Gebrauchtes Fahrrad auf Empfehlung gekauft, gute Entscheidung?

smvp

Bike Noob
Dabei seit
19. Juni 2019
Punkte Reaktionen
10
Ort
Innsbruck
Hallo und Grüß Gott miteinander!

Nach gut 10 Jahren habe ich mich überreden lassen endlich ein neues MTB zu kaufen, da mein altes gut 30 Jahre alt ist und noch von Zeiten meiner Mutter stammt.
Das neue Bike ist ein Scott Scale 940 von 2015 und ich bin mega begeistert, aber kein Wunder wenn ich mein altes Bike über 10 Jahre lang gewohnt war.
Da ich mich nicht so auskenne habe ich auf die Meinung eines Freundes gehört und lokal ein gebrauchtes MTB für 640 Euro gekauft.
Ich bitte euch nur kurz um eure Meinung, ob der Preis von 640 für folgendes Bike gerechtfertigt ist.
Vorweg etwas zum Zustand des Bikes: 1A. Bremsscheiben top, Kette sauber, kaum Kratzer, also fast wie neu.
Verwendungszweck: Ich will eigentlich bloß fein damit den Berg rauf und runter fahren können und auch bei längeren Strecken soll es mich nicht enttäuschen, manchmal vielleicht Trail, aber der Fokus liegt definitiv nicht darauf, kann praktisch vernachlässigt werden.
Preislich wollte ich nicht mehr als 700 ausgeben, dieses kam mir also sehr gelegen.
Scale 940 aus 2015
Rahmen Scale Alloy 6061
Custom Butted Superlight Tubing
Tapered HT / BB92 / Bridgeless Seatstays
ICR Internal Cable Routing
Integ. Headset / replaceable hanger
Federweg
100mm
Gabel
FOX 32 Float Evolution CTD Air
CTD damper with 3 modes
tapered steerer
reb. Adj. / 100mm travel
Remote System
SCOTT RideLoc Remote Technology
3 modes
Steuersatz
Syncros / VP-A41AC1 / 1.5" - 1 1/8"
semi integ. OD 50/61mm / ID 44/55mm
Schaltwerk
Shimano XT RD-M781 SGS
Shadow Type / 20 Speed
Umwerfer
Shimano SLX FD-M675-B / 34.9mm
Schalthebel
Shimano SLX SL-M670
Rapidfire plus / 2 way release
Ispec clamp
Bremshebel
Shimano BL-M615 Disc
Bremsen
Shimano BR-M615 Disc
180/F and 160/Rmm SM-RT64 CL Rotor
Kurbel
Shimano XT FC-M785
Hollowtech 2
38Ax24A T
Tretlager
Shimano SM-BB71-41A / shell 41x89.5mm
Lenker
Syncros FL2.0 Tbar
Alloy 6061D.B. / T shape Flat / 9° / 700mm
Vorbau
Syncros XR2.0
-10°
6061 Alloy / 31.8mm / 1 1/8"
Pedale
Wellgo M-21
Sattelstütze
Syncros FL2.5 / 31.6mm
Sattel
Syncros XR2.0 / CROM rails
Vordernabe
Shimano HB-M615 CL
Hinternabe
Shimano FH-M615 Disc CL
Kette
Shimano CN-HG54
Kassette
Shimano SLX CS-HG81-10
11-36 T
Speichen
DT Swiss Champion Black 1.8mm
Felgen
Syncros XC / Eyelets / 32H
XC39
Reifen
Schwalbe Rocket Ron / 2.1
67EPI Kevlar Bead / Dual compound
Performance Series
Gewicht (ca.) KG
11.50kg

Mit freundlichsten Grüßen!
smvp
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
24
Neu kostet ein vergleichbares Bike locker mal 800 € mehr und ist nach 1-2 Jahren bestenfalls die Hälfte vom Neupreis wert.
Wenn die Verschleißteile noch halbwegs o.k sind, war das m. E. kein schlechter Deal.
Viel Spaß damit!
 

smvp

Bike Noob
Dabei seit
19. Juni 2019
Punkte Reaktionen
10
Ort
Innsbruck
Was würdest machen wenn jetzt alle sagen dass der Preis nicht gerechtfertigt ist ? Alter , sowas fragt man vorher od. gar nicht .
"Alter" ich frage lediglich nach relativ objektiven Meinungen, da ich gerne wüsste ob ich im Dunkeln stehe oder nicht.
Super Attitüde, mach weiter so :)
Sehe gerade Standort: Wien, was auch sonst :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
9.768
Ort
Albtrauf
Dir gefällt das Rad. Der Zustand ist für Dich ok. Du bist nach den ersten Fahrten sehr zufrieden.
Also hast Du den genau richtigen, für Dich angemessenen Preis bezahlt.
Alles gut :daumen:.
 
Dabei seit
18. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
965
Ort
Freiburg i.Br.
Ich bitte euch nur kurz um eure Meinung, ob der Preis von 640 für folgendes Bike gerechtfertigt ist.

Finde den Preis auch ok, für das was du bekommen hast, zumal es in sehr gutem Zustand ist, wie du sagst. D.h. auch erstmal nichts weiter in das Rad investiert werden muss. Wenn die Bremsen dir gut genug sind, würde ich einfach fahren und mir keinen Kopf machen..
 

smvp

Bike Noob
Dabei seit
19. Juni 2019
Punkte Reaktionen
10
Ort
Innsbruck
Finde den Preis auch ok, für das was du bekommen hast, zumal es in sehr gutem Zustand ist, wie du sagst. D.h. auch erstmal nichts weiter in das Rad investiert werden muss. Wenn die Bremsen dir gut genug sind, würde ich einfach fahren und mir keinen Kopf machen..
Ich komme von einer Felgenbremse die mehr beschleunigt als gebremst hat vom Gefühl her. Alleine die neuen Bremsen jetzt sind für mich wie Tag und Nacht :D
 
Oben Unten