde.
Bei meinem Bronson habe ich foliert und dem Rockguardz. Beim ersten Versuch den RG auf den Rahmen zu bringen, habe ich festgestellt wie scharfkantig der RG an den Seiten ist. Es gab auch sofort sichtbare Spuren auf dem Lack (grau matt). Da der RG sehr eng sitzt, empfand ich das als sinnvoll (3M Folie)
 

b0mbe

Hell Yeah!
Dabei seit
5. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
258
Argh, dann muss ich das wohl auch mal in Angriff nehmen. Welche 3M Folie nimmt man da?
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte für Reaktionen
1.938
Standort
Dehemm
Argh, dann muss ich das wohl auch mal in Angriff nehmen. Welche 3M Folie nimmt man da?
Die gibt es in matt und glänzend. Auf meinem matten Lack sieht die glänzende Folio "suboptimal" aus (oder wie mein Sohn meint "Scheiße":D). Ich wollte aber möglichst schnell Folie drauf haben (aus Fehlern der Vergangenheit gelernt). Und wie das so ist mit den Provisorien, die müssen länger als geplant halten ...
https://www.amazon.de/gp/product/B0017SBH1A/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o08_s00?ie=UTF8&psc=1
 

b0mbe

Hell Yeah!
Dabei seit
5. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
258
Hab jetzt die 3M geordert. Den kompletten Rahmen will ich nicht folieren. Glaube da verlier ich die nerven und 'n paar Gebrauchssupren gehören dazu. :D
 
Dabei seit
14. August 2008
Punkte für Reaktionen
5.437
Standort
WR
Das Problem beim Rock Guardz ist, dass er oben nicht eng genug am Rahmen anliegen kann um zu verhindern, dass Dreck dazwischen kommt. Ich werde da wohl mal mit diesem dicken 3M Tape (Slapertape?) rangehen und einen dünnen Streifen auf die Kante kleben. Ich glaube nämlich, dass es mir da irgendwann auch den Invisiframe durchscheuert auch wenn dort kaum Bewegung sein dürfte.
 
Dabei seit
30. August 2016
Punkte für Reaktionen
2.914
Das Problem beim Rock Guardz ist, dass er oben nicht eng genug am Rahmen anliegen kann um zu verhindern, dass Dreck dazwischen kommt. Ich werde da wohl mal mit diesem dicken 3M Tape (Slapertape?) rangehen und einen dünnen Streifen auf die Kante kleben. Ich glaube nämlich, dass es mir da irgendwann auch den Invisiframe durchscheuert auch wenn dort kaum Bewegung sein dürfte.
würde sowas ausprobieren wenn´s passt..
 
Dabei seit
15. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
599
Standort
Wien
Fahre momentan im V2 einen Maxxis Aggressor 2.5 WT auf 35 mm Innenweite.
Geht alles und hat bisher keine Probleme bei Schlamm gemacht.
Nach all den bisherigen Berichten hätte ich das nicht erwartet. Hab auch schon ein 5010 mit 2.6er Minions auf Fotos gesehen, würde das aber so nicht empfehlen zu fahren. Danke für die Info!
 
Dabei seit
17. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
66
Standort
Hier und da
Danke für die Info!
Sehr gerne. Mal ein wenig Werbung fürs V2er machen ;)
Die offizielle Freigabe (wenn man das überhaupt so nennen kann, es ist eher eine Orientierungshilfe) ist 2.4. Und wie wir alle wissen ist 2.4 nicht gleich 2.4 sondern variiert je nach Reifenhersteller. Der Maxxis 2.5er passt easy durch (unten ist es etwas enger als oben), mehr will/würde ich auch nicht fahren wollen, reicht mir so.
 
