Garmin Autorouting merkwürdige Darstellung

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. speedygonzales

    speedygonzales Godfather of Trail

    Dabei seit
    05/2004
    Hallo zusammen,

    könnt ihr mir bitte einen Tipp geben was da schief läuft?
    2 Verschiedene Garmin Geräte, 2 unterschiedliche Rechnern bzw. Basecamp Installationen.
    In beiden das gleiche Problem.

    Das Autorouting sieht total wild aus, es sieht alles wie zick zack linien
    aus. Als Karte wird openMTB verwendet.

    Das Problem passiert nur bei Routen, nicht bei Routing zu einzelne Waypoints.

    Was läuft da schief?

    garmin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2017
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Speichennippel

    Speichennippel Komponentenschreck

    Dabei seit
    09/2003
    Die Karten in den Geräten und BaseCamp sind unterschiedlich.
    Bei unterschiedlichen Karten funktioniert die 1:1 Übernahme nicht.

    Die Zickzacklinien kommen daher, dass das Gerät in seiner Not auf der BaseMap routet.

    Einfach die Karte auf den Geräten löschen und mit MapInstall (in BC Karten installieren) neu auf das Gerät senden.


    Oder die Route vor der Übertragung in BC auf "Direkt" stellen. Das veranlasst das Gerät, die Route mit den eigenen Routingeinstellungen zu berechnen.
     
  4. speedygonzales

    speedygonzales Godfather of Trail

    Dabei seit
    05/2004
    @Speichennippel@Speichennippel

    vielen Dank für die schnelle Hilfe! :)
    ich habe meine Karten immer so aktualisiert:
    • SD Karte aus dem Gerät raus und per Kartenleser (USB3) die alte Karte manuell gelöscht
    • neue/aktualisierte Karte mit Basecamp auf die SD Karte (Kartenleser) installiert.
    • Ich habe immer darauf geachtet, dass die neue und alte *.img Datei gleich heissen
    Im Prinzip ist doch das gleiche oder etwa nicht? oder muss ich wirklich immer die Karten auf dem Gerät aktualisieren? das dauert ja mit USB 2.0 immer ewig.

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, berechnet Basecamp dann die auf dem Gerät vorhandenen Routen dann neu wenn ich die Karte so aktualisiere wie Du sagst?

    schönen Sonntag
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2017
  5. Speichennippel

    Speichennippel Komponentenschreck

    Dabei seit
    09/2003
    Wenn im BaseCamp die Karte aktualisiert wird, muss man dies auch auf dem Gerät machen. Ob mit einem Kartenleser oder mit dem Gerät ist egal. Sonst funktioniert die 1:1 Routenübernahme nicht mehr richtig.

    -> Route in BaseCamp auf "Direkt" stellen = Gerät berechnet die Route mit eigenen Einstellungen selbst.

    -> Route in BaseCamp mit einer Aktivität berechnen = Gerät übernimmt Route ohne Neuberechnung. Dazu mus DIESSELBE Karte im Gerät vorhanden sein, wie im BaseCamp.

    Das Ganze ist etwas wirr von Garmin programmiert.
    https://forum.garmin.de/showthread.php?23986-Oregon-Routen-Anleitung&p=219121#post219121