Gedankenspiele Custom Aufbau (Stahl)… Hilfe zu Rahmen + Teilen

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    Ahoi,

    vielleicht haben das hier einige gelesen: http://www.mtb-news.de/forum/t/ssp-fixie-geared-mit-disc-d.836008/ falls nicht… Die Sache habe ich gestrichen da noch ein zusätzliches Rad für den Preis dann doch zu viel ist. OK zurück zum Thema.

    Ich hab ein Cannondale SuperX CX1 mit Force Ausstattung. Plan ist jetzt den kompletten Antrieb + Bremsen an ein neues Rad zu schrauben. Aktuell bin ich auf der Suche nach einem schönen Stahlrahmen der preislich aber mit Gabel unter so um die 1500,- EUR liegt. Also eher deutlich drunter. Hatte mir Tannenwald, Stelbel Nina und so angeschaut aber da ist man halt sofort bei 2000+ EUR. Warum überhaupt so teuer? Sagen wir so… Das Rad soll eins sein was ich etwas länger habe. Ähnlich meines 2Soulcycles Quarterhorse. Es muss halt passen und ich will mich hinterher nicht ärgern.

    Auf meiner Liste steht aktuell der Niner RLT 9 Steel ganz oben. Das Orange Modell ist optisch am schönsten aber die sind wohl nicht mehr zu bekommen. Das weiße gibt es aktuell für 950,- aber irgendwie mag ich mich mit dem weiß gar nicht anfreunden. Option wäre kaufen und neu lackieren. Hm. Das 2017er Modell ist auch wieder ganz schön. Frage wäre, was sind die Änderungen wert. Steckachse Vorne? Verkehrt ist es sicher nicht.

    Die Frage wäre jetzt was es noch für Rahmen gibt die ich nicht auf dem Schirm habe. Die ganzen Custom Buden hab ich im Grunde schon durch aber da ist man überall bei 2000+ EUR. Was gibts noch für Stangen Rahmen mit gutem Stahl? Und vor allem mit dem Niner ähnlicher (also gemütlicher) Geometry. Über Tipps dankbar!

    Zu den Teilen.
    Meine Force Schaltung + Bremsen werden wie gesagt vom SuperX übernommen. Kurbel bin ich nicht sicher ob die passt wegen dem 135mm vs 142er Hinterbau wenn ich vom Niner ausgehe?
    Es fehlen dann noch:


    Würde mich über etwas Feedback zu den Teilen + Rahmen Tipps freuen. Vielleicht muss ich doch einfach den weißen kaufen… Könnte ich theoretisch sogar noch ne Extra Niner Gabel kaufen und wäre immer noch billiger… hm. Wie gesagt ist wohl der größte Punkt die Steckachse.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Cyclingjudge

    Cyclingjudge

    Dabei seit
    06/2005
  4. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    Nur 1 1/8 Steuerrohr und auch kein Reynolds 853 :) Irgendwie soll es das dann schon sein.
     
  5. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  6. randinneur

    randinneur gekühlt streichzart

    Dabei seit
    01/2014
  7. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    Das Strael hat beides, 853 und ein tapered Steuerrohr, ist aber halt deutlich näher am klassischen Rennrad. Mir geht's aber ähnlich, tapered und den ganzen neumodischen Quatsch wie BB30 finde ich eher unnötig :)

    Ein edles Geröhr hat aber was, da geb ich dir Recht!
     
  8. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    Naja ich will ne Carbon Gabel fahren und finde das von der Optik dann einfach schön. Hatte mal das Singular Swift mit der Stahlgabel das war mir zu viel Geflexe :D Schau mir die Sachen mal an. Kannte ich auf jeden Fall noch nicht, danke!
     
  9. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    Das Strael ist in der Tat sehr schick aber ich glaub von der Geo her ist es nichts. Ist ja noch kürzer alles als bei meinem SuperX.
    Aber warum sind die so günstig? :D
     
  10. Cyclingjudge

    Cyclingjudge

    Dabei seit
    06/2005
    Und wie schauts aus mit Edelstahl, Maßrahmen, Deutschland?

    @Flo1234@Flo1234 : Danke für den Tip mit Fairlight. Aber gibbet da nicht ne Gewichtsbeschränkung bei einem bestimmten Reynolds-Rohr? Ich meine, da mal was gelesen zu haben?
     
  11. µ_d

    µ_d Schiffbauer

    Dabei seit
    01/2005
  12. µ_d

    µ_d Schiffbauer

    Dabei seit
    01/2005
  13. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    Ja hab ich auch auf meiner Liste aber da fehlen noch etwas die Infos. Mal schauen wann sie die Site endlich mal befüllen. Aber das Steuerrohr sieht auch sehr kurz aus und ich denke die Geo ist auch wieder eher sportlich kompakt. Aber mal schauen.
     
  14. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    Ich muss ja sagen, dass Rennstahl Cross hat es mir auch etwas angetan aber preislich wohl auch weit drüber. Wobei die komplett Bikes schon fast wieder gehen. Nur die Bremse hinten mag mir nicht gefallen :) Und bei der Geo… Wo kann ich denn gut Geos vergleichen?

    [​IMG]
     
  15. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    Wie hast du die Skizzen da erstellt?
     
  16. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    BikeCAD.ca


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    https://www.standertshop.com/collections/sport/products/erdgeschoss-tricolore-frameset Auch ganz nice.
    Hab mal so paar Geos angehängt. Da bin ich mir auch noch gar nicht sicher. Gibts irgendne site wo man die mal übereinander legen kann? Das BikeCAD hab ich nicht zum laufen bekommen vorhin am Mac. Java nicht installiert. Mal zuhause dann schauen.

