Gegenhalter beim Scott, gebrochen oder nur verbogen, was machen?

Dabei seit
9. März 2022
Punkte Reaktionen
45
Servus zusammen,

Ich habe leider feststellen müssen, das bei meinem Scott der Gegenhalter irgendwie nach hinten verbogen ist. Der Vorbesitzer meinte er ist gebrochen, gefixt hatte er das ganze durch einen Kabelbinder :wut:
Hier mal Bilder:
IMG20220325172223.jpgIMG20220325172253.jpg
Es ist zwar irgendwie noch stabil, so richtig top sieht es allerdings nicht mehr aus.
Hat jemand Lösungsvorschläge dafür?

Eine Überlegung von mir war, beim alten Gegenhalter die Nieten auszubohren, das Ding entfernen und dann an den entsprechenden Positionen neue Bohrungen zu setzen. Dann selbst Gegenhalter mit einem Gewinde zu drehen und Fräßen und die dann entsprechend einzuschrauben.

Vielen Dank schonmal
Viele Grüße
 
Dabei seit
14. Juni 2002
Punkte Reaktionen
115
Ort
Monaco di Baviera / München
Vermutlich musst Du nur die alten Nieten durch neue ersetzen.
D.h.:
Bei den alten Nieten mit einem scharfen Bohrer vorsichtig den Kopf entfernen.
Der Bohrer sollte ungefähr den Aussendurchmesser des Nietkopfs haben.
Bestehende Bohrung in Gegenhalter und Rahmenrohr nicht vergrößern.
Innenteil des alten Niets fällt nach dem Ablösen des Gegenhalters in den Rahmen --->Zum Entfernen Tretlager rausschrauben und durch die entstehende Rahmenöffnung rausschütteln.
Durchmesser der Bohrung und Dicke des Rahmenrohrs+Gegenhalter messen.
Passende Blindnieten + Nietzange besorgen und Gegenhalter frisch vernieten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. März 2022
Punkte Reaktionen
45
Vielen Dank für die Anleitung.
Nietenzange und Nieten kann ich mir ausleihen, dann muss ich das nicht extra besorgen.
Ich werde mir dann erstmal den Gegenhalter ansehen, dann kann ich ja entscheiden ob er neu muss oder nicht.
 
Oben Unten