Gebrauchtes AM/ Enduro für schweren Fahrer um 1.600€

Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
16
OK. Wie ich in meinem vorherigen Post noch ergänzt hatte, spricht hier ein User mit meinem Gewicht davon, dass er mit das Reign mit 2 Spacern bei 340psi 33% SAG fährt. Heißt also ich müsste die "große" Pumpe von Rock Shox nehmen, die bis 600psi geht. Oder mehr Spacer und dafür weniger Druck?

Edit: Das warst Du mit Deinem Edit schneller. ;) Hat sich also erledigt, danke!
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
7.108
Was ist eigentlich Max Druck? 340psi ist ein Haufen holz...
Musst du probieren. Die Spacer bringen glaub ich Progression in der Härte => wird beim Einfedern härter verglichen mit dem selben Druck ohne Spacer.

Edit:
Du warst mim Edit auch schneller
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
16
Max. liegt bei 350psi. Habe auch gerade noch gesehen, dass der von mir zitierte User den Monarch PLUS RC3 (Reign 1) hat und nicht den verbauten Monarch RT Debonair (Reign 2).

So, der Drops is gelutscht. Hab die Kiste inkl. dem genannten Zubehör soeben bestellt. Melde mich nach dem ersten Ausflug mal zurück.

Besten Dank soweit für die tatkräftige Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet:

hnx

Dabei seit
16. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
922
Spacer sind für mehr Endprogression nicht für weniger Druck. Manche Fahrer (den imho falschen Weg habe ich auch mal verfolgt) gehen her und missbrauchen die Ringe damit sie mehr SAG fahren können, allerdings ist das Resultat trügerisch, da durch den geringeren Druck die Kurve nach unten verschoben wird, d.h. große Teile des Effekts der stärkeren Endprogression verpuffen und übrig bleibt ein Federelement das schneller in der Progression fährt.

Solltest du wirklich Probleme beim Einstellen im zulässigen Bereich kriegen, dann kannst du eine kleinere Luftkammer testen. Da stehst du bei gleichem Sag bei weniger Druck in _Relation_ zum maximalen Druck. Nachteil: der Dämpfer wird hölzerner.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.218
Ort
Heidelberg
@CaSpec Bike wird ohne Pedale ausgeliefert.
Volume Spacer für Gabel und Dämpfer ist auch keine schlechte Idee, aber ich würde es erstmal ohne probieren, wenn du das Teil eh noch nicht ausfährst. Die sind für dich eher bei Sprüngen usw. sinnvoll.
Gabelpumpe ist nur selten dabei, kostet aber auch nicht die Welt. Da kannst du dir ja gleiche eine raussuchen die das kann.
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
16
Pedale sind die Sixpack Menace geworden. Werde den Dämpfer erst einmal ohne Spacer versuchen, aber hab sie mal sicherheitshalber bestellt, genau wie die entsprechende Rock Shox 600psi Pumpe.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.218
Ort
Heidelberg
Mit der Pumpe solltest du auch gleich den Luftdruck in der Variostütze auf die 250 Psi max (da ist doch eine RS Reverb drin, oder?) aufstocken - sonst sinkt die bei Leuten mit schweren Knochen gerne mal ein.
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
16
Liefertermin mit Spedition war für Montag avisiert. Da die Lieferverfolgung mir jedoch anzeigte, dass es heute im 50km entfernten Zustelldepot angekommen war, hab ich es kurzerhand abgeholt.

Pedale dran, Sattel eingestellt, Dämpfer aufgepumpt und direkt ne Runde gedreht. Gabel passt ohne Probleme, Dämpfer hat bei 330psi ca. 30% SAG und schlägt "noch" nicht durch, trotz erster kleinerer Sprungversuche im Wald. Über den Hebel für die Zugstufe gingen auch längere Geradeausstrecken ohne großes Gewippe. Werde noch ein paar Testfahrten machen, um zu sehen, ob ich die Spacer einbaue.

