Garmin Edge 1030

gmak

MitGlied
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte Reaktionen
42
Ort
Monaco di Baviera
Was mich heute sehr positiv beim 1030er überrascht hat waren die neuen Anstiegshinweise (ClimbPro). Sogar mit Steigungswerten in verschiedenen Farben und Anzahl der Anstiege. Dieses Feature hatte ich mir schon lange gewünscht und es kam mit der Firmware 8.0.0
falls du Interesse hast, es gibt mittlerweile die FW 8.11beta. muss man händisch installieren.
 
Dabei seit
24. März 2004
Punkte Reaktionen
97
Ort
Basel, Schweiz
Wer kennt das? Bin über 2 Stunden gefahren aber die Akkuanzeige behauptet 100%. Nach zweimal an- und abschalten am Ende der Tour sagt das Gerät plötzlich 90%. Hat es bisher noch nie gemacht. Ist das wohl ein hard- oder Softwareproblem?

"Kleppert" bei euch das Gerät auch bei Unebenheiten wie Kopfsteinpflaster? Hört sich an als wäre etwas lose oder würde das Gerät gegen die Aerohalterung stossen. Tritt auch bei einer Halterung von Rotor auf.
 
Dabei seit
24. August 2007
Punkte Reaktionen
30
Update au 9.0 gemacht.
Sprache Deutsch nicht verfügbar
Über Garmin Express Sprachpaket neu installieren.


Wer kennt das? Bin über 2 Stunden gefahren aber die Akkuanzeige behauptet 100%. Nach zweimal an- und abschalten am Ende der Tour sagt das Gerät plötzlich 90%. Hat es bisher noch nie gemacht. Ist das wohl ein hard- oder Softwareproblem?

bekanntes Softwareproblem seit einigen Versionen :
Wenn der Edge beim Laden in den Schlafmodus geht, du ihn 100% auflädst und dann ohne ausschalten benutzt, hat er dieses Problem.
 
Dabei seit
24. März 2004
Punkte Reaktionen
97
Ort
Basel, Schweiz
Dabei seit
24. Juli 2006
Punkte Reaktionen
84
Ort
nähe FFM
Hat sich schon jemand etwas genauer mit ClimbPro beschäftigt? Ich habe bei mir festgestellt, dass es nicht bei jeder geplanten Tour zur Verfügung steht, habe aber den Unterschied bisher nicht verstanden, waren alle über Komoot geplant. Ich kann das auch schon erkennen wenn ich die geplante Strecke aufrufe, dann gibt es die Option "Anstiege" nicht.
Im Online Handbuch steht nicht viel..... oder hab ich was übersehen?
 

gmak

MitGlied
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte Reaktionen
42
Ort
Monaco di Baviera
Hat sich schon jemand etwas genauer mit ClimbPro beschäftigt? Ich habe bei mir festgestellt, dass es nicht bei jeder geplanten Tour zur Verfügung steht, habe aber den Unterschied bisher nicht verstanden, waren alle über Komoot geplant. Ich kann das auch schon erkennen wenn ich die geplante Strecke aufrufe, dann gibt es die Option "Anstiege" nicht.
Im Online Handbuch steht nicht viel..... oder hab ich was übersehen?
schau mal hier:

Es müssen die entsprechenden Anstiege in der Strecke drin sein. Bei mir hat es bisher gut funktioniert. Lediglich kleinere Wellen werden nicht betrachtet.
 
Dabei seit
24. Juli 2006
Punkte Reaktionen
84
Ort
nähe FFM
schau mal hier:

Es müssen die entsprechenden Anstiege in der Strecke drin sein. Bei mir hat es bisher gut funktioniert. Lediglich kleinere Wellen werden nicht betrachtet.

Vielen Dank! Das ist mal ne Beschreibung, ich werd mich durchackern, aber das Grobe hab ich verstanden, denke ich. Wenn die Strecke ein paar Meter zu kurz oder der Durchschnitt der Steigung zu gering ist, wird es nicht angezeigt. Dann kann ich es bei mir vor der Haustür nicht testen :-( schade...
 

gmak

MitGlied
Dabei seit
18. Mai 2008
Punkte Reaktionen
42
Ort
Monaco di Baviera
Vielen Dank! Das ist mal ne Beschreibung, ich werd mich durchackern, aber das Grobe hab ich verstanden, denke ich. Wenn die Strecke ein paar Meter zu kurz oder der Durchschnitt der Steigung zu gering ist, wird es nicht angezeigt. Dann kann ich es bei mir vor der Haustür nicht testen :-( schade...
Ja genau, dann wird auch kein Aufstieg in der Übersicht angezeigt. Lad dir einfach testweise ne Strecke aus den Bergen rein.
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
1.025
Ort
Lkr Tübingen
Hallo Leute,

Hat jemand mal versucht einen Wahoo Kickr mit dem Edge 1030 zu koppeln? Da der Edge auch Bluetooth beherrscht wäre dies sicher besser als mit ANT+.

Im Edge gehe ich auf Training -> Indoor Trainer und dann wurde ich aufgefordert, diesen per ANT+ zu verbinden. Das hat auch geklappt, allerdings bin ich mir nicht sicher, was nun alles unterstützt wird.

Der Kickr kann Geschwindigkeit, Distanz, Kadenz und Watt liefern. Any Ideas?

Grüße, Mike
 
Dabei seit
11. August 2018
Punkte Reaktionen
16
Ort
Berlin
Warum probierst Du es nicht einfach aus.

