Gebrauchtes AM/ Enduro für schweren Fahrer um 1.600€

fone

Kompetenzkompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
10.888
Ort
Oberland
@fone Ich hatte am WE nur Zeit für eine zweite Testrunde und hab vorne auf ca. 110psi abgelassen, hinten auf 350 aufgepumt, abzüglich dem was durch entfernen der Pumpe wieder entweicht. Bei voller Progression hinten/ vorne kann ich entspannt in die Pedale treten ohne groß zu wippen. Ich lass das jetzt erstmal so und pass ggf. an, wenn meine Fahrweise mehr verlangt.

Mudguard ist Geschmacksache, hatte aber nach der ersten Fahrt tatsächlich schon Hundekacke am Dämpfer. :(

Namensaufkleber kommt drauf wenn ich 10kg runter hab und die ersten Doubles mit 5m Gap springe. :D Habt mich aber trotzdem neugierig gemacht.. was zur Hölle ist ein Discostift?
:daumen:
Ich musste gerade nochmal nachlesen, 120kg... genau. Dann sind die 350 nachvollziehbar.

Beim Abziehen der Pumpe entweicht eigentlich so gut wie nichts. Das Zischen ist die Luft aus dem Schlauch der Pumpe, die entweicht. Erneutes Aufschrauben bringt auch nichts zum Überprüfen, da die Luft aus dem Dämpfer erst in den Schlauch fließen muss, um den Druck anzugleichen. Wegen dem geringen Luftvolumen im Dämpfer macht das dann schon eine Menge aus und man erhält so nie den richtigen Druck, der im Dämpfer geherrscht hat bevor man die Pumpe aufgeschraubt hat. :)

Bei den Doubles dann aber bitte mit Video! Und nicht mit Helmkamera, da sieht immer alles pillepalle aus. ;)
Ja hey, macht da ein Aufkleber mit der Krankenversicherungsnummer nicht mehr Sinn?

Diese komischen Stifte mit dem glitzernden Zeug drin, stell dir das als bunten Edding mit metallic Effekt vor :D

Sind das die Dinger, die es manchmal mit Prinzessin Lilifee-Heften gibt?
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
16
Um nicht den anderen Thread zu kapern, hier meine Aussage und eine Frage von @Florent29:
[...]Für meine Bedürfnisse ist die Sitzposition durch die Sattelüberhöhung (SL 93cm) schon stark sportlich nach vorne gebeugt und macht mir auf langen geraden Strecken nicht wirklich Spaß. [...]

@CaSpec Kannst du noch Spacer unter den Vorbau tun? Wenn nicht, dann würde ich mal einen Lenker mit mehr Rise probieren.

Unter dem Vorbau sind schon Spacer und der Vorbau schließt mit einer Kappe bündig ab. Gehe also davon aus, dass für mehr Spacer kein Platz mehr ist. Hatte auch schon überlegt einen anderen Lenker zu verbauen.
Aktuell verbaut ist
  • GIANT Contact SL DH
    • Breite: 800mm
    • Rise: 19mm
    • Up-Sweep: 5°
    • Back-Sweep: 5°
Als Alternative hatte ich mir folgenden ausgesucht
  • Renthal Fat Bar
    • Breite: 780mm
    • Rise: 38mm
    • Up-Sweep: 5°
    • Back-Sweep: 7°
Dieser müsste also 1,9cm höher kommen und durch die 2° mehr Back-Sweep auch etwas näher. In wiefern die 2cm Unterschied in der Breite einen gefühlt großen Unterschied machen, kann ich -mangels Erfahrung- nicht sagen. Taugt der Lenker was oder gibt es Alternativen, die Ihr eher empfehlen würdet?

Wären die 1,9cm Rise auch über einen anderen Vorbau (aktuell: Truvativ Holzfeller, ±0°, Länge: unbekannt, schätze 40mm oder 55mm) zu realisieren? Habe noch keinen kurzen Vorbau gefunden, der Entsprechendes ermöglicht.

