Geeignete Schuhe für alpine Tragetouren

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. lipper-zipfel

    lipper-zipfel

    Dabei seit
    12/2004
    Jetzt sei nicht gleich beleidigt hier, es waren keine plumpen Aussagen, sondern Tatsachen, die durch viel Erfahrung entstanden sind.
    Ich kann die Aussagen vom Zweiheimischen übrigens genau so bestätigen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. zweiheimischer

    zweiheimischer gib dir die kugel

    Dabei seit
    05/2011
    na sind das dann threadgemäß alpine tragetouren oder doch eher (alpine oder auch nichtalpine) trageintermezzi?
    bei letzteren gelten natürlich andere maßstäbe.

    wollt nicht plump rüberkommen, sondern nur die erfahrungswerte aus drei dekaden alpinistik in allen spielarten einbringen.
    und ein niedriger schuh hat zwar komfort, aber man muss abstriche in anderen dingen machen. eben knöchelschutz und abdichtung gegen oben (stichwort grobes geröll beim tragen, auch beim runterfahren eckt man im gländ doch gelegentlich an. stichwort dichte: gegen alles mögliche was von oben reinwill, seien es waldbodenteile, steine usw - vll bin ich da ein prinzerl auf der erbse, aber mich nervts unheimlich, steine im schuh zu haben).
    stichwort regen: gore nutzt ja nur, wenn das wasser nicht von woanders reinkann. was hab ich vom goreschuh, der meist doch wärmer (und teurer) ist als einer ohne, wenn die suppe von der regenhose, die ein paar cm oberhalb aufhört übern haxen in den schuh reinrinnt? außer dass das wasser nicht im selben zustand rauskann aus dem schuh? gegen taunasse (ja nicht zu hohe) wiesen ok.

    nicht dass da der anschein kommt, ich geh nur mit steigeisenfesten böcken ausser haus. im gegenteil, auch auf hohen bergen (zb beim lauf/wandern oder beim berglauf) nehm ich laufschuhe.
    zustiegsschuhe mag ich eher weniger, weil die sind meist weder fisch noch fleisch. hart, aber net trittstabil. irgendwie bockig.

    aber wie überall gilt: jede(r) soll das nehmen, was passt. umso mehr bei schuhen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  4. scylla

    scylla likes chocolate Forum-Team

    Dabei seit
    01/2010
    Doch, wasserdicht bringt auch was, wenn's reinläuft: es läuft net wieder raus!
    Mit wasserdicht hast irgendwann eine lauwarme Badewanne, ohne wasserdicht hast einen schönen Kältetauscher.
    Letzt Jahr hat's uns gar fürchterlich erwischt bei einer Hochtour, den ganzen Tag hat's bloß geschüttet. Ich bin zwar hoch und runter gekommen mit meinen Adidas Zustiegspatschen, aber ich hab am Ende meine Füße nimmer gespürt, weil das Wasser net einfach drin geblieben ist sondern das grad von den Füßen angewärmte immer unten raus und neues kaltes oben rein. Dem Gatten haben seine Goretreter auch keine trockeneren Füße beschert, aber dafür warme. Da hätt ich am Ende was drum gegeben, vor allem dann im Auto als die Heizung an den Füßen gebrannt hat wie Feuer :rolleyes:
     
  5. zweiheimischer

    zweiheimischer gib dir die kugel

    Dabei seit
    05/2011
    @scylla@scylla : hast auch wieder recht :D. nur was machts bei so einem sauweda am berg :aetsch:. ?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  6. scylla

    scylla likes chocolate Forum-Team

    Dabei seit
    01/2010
    zu wenig urlaub und zu wenig berg daheim. muss man halt nehmen was man kriegen kann :heul:
     
  7. zweiheimischer

    zweiheimischer gib dir die kugel

    Dabei seit
    05/2011
    da hilft nur eines: auf lehrerin umsatteln und nach bayern ziehen.
    oder in die schweiz.
    net nach AT, weil erstens zahlens dort die lehrer schlechter, zweitens bist bei uns als lehrer in der achtungsskala gaaanz unten und drittens derfst net biken. (1+2 sudert immer mei frau, 3 ist eh bekannt).
     
  8. Pintie

    Pintie

    Dabei seit
    12/2004
    was ich echt empfehlen kann sind wasserdichte Socken.
    Hatte erst bedenken das man da drin strak schwitz, ist aber überhaupt nicht so.

    http://www.sealskinz.com/DE/socken

    Wie scylla sagt - bei Wasserdichten Schuhen hat man gerade im Winter früher oder später schwimmbad...
    ich bin im winter mit recht dünnen schuhen und dickeren Wasserdichten Socken unterwegs gewesen. Hat sich extrem bewährt.

    warme trockene Füße....
     
  9. berkel

    berkel Bikemessie

    Dabei seit
    05/2002
    Die funktionieren dann aber auch nur mit langer Regenhose, sonst läuft es am Bein in den Strumpfschaft rein, aber nicht wieder raus, oder?
    Ich habe mir jetzt auch welche bestellt - nachdem die immer nicht lieferbar waren wenn ich welche bestellen wollte.

    Dafür beobachte ich in leichtem Gelände, wenn überhaupt als Gelände zu bezeichnen, das Gegenteil. Da wundere ich mich immer wieder mit was für Betonbotten manche Leute rumlaufen wo ich teilweise barfuß gehe.
    Ich mag solche klobigen Treter nicht wo man nix mehr vom Untergrund spürt und der Fuß mehrere Zentimeter über dem Boden steht. Beim Biken fehlt mir mit Wanderschuhen auch der Kontakt zum Pedal, da ist für mich der 5.10 Impact das Maximum.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. scylla

    scylla likes chocolate Forum-Team

    Dabei seit
    01/2010
    Die Sealskinz sind schon top, kann die auch empfehlen. Gibt's auch in verschiedenen Längen und Materialstärken. Die "Thin"/"Mid" langen mir persönlich auch im Winter, so dünn sind die gar nicht.
    Bis es mal richtig reinläuft dauert ein Weilchen, auch wenn man keine lange Regenhose drüber hat. Die schließen ja gut ab mit der Haut. Und selbst wenn es dann mal drinnen feucht wird passiert nur das, was mit wasserdichten Schuhen auch passiert: es wird eine lauwarme Badewanne. Zwar etwas eklig, aber zumindest nicht kalt.
     
  11. berkel

    berkel Bikemessie

    Dabei seit
    05/2002
    Ich hatte das in den Erfahrungsberichten zu den Sealskinz gelesen, da haben sich einige beschwert, dass man ja doch nasse Füsse bekommt (weil das Wasser eben über den Schaftbund rein läuft). Einige Modelle haben einen Silikonstreifen ("Hydrostop") am Schaftbund der Wassereintritt verhindern/vermindern soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2016
  12. Pintie

    Pintie

    Dabei seit
    12/2004
    meine haben den silikonstreifen oben. da ist noch nie ein tropfen rein gelaufen...
    auch bei kurzer hose im regen...

    und wie scylla sagt... die mid reichen auch wenns kalt ist.
     
  13. trailproof

    trailproof Touren|Camps|Fahrtechnik

    Dabei seit
    10/2012
    Danke für diese Testberichte. So kann ich mir schon leichter ein Bild machen. Zum Thema niedrige Schuhe am Berg: hohe ziehe ich eigentlich auch bei Wanderungen nur an, wenn es echt geröllig wird. Ansonsten sind wir (zu Fuß) eher leicht und schnell unterwegs. Da ist der Salomon Speedcross erste Wahl. Am Bike geht der natürlich wegen der Sohle nicht... Aber warum soll ich da einen warmen, schweren hohen Schuh nehmen? 5.10 Flat sind wiederum am Pedal super, aber unglaublich rutschig im Gras und bei Nässe...

    Entscheidung ist ja echt nicht leicht, da ich je einen Schuh für Klick und einen für Flat suche. Wobei ich aber eh 99% Klick fahre auch in sehr schwierigem Gelände. Bin sozusagen damit aufgewachsen.
    Hat wer einen Tipp für wirklich bergtauglich (Gehen) inkl. Klick?
     
  14. weisser_rausch

    weisser_rausch

    Dabei seit
    09/2005
    ich find die Shimano Gore Tex ganz gut dafür, hab di schon oft im Hochgebirge im Einsatz gehabt
     
  15. IBEX73

    IBEX73

    Dabei seit
    12/2012
    Hatte die letzten Wochen den neuen Shimano im Einsatz-auch alpin. Passt recht gut an meine Haxen,baut etwas weiter als der alte,ist insgesamt klobiger,das Aussenmaterial aber wesentlich steifer +verschleissfester.Grip sehr gut ,auch auf nassen Felsen,Grödel passen auch top dran....:daumen:.


    [​IMG]

    Taugen auch zum Freeriden in Finale....:D

    [​IMG]
     
  16. scylla

    scylla likes chocolate Forum-Team

    Dabei seit
    01/2010
    Falls jemand neue Schuhe für die Radltragesaison braucht:
    hier gibts grad einen ziemlich guten Kurs für die 5.10 Guide Tennie in allen möglichen Varianten (Angebot noch 20h gültig)

    (nein, ich mag keine Werbung machen, nur ein Schnäppchen teilen)
     
    • Gewinner Gewinner x 2
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. Makke

    Makke www.fun-riders.org

    Dabei seit
    08/2002
    ich bin bis Ende letzten Jahres den SH MT90 gefahren und nun den SH XM9
    Eine kleine Zusammenfassung dazu mal hier: http://fun-riders.org/?p=826
     
  18. fraat

    fraat

    Dabei seit
    05/2010
    Also Adidas Terrex Solo Swift gibts zwar nimmer, kann ich aber nur empfehlen!
    Als nächstes kommt der 5.10 approach pro. Mal schauen!
     
  19. weisser_rausch

    weisser_rausch

    Dabei seit
    09/2005
    der Tipp ist gut - ich bin da Kunde seit fast der ersten Stunde. Ham immer wieder klasse Sachen im Angebot zu oft sensationellen Preisen.
     
  20. sommerfrische

    sommerfrische mit Alljahresreifen

    Dabei seit
    09/2013
    Ich fahre im Moment noch mit Clickies, habe für die Wanderabschnitte der Touren einen Scarpa Zen im Rucksack. Als Dauerlösung ist das nix, deshalb die Frage: Mit welchen Pedalen funktionieren die Scarpas gut? Habe gelesen, dass hier doch einige mit dem Schuh unterwegs sind.




    Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
     
  21. weisser_rausch

    weisser_rausch

    Dabei seit
    09/2005
    nach weiteren Erfahrungen - ich bleibe dabei - für meinen geschmack für das technische BBS ein absoluter Top-Schuh ist udn bleibt der Five Ten Camp Four Mid. Top Grip auf dem Pedal, Top Grip auf losem und rutschigem Untergrund. Geht sich auch über längere Tragestrecken und mit ordentlich Gewicht auf den Schultern angenehm.
    Kommt kein Wasser rein, wenn Du mal in eine Pfütze oder ein Bächlein trittst, hat einen Knöchenschutz, da ein knöchenhoher schuh, was mir wichtig ist - verleiht auch mehr Stabilität in technischem Gelände und auch Zehenschutz.
     
  22. rzOne20

    rzOne20 Asphalt ist Teufelswerk

    Dabei seit
    11/2009
    Schaut gut aus, vor allem der Geröllschutz ist nicht nur vorne. Wie lange hält der jetzt schon bei dir? Und, er sieht etwas warm aus...wie empfindest du das?
     
  23. weisser_rausch

    weisser_rausch

    Dabei seit
    09/2005
    warm ist er schon ein Bisschen, deshalb habe ich mir schon für Touren, bei denen ich weniger gehen muss, die nicht in so felsigem gelände und gerade auch für warmes Wetter dieses Frühjahr noch den Adidas terrex Trailcross SL besorgt. Bin ich auch mit zufrieden, der ist leichter, ist top klimatisiert. Aber nicht ganz so griffig auf dem Pedal, aber immer noch recht gut. Klaren Vorteile beim gehen auf rutschigem Untergrund z. B. auch steilen Grashängen hat der Canp Four.
    Den Camp Four habe ich seit etwas über 2 jahren, ahtte ihn allerdings nicht als einzigen Schuh im gebrauch, man kann sagen so einmal in der Woche. Und gerade bei einigen Hochtouren getragen, die teilweise mehrere Stunden gehen in technischem Gelände beinhalteten, also schon gefordert udn der Zustand ist noch echt in Ordnung.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  24. sommerfrische

    sommerfrische mit Alljahresreifen

    Dabei seit
    09/2013
    Danke für den Tipp @weisser_rausch@weisser_rausch, werde mir den Schuh mal ansehen. Da ich den Scarpa Zen schon habe und damit beim Gehen gut klarkomme (einen knöchelhohen Schuh möchte ich aus mehreren Gründen ausdrücklicg im Moment nicht), würde ich's gern erstmal damit versuchen. Ist hier jd, der ihn geht/fährt und eine Plattformpedale dazu empfiehlt? Oder hat der Schuh darauf einfach zu schlechten Grip?

    Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
     
  25. h4wk

    h4wk www.bruchpilot.eu

    Dabei seit
    08/2008
    Die habe ich mir jetzt auch mal gekauft. Bin gespannt ob sie länger als ein Jahr halten.... die la Sportiva Boulder Mid Sohle war leider viel zu schnell durch...

    Grüße
    Dennis
     
  26. rzOne20

    rzOne20 Asphalt ist Teufelswerk

    Dabei seit
    11/2009
    Ich verschleiße auch alle 2 Jahre einen Satz la Sportiva Boulder Mid in dem die Sohle komplett abgelaufen ist. 2 Jahre finde ich aber durchaus OK von der Haltbarkeit. Ich werde mich jetzt mal informieren ob man die neu besohlen kann? Hab da noch nie so was probiert? Ansonsten ist der Schuh meiner Meinung nach einfach sehr gut.


    Five Ten Camp Four Mid sieht auch sehr interessant aus. Beim Absatz bin ich mir nicht sicher ob ich den mag. Gibt es jetzt übrigens für 90 Dollar im Onlineshop, halt nur ausgewählte Größen. Interessant auch das es ihn ohne Goretex gibt, was meiner Meinung/Erfahrung nach eh überbewertet ist und außer Stinkefüße nix bringt.