    Das Standert ist optisch natürlich auch recht geil. Am liebsten wären mir noch ein paar Rahmen in der Preisregion inkl. Gabel Steuersatz. Gabel kann gern ne Enve sein.

    Wie ist denn die Meinung zu hinten 142+ Steckachsen komplett. Das Rad wird auf jeden Fall in 1x11 gefahren mit 10-42 hinten. Ich will Geld ausgeben aber kann mich nicht entscheiden. Vor allem die Geos. Stack / Reach Verhältnis je kleiner je Sportlicher. Aber ich glaub all zu Sportlich will ich nicht. Also eher einen Tick mehr in die aufrechte Sitzhaltung als nach vorne gelehnt. OK, mit dem Vorbau kann man da auch noch bissl was machen. hmmmmmmmmmmmm
     

    Anhänge:

    • geos.pdf
      Dateigröße:
      33,9 KB
      Aufrufe:
      8
  18. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    BikeCad funktioniert bei mir (am Mac) nur in Safari, nicht in Chrome. und auch nur, wenn du Java installiert hast. Da kannst du in der Basic-Version aber auch nichts übereinanderlegen. Das habe ich dann in Photoshop oder Illustrator gemacht!

    Ich finde es noch etwas undurchdringlich, was du eigentlich suchst. Wenn du so große Schwierigkeiten hast, eine passende Geo zu finden, dann würde ich mal in Richtung Bikefitting denken, oder dich im Shop deiner Wahl gut beraten lassen, oder? Geld scheint ja nicht so die große Rolle zu spielen :)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    Ja bin da bisschen hin und her gerissen :D Merkt man das?
    Stahl ist gesetzt, hehe. Optik ist ganz weit vorne. Bis jetzt hat doch jeder Rahmen / Rad gepasst was ich gekauft hab und getestet hab ich keins. Halte das aber auch nicht für Raketenwissenschaft. Im Grunde ist bei mir eher die Frage meist ob M oder L bzw. 54 / 56 wobei die Hersteller mich auf 56 schicken.

    Geld… naja das tut schon weh aber ich will mir so nen Teil kaufen und dann keins mehr. Hab vor zwei Jahren das Cannondale gekauft und gemerkt das es das Rad ist, was ich am meisten bewege. Daher will ich Glücklich sein nach dem kauf und nicht in Frage stellen. Glaub mir geht es da grad eher einfach um ne Diskussion wobei ich mich sicher oft im Kreis drehen werde aber am Ende passt es dann meist :D

    Bike Cad schau ich mir zuhause an. Und PS und so passt :)
     
  20. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    Ich schreib später mal noch ein paar Fragen / Anforderungen rein…
     
  21. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    So, ich versuche mal noch ein paar Details zu bringen…

    Einsatzzweck
    • Meist Straße aber auch gern mal abseits der Strecke
    • Touren um die 20km - 50km werden es wohl am häufigsten werden
    Zu mir
    • 2015 das erste Rennrad / CX Bike gekauft und von da an das Rad, dass am häufigsten ausgeführt wird
    • Größe 182cm
    • Schrittlänge 86cm
    Was sollte das Rad haben
    • 142er Hinterbau x12
    • Steckachse vorn 12/15mm egal
    • Scheibenbremsen hinten am besten im Rahmendreieck
    • 44er oder Tapered Steuerrohr
    • Carbongabel am liebsten Enve da optisch sehr schick
    • Schöne Zugverlegung. Vielleicht sogar intern bevorzugt
    • Guter Stahl
    • Gutes Gewicht
    • Kein zu kurzes Steuerrohr
    Nicht alle Sachen davon müssen sein. Wunschliste halt :)

    Als Budget werf ich mal 2500,- in den Raum dafür will ich dann mindestens das haben:
    • Rahmen
    • Steuersatz (Chris King, ist aber auch kein muss aber hätte schon was)
    • Gabel (Enve bevorzug)
    • Tretlager (…)
    • Lenker (…)
    • Vorbau (vielleicht ein Tune sonst ne Ecke billiger)
    • Laufradsatz (Hope + Grail + G-One)
    • Sattel (Fabric / Tundra)
    Ich weiß 2500,- sind dafür schon eng aber muss auch nicht alles neu sein.
     
  22. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    Gibt es Meinungen zu dem VPACE Titanrahmen? Optisch auch nicht schlecht und preislich natürlich recht günstig. Halt ein China Rahmen.
     
  23. Rubberduckxi

    Rubberduckxi

    Dabei seit
    02/2010
    Nur weil der aus China kommt ist der ja nicht schlecht. Sonst wären gaaaaaanz viele ander namhaften Markenräder auch schlecht. :daumen:
     
  24. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    Der ist halt recht lang im oberrohr. Frag mal St.John, der fährt einen.
    Vielleicht käme auch das on one pickenflick in frage...
     
  25. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    Nein, so war das auch nicht gemeint. Aber irgendwie ist es doch romantischer wenn ich weiß mein Rahmen wurde irgendwo in Italien in einer kleinen Bude hergestellt als irgendwo im nirgendwo. Am Ende ist alles Kopfsache :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  26. davidhellmann

    davidhellmann

    Dabei seit
    08/2010
    OnOne hatte ich mir auch schon öfters angeschaut auch schon damals als ich meins kaufte aber irgendwas mag mir nicht gefallen. Ich glaub es ist das Unterrohr. So der heimliche Favorite ist das Mason aber das hat im Vergleich zu den anderen nur Reifenfreiheit bis 33mm. Weiß nicht ob das zu wenig ist. Ich will jetzt kein zweites MTB aufbauen mit dicken schlappen aber hm… :)