@davidmm Was ist Ride Report? Und wieso meinst Du, dies sei "das erste was wir hier zu hören oder zu lesen kriegen"?
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte Reaktionen
7.218
Ort
Heidelberg
Der Renthal ist gut, den kann man kaufen. Etwas teuer halt, gibt's da nicht was hübscheres, günstigeres von Sixpack, reverse oder so?

War dir der Giant zu breit oder warum jetzt ein 780er?
 

hnx

Dabei seit
16. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
922
Wären die 1,9cm Rise auch über einen anderen Vorbau (aktuell: Truvativ Holzfeller, ±0°, Länge: unbekannt, schätze 40mm oder 55mm) zu realisieren? Habe noch keinen kurzen Vorbau gefunden, der Entsprechendes ermöglicht.
Ein 40mm Vorbau mit 50° würde die gewünschten 19mm bei der Cockpithöhe liefern. Macht den Reach 35mm kürzer. In Summe wären dies 2,5 Rahmengrößen kleiner beim Reach und 2 Rahmengrößen höher beim Stack, da würde ich lieber ein passendes Radl kaufen falls dies nötig wäre. ;)
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
16
War dir der Giant zu breit oder warum jetzt ein 780er?
Der Fat Bar war der erste, den ich gefunden habe und der auch öfter in Foren genannt wurde mit entsprechend großem Rise >30mm.
In der Breite wären das "nur" 1cm je Seite kürzer.. macht sich das wirklich bemerkbar? Zu breit ist der aktuelle Lenker nicht, habe aber die Hände eher weit an der Innenseite der Griffe.

Ein 40mm Vorbau mit 50° würde die gewünschten 19mm bei der Cockpithöhe liefern. Macht den Reach 35mm kürzer. In Summe wären dies 2,5 Rahmengrößen kleiner beim Reach und 2 Rahmengrößen höher beim Stack, da würde ich lieber ein passendes Radl kaufen falls dies nötig wäre. ;)
Ich strebe ja sogar 38mm Rise und damit 19mm gegenüber dem aktuellen Lenker an. Wie sich der Reach bei einem 50° Vorbau mit 40mm Länge um 35mm verkürzen kann, ist mir nicht klar. Das hieße ja, das der Lenker um 35mm "nach hinten" kommt und das bei nur 40mm Vorbau? Kann mir das ganze aber auch nicht optisch vorstellen und habe so einen Vorbau auch nicht im Internet finden können. Bergauf/ bergab habe ich kein Problem mit der sportlichen Sitzhaltung. Außerdem soll die Plautze eh weg und ich habe das Rad auch nicht für ausgedehnte Touren auf flachen Feldwegen gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

hnx

Dabei seit
16. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
922
Wenn der Vorbau statt nach vorne (0°) nach oben (+x°) gebaut ist, dann wird der Abstand Sattel-Lenker (habe ich hier nicht ganz korrekt als Reach bezeichnet) kürzer. Einen Vorbau mit solche extremen Werten gibt es nicht zu kaufen und obs technisch geht, kA, mir gings nur ums mathematische, da du gefragt hattest.

Mein Hinweis bzgl der Erhöhung war durchaus ernst gemeint, aber bei Giant durch den enorm niedrigen Stack der 15/16er Modelle zu erklären. Die flachen Dinger passen kaum jemandem mit einem 19mm Riser.
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
16
Kurzes Update: Habe mir einfach mal den Renthal Fatbar 38mm Rise geholt und bin ganz zufrieden mit der neuen Sitzposition. Auf Grund des schlechten Wetters bei mir gab's noch keinen ausgedehnten Ausritt, wird aber ggf. heute oder am Wochenende nachgeholt. Optisch natürlich nicht so der Knaller, aber wenn ich schnell genug im Wald unterwegs bin, sieht mich eh kaum jemand ;)
Die Giant griffe habe ich bei der Aktion auch durch ein Paar Ergon GE1 ersetzt. Könnten für meinen Geschmack noch etwas dicker sein, fühlen sich aber schonmal deutlich besser an, als die vorherigen Griffe.