Dabei seit
13. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Wermelskirchen
So nun bin ich auch mal dran, gestern die erste kleine Testrunde mit meinem neuen Bronson gedreht.
Jetzt stehen natürlich die ersten Tuning Ideen im Raum :)
Würde gerne ein 30er anstatt ein 32er Kettenblatt montieren und wenn ich einmal dran bin direkt mal ein Ovales Blatt testen wollen. Kann ich jetzt einfach ein 30er Ovales nehmen oder ist das vergleichbar mit einem Runden 32er Blatt?
Dann kommt bald noch eine Fidlock Fasche dran, für die kleinen Home Runden für "mal eben".
Kettenführung hatte ich zuerst überlegt aber da einige ohne zufrieden sind werde ich auch erst mal ohne weiter fahren.
Eine Rahmenschutzfolie kommt auch noch drauf.
Dannn würde ich gerne noch meine Roten Hope Pedale gegen schwarze tauschen, vielleicht finde ich da jemanden, der mit mir tauschen möchte.
Vielleicht habt ihr ja noch andere Ideen für mich :)

LG Marc
 

Anhänge

redspawn2005

Angstbremser
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
440
Standort
Kassel
So nun bin ich auch mal dran, gestern die erste kleine Testrunde mit meinem neuen Bronson gedreht.
Jetzt stehen natürlich die ersten Tuning Ideen im Raum :)
Würde gerne ein 30er anstatt ein 32er Kettenblatt montieren und wenn ich einmal dran bin direkt mal ein Ovales Blatt testen wollen. Kann ich jetzt einfach ein 30er Ovales nehmen oder ist das vergleichbar mit einem Runden 32er Blatt?
Dann kommt bald noch eine Fidlock Fasche dran, für die kleinen Home Runden für "mal eben".
Kettenführung hatte ich zuerst überlegt aber da einige ohne zufrieden sind werde ich auch erst mal ohne weiter fahren.
Eine Rahmenschutzfolie kommt auch noch drauf.
Dannn würde ich gerne noch meine Roten Hope Pedale gegen schwarze tauschen, vielleicht finde ich da jemanden, der mit mir tauschen möchte.
Vielleicht habt ihr ja noch andere Ideen für mich :)

LG Marc
Das „Problem“ an diesem Hobby ist, dass du immer, aber auch wirklich immer, was findem wirst was man tunen kann ;D
 
Dabei seit
4. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Norddeutschland
Hallo,

ich wollte auch das 32er Blatt gegen ein 30er austauschen. Ich kenne mich mit Sram noch nicht aus. Wie stelle ich fest, was für ein Offset ich brauche?

Gero
 

Dice8

Keep. Summer. Safe.
Dabei seit
3. September 2012
Punkte für Reaktionen
1.025
Standort
Köln
Hallo,

ich wollte auch das 32er Blatt gegen ein 30er austauschen. Ich kenne mich mit Sram noch nicht aus. Wie stelle ich fest, was für ein Offset ich brauche?

Gero
Du brauchst Boost, sprich 52mm Kettenlinie laut SC. Solche Fragen gehörten aber eher in den Bronson Thread.
 
Dabei seit
30. Januar 2017
Punkte für Reaktionen
6
Hey Soulsurfer,
von welcher Rahmengröße bist du denn gewechselt und wieso?
Wie groß bist du und welche Größe hat dein aktuelles Bronson?
Also mein Rahmen war Größe L und ist jetzt XL fühlt sich doch wesentlich besser an meine Körpergröße beträgt 187cm Schrittlänge 86cm
 
Dabei seit
30. Januar 2017
Punkte für Reaktionen
6
Sieht schon richtig cool aus mit den Reifen :daumen:
Ich frag mich nur wie das nach der ersten Fahrt im Dreck aussieht? Gibt's da auch Bilder von?
Die Reifen waren nach meinen ersten 2 matschfahrten richtig verschmutzt wurden aber mit Wasser und einer Bürste einwandfrei sauber.
Kann bei der nächsten Ausfahrt mal ein Bild machen und hochladen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben