Garmin Edge 800

Dabei seit
10. August 2003
Punkte Reaktionen
3
Die optimale Position am Lenker such ich jedenfalls noch.

Lösungen gibt es reichlich.

Garmin_RED_300dpi.jpg


oder

Garmin-Lenkerhalterung-Bar-Fly-edge.jpg


oder

Sram-Quickview-Road-Lenkerhalterung-fuer-Edge-200-1b3213b728d9d5f8e32723ce5decc0e1.jpeg


oder

cf-lg.jpg
 

Onkel Manuel

Technik-Freak
Dabei seit
1. Mai 2006
Punkte Reaktionen
2.906
Ort
Bamberg
Also am Stadtrad hab ich es schon aufn Vorbau gepackt, der hat 90mm und somit reichlich Platz. Am MTB und am Roller hab ich je 60mm-Vorbauten. Ich denke mal, mit der originalen Aero-Halterung fahre ich am besten (eh ich da jetzt irgendwas wild zusammenbastel). Lustigerweise findet man da nur bei Amazon passende Bilder, wie das Ding genau aufgebaut ist und wie man die innere Halterung verdrehen kann:
--> [ame="http://www.amazon.de/Garmin-Lenkerhalterung-Edge-Aero-Familie-010-11251-15/dp/B0096855IO/"]Garmin Lenkerhalterung Edge-Aero Familie, 010-11251-15: Amazon.de: Sport & Freizeit[/ame]


Bleibt noch die Schutzfolie. Da bräuchte ich dann sowas in der Richtung?
--> [ame="http://www.amazon.de/atFoliX-Displayschutzfolie-Garmin-Edge-antireflektierend/dp/B0042VQD5E"]atFoliX Displayschutzfolie für Garmin Edge 800 - FX-Antireflex: Display Schutzfolie antireflektierend! Höchste Qualität - Made in Germany!: Amazon.de: Navigation & Car-HiFi[/ame]
 
Dabei seit
2. Mai 2005
Punkte Reaktionen
0
Wovor ist er denn auf dem Vorbau besser geschützt?

Ich habe die Halterung nach hinten gedreht angebracht, damit liegt der Garmin wieder überm Vorbau, aber in einen besseren Ablesewinkel...

Nach vorne rausragend wäre mir das Teil doch zu sehr exponiert, Äste usw. klatschen mir schon öfters vorne gegen den Lenker...von unfreiwilligen Bodenkontakten ganz zu schweigen. Oben auf dem Vorbau hat der 705 und der 800er niemals Schäden davon getragen...

Gruß
Jörg aus Kiel
 
Dabei seit
10. August 2003
Punkte Reaktionen
3
Auf dem Vorbau fand ich den Edge aber auch in sehr herausragender und auch noch sehr ungünstiger Position (Sichtfeld). Allein schon auf dem RR, wo man ja wesentlich gestreckter sitzt, empfand ich das als Manko.
Ansonsten fahre ich nie durchs Unterholz, so daß es den Edge da auch nicht per Ast etc. aushebeln könnte und bei einem Sturz ... allein wenn ich das Bike auf den Kopf stelle, war der Edge mit der herkömmlichen Halterung jeglichem Bodenkontakt näher als mit der jetzigen Halterung von K-Edge.
 
Dabei seit
10. August 2003
Punkte Reaktionen
3
Wie schon geschrieben empfand ich die Position selbst auf dem Vorbau beim RR als sehr ungünstig. Wäre vergleichbar als wenn man das HUD im Auto auf die Mittelkonsole bauen würde.
Sowas gehört idealerweise ins Blickfeld, wenigstens aber so daß man nicht den ganzen Kopf senken muß wo man versucht ist auf wackliger Fahrt das Display noch mühsam abzulesen.
 
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
10
Ort
Münster
Ich habe die Halterung nach hinten gedreht angebracht, damit liegt der Garmin wieder überm Vorbau, aber in einen besseren Ablesewinkel...

Nach vorne rausragend wäre mir das Teil doch zu sehr exponiert, Äste usw. klatschen mir schon öfters vorne gegen den Lenker...von unfreiwilligen Bodenkontakten ganz zu schweigen. Oben auf dem Vorbau hat der 705 und der 800er niemals Schäden davon getragen...

Gruß
Jörg aus Kiel

Nach vorne raus, ist sehr exponiert. Hatte bis letzte Woche den Barfly im Einsatz. Bin dann über den Lenker abgestiegen. Mein Edge saß weiterhin in seiner Halterung, die aber an der Schelle gebrochen war. Hab den Edge nun wieder am Vorbau, auch wenn ich den Winkel zum Ablesen da nicht so gut finde.

Gruß Christoph
 
Dabei seit
25. März 2013
Punkte Reaktionen
0
Dachte eigentlich ich komme so mit meinem Edge 800 klar,jetzt muss ich aber doch eine Frage stellen. Ich hoffe,dass das Problem hier nicht schon erörtert wurde,fühle mich aber außerstande alle Seiten des Freds zu lesen.
Mein Problem existiert bei GPS Touren,die aus dem Netz von GPSies runtergeladen wurde. Ständig habe ich Kursabweichungen,das Gepiepse nervt dann einfach,und gestern hat es mir signalisiert "Startpunkt erreicht" mich dann aber in die falsche Richtung geschickt.
Außerdem würde ich manche Routen gerne andersrum fahren oder Rundkurse an einer anderen Stelle beginnen,gibt es dafür Lösungen?
 