Besten Dank nochmal an alle für die tatkräftige Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.218
Ort
Heidelberg
Sehr schön...das Kabel von der Vario ist arg lang, wenn du irgendwann mal eh den Zug ersetzt, kannst du das kürzen. Und die Kabel für Bremse hinten und Schaltung würde ich mit Klebeband oder so zusammenfassen, damit die nicht so rumklappern. Noch ein paar Rahmenschutz-Sticker und einen Namensaufkleber drauf - Fertig.

Langfristig machen außerdem bessere Reifen Sinn.

Viel Spaß damit!
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
16
@Florent29 Ist doch ne gute Idee. "HÄNGEBAUCH" in Neon-Rot aufem Oberrohr! Sieht bestimmt TOP aus.
Wo gehört denn so ein Rahmenschutz-Sticker hin und was soll ich mit nem Namensaufkleber?
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.218
Ort
Heidelberg
@CaSpec Der Namensaufkleber ist unwichtig - ich find die nur cool, weil's dann aussieht wie ein Pro-Bike: www.pegatin.com

Rahmenschutzsticker gehören zB an das Steuerrohr um zu verhindern, dass die Kabel den Lack durchscheuern, ans Unterrohr um Steinschlag zu verhindern und an die Ketten- und Sitzstreben, weil man da mit seinen Fersen oft touchiert und den Lack verkratzt. Das erhöht den Wiederverkaufswert enorm.

Eine Schutzauflage auf der Kettenstrebe gegen Kettenschlagen ist schon dran?
 

fone

Kompetenzkompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
10.886
Ort
Oberland
Liefertermin mit Spedition war für Montag avisiert. Da die Lieferverfolgung mir jedoch anzeigte, dass es heute im 50km entfernten Zustelldepot angekommen war, hab ich es kurzerhand abgeholt.

Pedale dran, Sattel eingestellt, Dämpfer aufgepumpt und direkt ne Runde gedreht. Gabel passt ohne Probleme, Dämpfer hat bei 330psi ca. 30% SAG und schlägt "noch" nicht durch, trotz erster kleinerer Sprungversuche im Wald. Über den Hebel für die Zugstufe gingen auch längere Geradeausstrecken ohne großes Gewippe. Werde noch ein paar Testfahrten machen, um zu sehen, ob ich die Spacer einbaue.

Besten Dank nochmal an alle für die tatkräftige Unterstützung!
Tiptop. Jetzt machst du den komischen Marshguard wieder runter und alles ist toll.

@CaSpec Wie viel Druck hast du jetzt im Dämpfer?

Carsten Spengemann? ;) :p





Namensaufkleber? Wirklich? :lol: Bitte...
 
Zuletzt bearbeitet:

fone

Kompetenzkompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
10.886
Ort
Oberland
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
16
@Florent29 Kettenstrebe hat schon nen Schutz und Unterrohr auch ab Werk.

@fone Ich hatte am WE nur Zeit für eine zweite Testrunde und hab vorne auf ca. 110psi abgelassen, hinten auf 350 aufgepumt, abzüglich dem was durch entfernen der Pumpe wieder entweicht. Bei voller Progression hinten/ vorne kann ich entspannt in die Pedale treten ohne groß zu wippen. Ich lass das jetzt erstmal so und pass ggf. an, wenn meine Fahrweise mehr verlangt.

Mudguard ist Geschmacksache, hatte aber nach der ersten Fahrt tatsächlich schon Hundekacke am Dämpfer. :(

Namensaufkleber kommt drauf wenn ich 10kg runter hab und die ersten Doubles mit 5m Gap springe. :D Habt mich aber trotzdem neugierig gemacht.. was zur Hölle ist ein Discostift?
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
7.108
Ja hey, macht da ein Aufkleber mit der Krankenversicherungsnummer nicht mehr Sinn?

Diese komischen Stifte mit dem glitzernden Zeug drin, stell dir das als bunten Edding mit metallic Effekt vor :D
 
Oben