Garmin Edge 530 oder Wahoo Bolt

Dabei seit
23. März 2005
Punkte Reaktionen
24
Hallo zusammen,

ich komme von einem Garmin Edge 820 - soweit nie Probleme gehabt mit dem Gerät. Akku war mir bissel schwach am Ende...

Das Gerät soll bei Marathons und zum Training zum Einsatz kommen. Navigation natürlich ab und zu auch mal. Ich mag Knöpfe - Touch bei Regen und im Winter mit Handschuhen geht garnicht!

Nun stehe ich vor der Qual der Wahl - Garmin Edge 530 gegen Wahoo Bolt?

Ich weiß - man vergleich Audi gehen Mercedes... Aber vielleicht gibt es ja dennoch das Killerargument für Garmin oder Wahoo.

Bin gespannt.

Grüße
 

nosaint77

biopowered hoch, (wie) elektrisiert runter
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.690
Ort
Oberfranken
Wahoo Bolt - Killerargument: zeitgemäßes Gerät mit super Useablity.

P.S. Ich hab Garmin nach diversen Geräten (da waren stets Verschlimmbesserungen alter Geräte) vor 5 Jahren den Rücken gekehrt.
 

hholgi

Der Servicemän
Dabei seit
2. November 2014
Punkte Reaktionen
145
Ort
GT
Wir haben Wahoo und Garmin hier im Hause.
Es ist in der Tat Audi gegen Mercedes ... :D

Vorteil Wahoo:
- gute Software, top Handy Anbindung, gute Navigation. Schnelle Änderung auch unterwegs möglich.
Nachteil Waho:
- Diplay ... naja. Bisher keine Smartwatches in Kombination möglich.

Vorteil Garmin:
- gutes Display, genauestes GPS, enorme Akkulaufzeit, Smartwatches für die gleiche SW-Umgebung, ClimbPro Funktion, Fehlende Funktionen über Apps nachladbar (z.B. max Steigung)
Nachteil Garmin:
- mäßige Navigation, einige banale Tachofunktionen fehlen(z.B. max Steigung), komplexe Software Umgebung

Wer viel im Hochgebirge oder sehr lange Steigungen fährt ist schnell von der Climb Pro Funktion begeistert. Hier im flachen oder bei kurzen Anstiegen im Teuto brings nix.
 
Dabei seit
23. März 2005
Punkte Reaktionen
24
Echt schwierig - von der Akkulaufzeit keine Unterschiede?

dem wahoo wird nachgesagt beim Display zu schwächeln. Dc rainmaker sagt sogar, dass die Konkurrenz klar am Bolt vorbeigezogen ist.

kannst du das bestätigen?
 

nosaint77

biopowered hoch, (wie) elektrisiert runter
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.690
Ort
Oberfranken
Echt schwierig - von der Akkulaufzeit keine Unterschiede?

dem wahoo wird nachgesagt beim Display zu schwächeln. Dc rainmaker sagt sogar, dass die Konkurrenz klar am Bolt vorbeigezogen ist.

kannst du das bestätigen?

Wenn man nur Tagestrips macht, dem reicht der Akku vom Wahoo locker. Das Display mag nicht dem aktuellen Stand entsprechen, aber willst du darauf Netflix schauen oder deine Daten bzw. den GPS-Track sehen? Useablity ist halt unerreicht, da hinkt die Konkurrenz hinterher.
 
Dabei seit
6. September 2015
Punkte Reaktionen
36
Ich suche gerade selbiges. Mein Edge 820 hat nur mehr Akkulaufzeit von knapp 3h. Ich möchte auf jeden Fall unter 300 € ausgeben. Bryton Rider 750 hab ich noch zusätzlich im Rennen, da gibt es aber noch mit viel Erfahrungen damit.
 

hholgi

Der Servicemän
Dabei seit
2. November 2014
Punkte Reaktionen
145
Ort
GT
Einen Wehrmutstropfen gibts doch beim Garmin. ...

Leider ists mir nun schon das dritte mal passiert das ein eigentlich vollgeladener E530 morgens früh leer war. 😡Obwohl er sauber im Standby stand.
 
Dabei seit
11. August 2008
Punkte Reaktionen
29
Im Standby ist mir das erst einmal passiert, ich schalte mein garmin immer aus, wenn ich ihn nicht brauche,
standby ist eigentlich mehr für eine Pause im Biergarten :)
 

hholgi

Der Servicemän
Dabei seit
2. November 2014
Punkte Reaktionen
145
Ort
GT
Hab jetzt rausgefunden das Standby im Keller, also ohne Bluetooth oder WLan Verbindung extrem lange hält. 2-3% die Woche höchstens Akkuverlust.