Hier noch ein paar Fotos vom aktuellen Stand:





Der ätzende gelbe "Serviceaufkleber" vom Unterrohr kommt dieses Wochenende auch endlich ab. Lässt sich leider nur sehr schwer entfernen und "bricht" in Stücke..wird also eine Fummelei den loszuwerden.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
7.115
Lass es noch ein wenig wirken, die Pedale, der Spritzschutz, die roten Kabelbinder und die zwei Sag Gummies - runden nicht die Griffe die Optik ab? :D
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
16
Hey @Basti138, messerscharf kombiniert. Dieses außerordentlich grandiose Farbkonzept baut komplett auf den roten Pedalen auf. Die gab's zum super Schnapper-Preis und haben den Grundstein gelegt. Die Kabelbinder und der Mudguard waren nur die konsequente Fortsetzung dieses Augenschmeichlers. :D

Gibt zwar mindestens 10 Punkte Abzug beim Eisdielen-Faktor aber tut der Funktion ja zum Glück keinen Abbruch ;)
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
7.115
Habs 5 Minuten lang angesehen - so ab 4 Minuten wirkeln lassen funktionierts :D
Was waren gleich wieder rote Ventilkappen, Maxxis?

Auf alle fälle tolles Bike :daumen:
 
Dabei seit
22. August 2007
Punkte Reaktionen
16
Ui, da haste mich auf etwas aufmerksam gemacht. Sind noch die originalen orangen Ventilkappen drauf. Das wird's sein! Zerstört den ganzen Look. Muss mal in meinem Schminktäschchen suchen, findet sich bestimmt noch irgendwo roter Nagellack zum Beheben des Fauxpas.
 

fone

Kompetenzkompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
10.888
Ort
Oberland
Lass es noch ein wenig wirken, die Pedale, der Spritzschutz, die roten Kabelbinder und die zwei Sag Gummies - runden nicht die Griffe die Optik ab? :D
Ich hatte irgenwo in caspecs post was von mittelmäßiger optik gelesen. vermutlich auf den lenker bezogen. mit schwarzen griffen würde der weniger stören.
die roten pedale hab ich wohl gesehen. und die roten kabelbinder.

empfehlen würde ich noch roten sattel, rote spacer unter den vorbau. rote aheadkappe, rote kurbelschrauben, rote sattelklemme. und einen roten aufkleber mit dem eigenen namen auf den rahmen.
 
Dabei seit
10. Mai 2017
Punkte Reaktionen
33
Ort
Hiddenhausen
Hallo,

ich suche gerade auch ein AM oder Enduro.

Bin 195cm, habe 95cm Schrittlänge und wiege 90Kg.
Hatte bis vor ein paar Tagen ein GHOST KATO FS 5 aus 2016.

Möchte mich halt weiterentwickeln,abfahrtstechnisch in die Zuknft investieren und mehr qualitativen Federweg.
Möchte auch in Zukunft z.B. mehr ins Sauerland und in Bikeparks. Downhill allerdings nicht.

Für die engere Auswahl habe ich folgende MTB´s ausgewählt:

GIANT REIGN 2 LTD von 2016 in grau silber (Leider das letzte in XL für 1850€ seit heute Mittag weg)
Jetzt dann dafür das GIANT REIGN 2 LTD von 2017 in Gelb schwarz
Radon Slide 150 9.0 HD
Radon Swoop 170 7.0
Cube Stereo 160 HPA SL 27.5

Wie ich gelesen habe, soll man beim Giant zu weit nach vorne über den Lenker kommen??? Optisch gefällt mir das Rad (Rahmen) sehr gut. Farblich leider nur das aus 2016.
Da gefallen mir die Radon farblich alle wesentlich besser.
Beim Swoop habe ich nur Angst dann keine ordentlichen Touren mehr machen zu können.
Kennt jemand den Hermannsweg von Bielefeld nach Detmold oder umgekehrt? Sowas muss noch damit drin sein. Halt 30km immer wieder Berg auf und ab. Ich möchte nicht nur runter brettern können.
Da wäre wohl der beste Kompromuis das Radon Slide oder?
Allerdings ist der der Reach kürzer als beim Giant, aber bis auf 1cm wie bei meinem alten Ghost. Das passte mir, wie ich zumindest denke.

Welche Alternativen gibts noch?
 
Oben