Zu Krickr kann ich nix sagen, beim Tacx hat der 1030 den sofort erkannt, die Sensoren waren noch manuell hinzu zufügen. Dann noch Trainer mit 1030 kalibrieren. Siehe auch Indoor- Trainingsseiten - Cycling Dynamics.

Ich nehme an beim Krickr läuft´s ähnlich.
 
Dabei seit
11. August 2018
Punkte Reaktionen
16
Ort
Berlin
Ich hätte auch noch ein Problem:

Erstelle meine Strecken über Garmin Connect am PC., immer im Modus "auf Straßen navigieren" Dann übertrage ich sie via USB oder Handy-Bluetooth auf den 1030. Das hat in der Vergangenheit immer funktioniert.

Seit neuestem kommt bei manchen Strecken in Garmin Express die Meldung "Strecke ... nicht kompatibel" bei BT auf dem 1030 "Downloadfehler"

?? Freue mich über Hilfe,
VG Christoph
 
Dabei seit
9. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
11
Ort
Schifferstadt
@chd6 welchen Tacx hast Du im Einsatz? Ich hab den Neo 2T und leider etwas Probleme. Der Edge wird alles sauber erkannt und funktioniert auch super nur die Wattwerte stimmen nicht. Ich mach ein Training mit 200 Watt was msn gut schaffen sollte und bei mir macht die Rolle so zu Gefühlt 400 Watt. Kalibrierung bringt nix und es steht überall das der Neo2T nicht kalibriert werden muss.
Hab jetzt mal Garmin angeschrieben, die meinen ich soll es direkt mit der Tacx Software testen, wenn da die Wattwerte stimmen nochmal Rückmeldung an Sie.

Über eine Info ob Du / jemand solche Probleme kennt wäre ich dankbar. Gruß
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
1.025
Ort
Lkr Tübingen
@chd6 Würde ich gerne, jedoch habe ich anscheinend genau eines der wenigen Bikes, die nicht auf den Trainer passen. Die Adapter haben eine Erhöhung linke und rechte Seite, jedoch hat der Rahmen an der Stelle nicht genügend Freiraum. Ich hab sicher einen guten Trainer zu Hause, den ich gerade aus Mangel an einem Rennrad nicht nutzen kann ... Idee war eigentlich, das HT draufzuspannen, NX 12 fach Kassette drauf und los gehts ... :heul:
 
Dabei seit
11. August 2018
Punkte Reaktionen
16
Ort
Berlin
@ChristianKlaer
Habe auch den 2T, bei mir zeigen 1030 und Tracx Software die gleichen Wattzahlen an, diese scheinen auch realistisch.

Beim 1030 gibt es bei gekoppolten Trainer unter: Indoortrainer - Training - Indoortraining - Widerstand einstellen.
Vielleicht da etwas verstellt ?
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
1.025
Ort
Lkr Tübingen
Der Widerstand steuert ja letztlich nur die 10 Widerstandswerte von 10-100%. Ich definiere fürs Training lieber die Wattwerte, was quasi dem ERG Mode entspricht. Da (kann) könnte :( ich dann gezielt im Grundlagenbereich und Intervalle über der VT2 fahren ...
 
Dabei seit
20. April 2004
Punkte Reaktionen
598
@chd6 welchen Tacx hast Du im Einsatz? Ich hab den Neo 2T und leider etwas Probleme. Der Edge wird alles sauber erkannt und funktioniert auch super nur die Wattwerte stimmen nicht. Ich mach ein Training mit 200 Watt was msn gut schaffen sollte und bei mir macht die Rolle so zu Gefühlt 400 Watt. Kalibrierung bringt nix und es steht überall das der Neo2T nicht kalibriert werden muss.
Hab jetzt mal Garmin angeschrieben, die meinen ich soll es direkt mit der Tacx Software testen, wenn da die Wattwerte stimmen nochmal Rückmeldung an Sie.

Über eine Info ob Du / jemand solche Probleme kennt wäre ich dankbar. Gruß

Ich habe den Tacx Neo und den Edge 520 Plus. Ich hatte das gleiche Problem nur noch viel extremer. Sobald ich am Edge den Widerstand geändert habe, hatte der Tacx gefühlt 2000W. Auf jeden Fall unbrauchbar in der Konstellation.
 
Dabei seit
27. April 2012
Punkte Reaktionen
187
Ich stelle meine Frage hier auch mal rein, vielleicht hat ja jemand Ahnung: Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, über Garmin Connect ein wattgesteuertes Training zu erstellen, und dieses in Kombination mit dem 1030 über den ERG Modus des Smarttrainers "abzuspulen"? Ich habe keine Lust mehr auf die laufenden Kosten bei Zwift, zumal ich in Zwift nur die Trainingsfunktion nutze und das ganze drumherum nicht brauche.
 
Dabei seit
3. Januar 2004
Punkte Reaktionen
67
Ort
(Schweiz)
In Garmin Connect (Mobile)
Unter Training - > Trainings - > Training erstellen
Kannst du ein "Radfahren Training" erstellen.
Dort kanst du neben WarmUp/Cooldown,
Unzählige Abschnitte oder Wiederholungen hinzufügen.
Bei der Dauer hast du die Auswahl von Zeit/Distanz/Lap Taste/...
Und die möglichkeit ein Intensitätsziel zu setzen, Leistungsbereich/Trittfrequenzbereich,...

So kannst du ziemlich frei wählen was du zusammenstellen willst.
Die Trainings kannst du dann an das Gerät senden.

Auf dem Edge das Training starten wenn mit dem Rollentrainer verbunden.
Siehe Anleitung: https://www8.garmin.com/manuals/web...UID-8826CB17-DD0D-40F9-89BB-D93C1E8534CF.html
 
Oben