Gates Carbon Drive - Wie Laufrad wechseln ?

antique

Mensch halt
Dabei seit
17. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
6
In diversen vor Weihnachten erhaltenen Prospekten von Rahmenherstellern wird ja der Gates Carbon Drive stark gefeatured. Klingt gut und schön :daumen:

Nur wie ist das beim Laufradwechseln?

Bisher habe ich es so verstanden das der Riemen immer eine gewisse Straffheit bei der Montage bekommt - dazu werden verschiedene Werkzeuge benötigt.
Muss ich den Werkzeugbestand mitschleppen um das hintere Laufrad bei einer Panne (Plattfuss) wieder korrekt montieren zu können?

Bei Rennteams gibts Mechaniker die so Sachen ganz fix und schnell durch Tausch des gesamten Radls für den Biker erledigen - wenn ich alleine im Hochgebirge unterwegs bin ist ein Servicemensch in weiter Ferne....

Keiner meiner in der näheren Umgebung befindlichen Händlern bietet Carbon Drives an; also nur für fundierte Mechaniker oder mit einem fähigen Laden im Umfeld?

Bin schwer am Überlegen an ein Pinion Getriebebike auch gleich den Gates Riemen dranmachen zu lassen.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
5.597
Standort
Wien
Ich glaube kaum das du im Gebirge od. auf Tour einen 2. Laufrad zum wechseln mithast . Einen Schlauch mann man auch ohne ausbauen flicken .
Ansonsten kommt es auf den Rahmen an was für den Radein-ausbau nötig ist .
Bemühe mal die Googlebildersuche .

Mfg 35
 
Dabei seit
24. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
0
Hi,
hab das Thema mit meinem Radl-Bauer auch durchgekaut. Wenn mal das erste Setup erledigt ist, macht der Riemen beim Nachspannen eigentlich nicht mehr Stress als eine Kette. Nur allzu dunkel sollte es eben nicht sein, damit du das Laufrad gerade in den Rahmen bekommst...
Aber am Ende habe ich mich "für den Augenblick" GEGEN den Riemen entschieden. Mein 29er würde mit den derzeit verfügbaren Riemenscheiben zwar irrwitzig schnell sein, dann aber mit mir nicht mehr den Berg hinauf kommen, weil die Entfaltung einfach zu groß wäre. Lt. Pinion ist Gates für Anfang 2013 an einer größeren Riemenscheibe für hinten dran. Aber auch die kommt nicht an die Übersetzung der Kette ran. Wenn du an ein 26er denkst, ist es sicher besser. Ein anderer Kunde meines Radl-Bauers hat ein 650b aufgebaut mit Gates und hofft nun auch auf 2013....
 
Oben