Garmin Legend HCx erkennt die *.img Datei von OSM nicht

Dabei seit
9. April 2011
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich versuche nun schon den ganzen Tag eine OSM Karte auf mein Gerät zu bekommen. Leiden schlägt dies jedesmal fehl...

Ich habe es mit

1) eu_rout_gmapsupp.img.gz
und
2) eu_gmapsupp.img.gz
von http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Computerteddy versucht.

Ich habe
1) die Datei heruntergeladen
2) die Datei entpackt sodass ich eine *.img Datei hatte
3) das Garmin-Gerät per USB an den PC angeschlossen (hab leider keinen Cardreader)
4) das Gerät per Menü-Einstellungen-Schnittstelle-Massenspeicher verbunden
5) einen Ordner mit dem Namen garmin (hab auch GARMIN und Garmin versucht) auf dem "Massenspeicher" erstellt
6) die *.img Datei in den Ordner kopiert
7) das Gerät ausgeschaltet (auch mal versucht die Batterien herauszunehmen)
8) Gerät gestartet und per Menü-Einstellungen-Karte-Informationen versucht die Karte auszuwählen...leider wird mir nichts angezeigt


Weiß jemand weiter, was ich noch machen kann?

PS: Es handel sich um eine 8gb SanDisk µSD mit FAT32 Formatierung

Grüße Uncaught
 

Schildbürger

Einfach natürlich!
Dabei seit
8. Juni 2004
Punkte Reaktionen
1.134
Ort
Bergisch Gladbach, Schildgen
Entweder mit MapSource die Karte / Imagedatei übertragen, dazu musst du die Karte in Mapsource installieren.
Z.B. mit MapSetToolKit
http://sites.google.com/site/cypherman1/
Oder direkt mit Sendmap
http://www.cgpsmapper.com/download/sendmap20.zip

Achtung! Alle anderen Karten auf dem Gerät werden dabei überschrieben.

Eine "einfache" .img Datei direkt im Gerät zu verwenden geht nicht, da in der gmapsupp.img weitere Informationen enthalten sind.

http://www.kowoma.de/gps/freieKarten/freieKarten.htm

Viel Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. April 2011
Punkte Reaktionen
0
Entweder mit MapSource die Karte / Imagedatei übertragen, dazu musst du die Karte in Mapsource installieren.
Z.B. mit MapSetToolKit
http://sites.google.com/site/cypherman1/
Mit der Anleitung (ident zu der von dir angegeben) von http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:OSM_Map_On_MapSource

Hab jetzt mal in meine Registry geschaut und festgestellt, dass meine nicht so aussieht, obwohl ich die Einträge per MapSetToolKit eintragen lassen habe:

(So sollte es laut http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:OSM_Map_On_MapSource aussehen)
Code:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Garmin\Mapsource\Products]
"InstallDir"="C:\\Garmin\\"
@=""

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Garmin\Mapsource\Products\1]
"TDB"="C:\\Garmin\\OSM_DE\\63239999.tdb"
"LOC"="C:\\Garmin\\OSM_DE"
"BMAP"="C:\\Garmin\\OSM_DE\\63239999.img"
Hab es dann manuell eingetragen und auf meine Werte geändert. Leider brachte dies auch keinen Erfolg. Es wird keine Karte in MapSource angezeigt.


Hab ich gestern auch schon versucht und es über Nacht auf das Garmin spielen lassen: Was mir dabei komisch vorgekommen ist, dass dort in der Console stand: 3gb available (erneutes formatieren brauchte auch keine Erweiterung des Speichers)

Eine "einfache" .img Datei direkt im Gerät zu verwenden geht nicht, da in der gmapsupp.img weitere Informationen enthalten sind.
Die gmapsupp.img"s" von http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Computerteddy sind doch eingetlich dafür ausgelegt nur kopiert zu werden:

Gmapsupp.img

Bei den Karten, die als gmapsupp.img vorliegen sollte es eigentlich keine weiteren Probleme geben. Die Datei kann wie bereits weiter oben beschrieben direkt auf Gerät bzw. die Speicherkarte kopiert werden. Wichtig ist, dass die Datei wirklich nur gmapsupp.img heisst und nicht noch irgendwie anders. Es kann pro Gerät oder Speicherkarte natürlich nur eine Datei diesen Namens und somit nur einen zusätzlichen Kartensatz geben.
Beim Herunterladen von Karten von openstreetmap treten immer wieder Probleme mit den gepackten (.img.gz) Dateien auf. Dabei ist folgendes wichtig: Den Link nicht direkt anklicken sondern immer über einen Klick auf den Link mit der rechten Maustaste und dann "Speichern unter...". Ansonsten kann es je nach Browser und Einstellungen passieren, dass das File als Web-Seite (wilder Text) geöffnet oder bereits entpackt oder auch nur umbenannt wird. Nach dem Download kann die Datei dann mit z.B. Winzip oder 7-Zip zum gpmapsupp.img entpackt werden.

Grüße - sehr ärgerlich das Ganze

PS: Firmware des Garmin Legend HCx = 3.20
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. April 2011
Punkte Reaktionen
0
Ok. Also heruntergeladen, entzipt und auf die Karte übertragen; Garmin gestartet und er lädt irgendwas (sichtbar bis 41% - vll macht er danach einen Sprung auf 100% und ich kann es somit nicht sehen).

Allerdings sehe ich keine Karte. In der linken unteren Ecke sagt er: no map
Wenn ich in das Menü-Einstellungen-Karte-Informationen gehe sagt er, dass OSM aktiviert ist.


