gebrauchte Nabe falsch eingespeicht - wie weitermachen?

Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.988
Ort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
hey speichenfreunde,

grad mal wieder so eine gebrauchte Nabe bekommen, welche falsch eingespeicht war.

also die Speichen einer seite der Nabe sind um genau ein speichen loch verdreht eingesteckt gewesen.

jetzt ist die frage:

soll ich die speichen "richtig" setzen und damit die unschönen abdrücke in der Nabe sichtbarmachen, die von der vorherigen Speichenrichtung zeugen

oder soll ich das laufrad so einspeichen, dass das ventilloch halt nicht in einem "loch" zwischen den Speichen ist, sondern an einer durch die speichen verengenden stelle sitzt.


das blöde halt:
es handelt sich um eine TUNE KONG MK mit eine Flow Nabe, und nicht irgendwas
und das Hinterrad ist richtig eingespeicht....
 

aka

"normaler Tourenfahrer"
Dabei seit
14. September 2004
Punkte Reaktionen
668
Ort
Öschelbronn
soll ich die speichen "richtig" setzen und damit die unschönen abdrücke in der Nabe sichtbarmachen, die von der vorherigen Speichenrichtung zeugen
oder soll ich das laufrad so einspeichen, dass das ventilloch halt nicht in einem "loch" zwischen den Speichen ist, sondern an einer durch die speichen verengenden stelle sitzt.
Ich wuerde zu letzterem tendieren, mich wuerde das Ventil weniger stoeren als die Speichenabdruecke.

Verbau halt eine gesteckte Felge, dann kann man es technisch verargumentieren :)
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
1.960
Ich würde es genau andersrum machen. Die kleinen Einkerbungen sind eh nur kosmetischer Natur und da achtest du bald nicht mehr drauf. Über die falsch orientierten Speichen ärgerst du dich bei jedem Pumpen.
 
Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.988
Ort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
ihr seid mir echt ne hilfe !!! :)

echt schade um die schöne nabe
da is ein LRS im wert von hundeten euros und dann speicht einer die Nabe falsch ein - GIBST DENN SOWAS
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
1.960
Ok, vermackelte Nabe ist unschön, aber Speichengewirr am Ventilloch geht gar nicht.

Sieht die Nabe denn so schlimm aus? Ich hab jetzt auch eine voreingespeichte XTR Nabe anders eingespeicht (weil das Nabenlogo nicht am Ventilloch war...), da fallen die Kerbchen kaum auf.
 
Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.988
Ort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
ja man sieht sie shcon. hab eine hope auch mal andersrum einbauen müssen, weil auch wieder ein diletant dran war, da störts mich mittlerweile auhc nimmer, weil vergessen. aber trotzdem....

wer kommt eigentlich auf die idee das falschrum einzubauen, gibt doch tausend anleitungen im netz...

desweiteren ist natürlich die Schrift auf der Tune Nabe zum Ventilloch nur dann optimal, wenn die speichen genau von der falschen richtung kommen.

ich glaub ich scheiß auf die abdrücke und speich beide seiten komplett neu ein, dann hab ich auf beiden seiten die abdrücke drin, aber die speichen sind richtig und das ventilloch passt zur schrift.
 

HTWolfi

Schönwetterfahrer
Dabei seit
14. Januar 2008
Punkte Reaktionen
2.408
Ort
Steinbrüchlein
Im Rohloff Service Dokument gibt es auf Seite 133 eine Abhandlung zu dem Thema.
http://www.rohloff.de/uploads/media/Service_de.pdf

Zitat daraus:
Umspeichen mit geänderter Speichenausrichtung (zweites Einspeichen der Nabe)
Wirkung: Die alte Einbettung wirkt wie eine Beschädigung oder Kerbe am Speichenloch. Da die alte Einbettung
ca. im 90°Winkel zur neuen Einbettung steht, kann sie der Ausgangspunkt für einen Riss im Nabenflansch sein.
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
1.960
Bei 3-fach gekreuzt eingespeichten Laufrädern mit 32 Loch ist der Winkel aber um die 140°
 
Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte Reaktionen
3.988
Ort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
:heul:

Warum gibt es Menschen die eine Tune Nabe falsch einspeichen?

na egal.
Denke nicht dass es mit den Abdrücken so große Probleme gibt bzgl Rissen durch die kerben..
 

frogmatic

Let op! Fietser!
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
8.040
Ort
Mittelhessen
ich glaub ich scheiß auf die abdrücke und speich beide seiten komplett neu ein, dann hab ich auf beiden seiten die abdrücke drin, aber die speichen sind richtig und das ventilloch passt zur schrift.

Täte ich auch.
Soviel wirst du gar nicht von den Abdrücken sehen - von außen hast du ja Scheibe/Zahnkranz, und von innen würde ich weniger gründlich putzen ;)

Ich kanns verstehen dass das weh tut, aber mehr in der Psyche weil man's weiß.

:heul:
Warum gibt es Menschen die eine Tune Nabe falsch einspeichen?

Eine Frage, die man lieber gar nicht stellen sollte...
 
Oben