BenniG.

Kondition statt Carbon
Dabei seit
24. August 2008
Punkte Reaktionen
29
Ort
Heidelberg
Die Kursabweichung hängt davon ab, wie genau der Kurs aufgezeichnet wurde und wie guten Empfang du gerade hast. Leider kann man dem Edge nicht sagen, ab wann er warnen soll..
Strecke umkehren geht nur per Computer, per Basecamp z.B. (GPSies kann das glaube ich aber auch).
Einen Rundkurs würde ich einfach in der Mitte beginnen und wenn du dann das offizielle Ende erreicht hast, einfach den Kurs neu starten.
 
Dabei seit
7. November 2003
Punkte Reaktionen
14
Ort
91474 Langenfeld
Welche Displayschutzfolie habt ihr? Ich hab ne matte und bin von der Ablesbarkeit nicht ganz so überzeugt. Die Qualität der Folie ist echt gut, ich glaube aber ne glänzende wäre besser gewesen. Oder hat jemand mit der Glanzfolie schlechte Erfahrungen gemacht?

Gruß Benny
 
Dabei seit
25. März 2013
Punkte Reaktionen
0
Die Kursabweichung hängt davon ab, wie genau der Kurs aufgezeichnet wurde und wie guten Empfang du gerade hast. Leider kann man dem Edge nicht sagen, ab wann er warnen soll..
Strecke umkehren geht nur per Computer, per Basecamp z.B. (GPSies kann das glaube ich aber auch).
Einen Rundkurs würde ich einfach in der Mitte beginnen und wenn du dann das offizielle Ende erreicht hast, einfach den Kurs neu starten.
Danke,so werd ich es mal probieren.:daumen:
 

jmr-biking

B-TEAM Eifel
Dabei seit
14. März 2007
Punkte Reaktionen
3.071
Ort
Eifel
Bike der Woche
Bike der Woche
So mache ich es auch. Z.b. bei GPSies die Touren als GPX-Track runterladen und über den Windows Explorer die Datei in den Ordner "New Files" schieben. Im Gerät muss man den Track im Streckenordner noch auf der Karte anzeigen lassen und gut ist.
Du kannst den Einstiegspunkt in die Tour frei wählen und im oder gegen den Uhrzeigersinn fahren.
Routing-Hinweise gibt`s natürlich dann nicht. Folge nachdem du auf Start gedrückt hast einfach der roten Linie. :)
 

Onkel Manuel

Technik-Freak
Dabei seit
1. Mai 2006
Punkte Reaktionen
2.906
Ort
Bamberg
Die hab ich auch, hält gut - auch schon > 1 Jahr. Reflektiert trotzdem minimal, aber deutlich besser als ohne.
Das mit dem "deutlich besser" kann ich echt so unterschreiben, der Unterschied ist gewaltig! :daumen:
Ich hab heute nämlich endlich mal die atFolix FX Anti-Reflex draufgemacht und gleich getestet:












Auf den Outdoor-Bildern wirkt die Folie sehr milchig, ist sie aber nicht so extrem, real etwa so wie auf dem zweiten Bild --> leicht milchig, gut ablesbar dank der deutlich reduzierten Reflektionen. Auf den Bildern (und auch während des fahrens) ist die Displaybeleuchtung aus. Heute war es ziemlich extrem: Sonnig mit Wolken, fleckiges Licht im Wald und ich hatte auch noch ein weißes Shirt an - alles kein Problem. Die Folie macht ihren Job verdammt gut... :daumen:
 

K3RMIT

Honk Hoooonk
Dabei seit
29. November 2001
Punkte Reaktionen
89
Ort
Planegg und Erdinger Umland
Servus

hab mal ne Frage zum Edge 800.
Habe meinen jetzt die 2te Saison und bis dato funzte er als Trainingscomputer und Navi ganz ok.
Seit kurzem spinnt die Pulsmessung, anfangs zeigt er noch was an, erkennt den Gurt und irgendwann spinnt er und zeigt Fabelwerte an bis garnix mehr.
Gut Batterie gewechselt, beim gogglen welche Batt ich brauche stieß ich auf Foreneinträge das man den Sensor mal Reseten solle also die Batt umgedreht reinstopfen.
Auch getan, neue Batt rein aber der zeigt immer noch Müll an.
Mittwoch in der Ebene 3 Std gefahren ohne Probleme und plausible Werte.
Heute in den Bergen, wieder wie damals, erste Anstiege bis Puls kleiner als 150 noch alles ok dann kam ein kurzer heftiger wo der Puls höher 150 ging dann stieg er aus und zeigte ab da wieder nur Müll bis garnix mehr an.

Weiß jmd was das sein könnte? Der Sensor ist grade mal im Frühjahr gekauft worden und ist der mit dem Textilgurt.
 

_t.o.o.l_

hn7-biker
Dabei seit
17. April 2006
Punkte Reaktionen
118
Ort
zu Hause im Saarland
Kenne ich, aber nur beim Textilgurt. Mir dem alten Gummigurt habe ich seit 7 Monaten kein Problem. Wenn du xie Möglichkeit hast --> testen
Gruss _T.O.O.L_

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
 
Oben Unten