Gehrenberg Biker...

Dabei seit
10. Juli 2006
Punkte Reaktionen
32
Nachdem der Anstrurm sich gelegt hat und es wieder normal geworden ist am Berg. Mal die Frage zu den Neuerungen. Nicht zur Getränke & Service Station, Danke. :)
Gibt es da einen Plan zu dem "legalen" Trail? Man hört, je nachdem wehn man Fragt, verschiedenes. "Trail ist fertig", "da kommt noch was", "fortsetzung ganz unten", aber keiner weis irgend etwas genaues. Gibt es einen Plan? Wer organisiert das Ganze denn? Sind Locals eingebunden beim Bau? Oder wird da einfach irgendwas gemacht?
Ich findes übrigens gut was bis jetzt gemacht wurde. Noch nicht perfekt aber hat Potenzial.

Nebenbei ein Trail Status. Im Leimbach liegt gut Holz von den anhalten Fällarbeiten drin und der kurze Trail vom Stein oben wurde "zerstört". (Stand vor 2-3 Tagen).
 
Dabei seit
10. Juli 2006
Punkte Reaktionen
32
Danke die Schilder habe ich heute auc/ gesehen. Trail wurde komplett beschildert.

Im leimbach ist das große Holz raus. Kleinzeugs muss man noch rweiter ausräumen dann ist er wieder durchgängig fahrbar.
 
Dabei seit
25. Februar 2018
Punkte Reaktionen
111
Also ich wohne da in der Nähe und gehe da oft und noch gerne Biken. Auch wurde ich an Ostern von den Anwohnern und dem Waldpächter abgefangen. Wir hatten miteinander ganz normal geredet. Ihre Einwände, unsere Sichtweise.
Ich wohne zB auch in der Nähe von einem Fußballplatz. Da ist, natürlich jetzt nicht, auch reges Treiben. Mo. - Fr. Training von allen Kadern, Sa. - So., natürlich jetzt auch grad nicht, die Spiele. Da fahren auch die ganzen Kids ihre 3s am Haus vorbei. Meine Kids spielen auch oft in dieser Straße. Am WE oder abends ist es da auch öfters laut. Ähnliche Sporteinrichtungen gibt es oft. Mit gleichem Durchgangs-Verkehr.
Mag ich Fußball? Nein! Finde ich es gut, dass es sowas für die Kids und alle anderen gibt? Natürlich ja!
Würde ich mich da auch beschweren würden mir alle, auch auf der Stadt, den Vogel zeigen. Nicht aber bei den armen Anwohnern in Laimbach.
Das Verteufeln von MTBlern geht mir langsam echt auf den Sack. Wir machen Waldboden kaputt... hat jemand mal geschaut, wenn aus dem Wald die Schweren Maschinen eine Schneise schlagen? Die geht da nicht mehr weg. Was machen die Maschinen für Lärm? Macht das den armen Tieren nichts? Vermutlich nicht. Nur die bösen, bösen MTBler mit ihrem surrenden Freilauf. Wie geht der Jäger an sein Revier? Zu Fuß? Viel zu weit mit seinem Geraffel. Also sicher mit dem Auto. Verscheucht der nix? Nein, aber die MTBler.
Laimbach wird halt auch größer, viele neue Wohnungen, neue Familien, neue Biker. Äh Biker, wollen wir nicht.
 
Dabei seit
25. Februar 2018
Punkte Reaktionen
111
Da fällt mir grad noch was ein. Letztes Jahr habe ich morgens am Laimbach-Trail unten vor der Brücke einen Schafsbock, gefangen mit Hörnern und Hals in einem Seilzaun, ca. 45min lang befreit. Der hätte es wohl nicht mehr lange gemacht. Da wollte kein Anwohner oder Wanderer was von wissen.
Ach ja, diese verfluchten MTBler....
 
Oben