Edit:
Ok, hab jetzt nach paar mal neustarten, mal die Batterien entfernt und nun erkennt er die Karte!
Also liegt es wohl an der Karte von Computerteddy bzw. evtl. an der Größe der Datei?

PS: Worin liegt der Unterschied zwischen den kleinen Karten von http://www.raumbezug.eu/ag/internet/osmGarmin.htm und denen von z.B. http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Computerteddy? Außer der Tatsache, dass bei Computerteddy mehr Länder mitinbegriffen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. September 2005
Punkte Reaktionen
1
Allerdings sehe ich keine Karte. In der linken unteren Ecke sagt er: no map
Wenn ich in das Menü-Einstellungen-Karte-Informationen gehe sagt er, dass OSM aktiviert ist.
Die Karte ist in diesem Fall aktiv, "no map" steht da nur, weil du nicht in das Gebiet gezoomt hast, das die Karte abdeckt.

Das Entfernen der Batterien sollte übrigens nie nötig sein.

Also liegt es wohl an der Karte von Computerteddy bzw. evtl. an der Größe der Datei?
Die Größe sollte kein Problem sein. Wenn von deinem Download der MD5-Hash mit http://openstreetmap.teddynetz.de:81/latest/md5sums.txt übereinstimmt und das Entpacken funktioniert hat, dann kann eigentlich nur die aktuelle Version der Karte defekt sein. Du könntest dann mal eine ältere von ftp://ftp5.gwdg.de/pub/misc/openstreetmap/teddynetz.de/old probieren.

PS: Worin liegt der Unterschied zwischen den kleinen Karten von http://www.raumbezug.eu/ag/internet/osmGarmin.htm und denen von z.B. http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Computerteddy? Außer der Tatsache, dass bei Computerteddy mehr Länder mitinbegriffen sind.

Gute Frage, ich habe nur kurz in meine Bookmarks nach anderen img-Downloads geschaut. Was anders sein kann, ist z.B. die Kartendarstellung.
 

onc

Dabei seit
11. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sachsen
PS: Worin liegt der Unterschied zwischen den kleinen Karten von http://www.raumbezug.eu/ag/internet/osmGarmin.htm und denen von z.B. http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Computerteddy? Außer der Tatsache, dass bei Computerteddy mehr Länder mitinbegriffen sind.
Grundsätzlich greift zwar jede Karte auf OSM Daten zurück wenn sie erstellt wird, aber unterscheiden tun sie sich in Abdeckung der Karte, wie oft sie aktualisiert wird, was aus den OSM Daten letztendlich auf der Karte dargestellt wird (theoretisch kann ja jeder Briefkasten und Baum in OSM eingetragen werden, beim radeln ist mir das aber eher unwichtig) und wie es dargestellt wird.
Mehr fällt mir an Unterschieden zwischen diversen Karten gerade nicht ein :p

"Die" Karte gibts oft nicht, meistens hat jeder einen anderen Favoriten. Ich plane z.B. gern am Rechner mit openmtbmap, finde dann aber auf dem Gerät wiederum eine eher schlichtere Darstellung praktischer.
 
Dabei seit
23. März 2007
Punkte Reaktionen
3
Ich hab schon ewig keine computerteddy Karte mehr geladen, aber damals (tm) waren sie quietschbunt und auch schon verdammt gross. Deutschland lief aber noch auf dem etrex, Europa hatte ich nie. (Wegen des schnarchigen DSL fuers Dorf (Wann sollte eigenlich jeder Deutsche min. DSL-2000 haben?) bin ich immer bei Minikarten geblieben. )

Irgendwo im Hinterkopf ist mir fuers etrex aber eine Kachelgrenze von ca. 2000 in Erinnerung, die nicht ueberschritten werden durfte. Evtl. hat die Europakarte ja ein paar zu viel. Zumindest die Höhendaten mit <1KB kommen auf mehr als 10000 Kacheln, wenn die Nummerierung stimmt. Wie es bei der eigentlichen Karte aussieht, kann man gerade nicht checken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. April 2011
Punkte Reaktionen
0
Was für Karten könnt ihr denn noch so empfehlen. Ich finde die von http://www.raumbezug.eu/ag/internet/osmGarmin.htm (posted by Fletch) jetzt ganz gut - bis auf die Tatsache, dass es nur einzelne Länder sind...aber wäre jetzt nicht so das Problem, da die µSD (4 bzw. 2gb) Karten eh ziemlich günstig sind.


PS: Würde gerne verstehen wie das genau mit dem Erstellen der Karten funktioniert...wenn das nicht all zu kompliziert/zeitaufwendig wird wäre das evtl. auch eine Lösung. Aber zuerst muss ich mal den Rest der Sache verstehen :)...
gpx ein- und auslesen klappt super per http://sourceforge.net/projects/viking/. Auch die Erstellung von den Tracks.
Aber das führt in diesem Thread zu weit :)
 
Dabei seit
23. März 2007
Punkte Reaktionen
3
Man kann die Laenderkarten auch zusammenbacken, wenn man das z.B. im Alpenraum so braucht (gmaptool).

Im MTB-Bereich ist logischerweise die openMTBmap.org zu nennen. kleineisel.de bietet Deutschland mit Höhenlinien, Velomap.org ... Die Welt ist gross, such dir am Besten selbst was aus (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/OSM_Map_On_Garmin/Download)
Eine Weltmap hat wohl nur computerteddy auf Lager, aber da die Europakarte nicht mag, wird es mit World wohl kaum besser.
 
Oben