Aber wehe eine Verbindung besteht. Naja, wir wissen ja das die Garmin Software allgemein schwach ist ... da gibts noch so einiges.
 
Dabei seit
19. Juni 2012
Punkte Reaktionen
30
Ort
Tauberfranken
Bei ähnlicher Größe hat der Edge das größere Display.
Edge 2,6 Zoll
Bolt 2,2 Zoll

Speicherplatz Edge 16 GB
Speicherplatz Bolt 2,78 GB (nicht mehr zeitgemäß)

Auf dem Edge kann man auch anderes Kartenmaterial verwenden. Für mich ein großer Vorteil (gerade für MTB). Auch hat das farbige Display für mich den Vorteil, die Umgebung besser einordnen zu können.
Verschiedene Farben für Wegarten etc.
 
Dabei seit
23. Februar 2021
Punkte Reaktionen
245
nach einem günstigen evtl. Gebrauchten Wahoo ROAM Ausschau halten. der ROAM scheint alles richtig zu machen und hat mit Abstand das beste Display
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
225
Ort
ERH
Ich habe einen Edge 830 und kann mich über das Display nicht beklagen. Ich kann es im Dunklen wie auch tagsüber sehr gut ablesen, durch die automatische Helligkeitsbeleuchtung. Kann sein, dass der Roam weniger spiegelt, aber auch das war beim 830 noch kein Thema.
 
Dabei seit
23. Februar 2021
Punkte Reaktionen
245
tach, und immer noch zufrieden?
hast du das Teil am Lenker befestigt? würde es gerne am oberrohr montieren, geht das easy?
nutzt du auch trailforks aufm edge?

danke vorab!
Oberrohr ist ungünstig so passen die überaus praktischen "hipster" Oberrohrtaschen nicht mehr dran, Hipster und Coole bauen Ihre Edge Garmins mit dem Aero Halter dran egal ob Oldschool MTB oder Hipster Hypes Gravel Bike.
 
Dabei seit
19. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.219
Ort
KN
Oberrohr ist ungünstig so passen die überaus praktischen "hipster" Oberrohrtaschen nicht mehr dran, Hipster und Coole bauen Ihre Edge Garmins mit dem Aero Halter dran egal ob Oldschool MTB oder Hipster Hypes Gravel Bike.
Also hip ist mir relativ egal 😂
Wenn ich hip wäre hätte mein bike ne durchaus praktische swatbox🤪
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
225
Ort
ERH
Ich habe auch den 830. Hatte mal bei Garmin wegen einem Problem angerufen, der meinte ich solle den 530 zum Biken nehmen, weil Tasten besser sind. Ich habe schon einen 520 Plus und muß sagen, Touchscreen mit den 830 ist besser, weil die Bedienung viel schneller geht und auf dem Rad habe ich mir die Fernbedienung von Garmin noch montiert. Geht super.
Ich würde auch den 830er dem 530er vorziehen.
 
Dabei seit
23. August 2010
Punkte Reaktionen
174
Hi, überlege in einen Edge 530 zu investieren. Aber jetzt ist der neue Bolt draussen und ich schwanke. Was meint ihr zum Vergleich? Ich möchte unbedingt funktionierendes Re-routing haben.
Danke&beste Grüße
Linne
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
225
Ort
ERH
Beim Edge 530 kannst du nicht direkt eine Adresse eingeben. In der Garmin App am Handy hast du die Möglichkeit auch nicht. Mit einer Zusatzapp die auf den Edge 530 machst geht es dann aber schon, aber halt über Umwege.
Beim Edge 530 kannst du z.B. OpenStreet Maps installieren, wenn dir die von Garmin nicht gefällt. Das geht beim Wahoo nicht.
Du kannst auf dem Edge verschiede Apps aufspielen (Anzahl ist aber auch begrenzt). Beim Wahoo geht das nicht.
Die Laufzeit beim Edge wird mit 20h angegeben, beim neuen Bolt mit 15h.

Vorteil vom Bolt ist wohl, dass er einfach stabiler läuft (wobei ich beim Edge 830 auch noch keine Probleme hatte), weil du eben nichts fremdes drauf machen kannst. Auch kannst du den Wahoo besser konfigurieren als den 530, weil du das alles übers Handy machen kannst. Auch kannst du nach Adressen am Handy suchen und einfach auf den Wahoo übertragen.

Es ist vielleicht eher Geschmackssache und von der Bedienung hat eher der Wahoo die Nase vorne, da hier vieles mit dem Handy gemacht wird und dann zum Wahoo übertragen wird.
Ich würde eher den 830er als den 530er nehmen, da die Touchbedienung komfortabler ist. Du kannst einfach Datenfelder verschieben, Adressen eingeben, Landkarte verschieben und das alles per Touch.
 
Oben Unten