Gemeinde überzeugen

domip2

...
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Würzburg
Hi

Meine Freunde und ich,wir hätten gerne ein Gebiet,wo wir Dirts bauen können, nur irgendwie interessiert sich die unsere Gemeinde nicht so wirklich dafür!:confused: Es wär nett, wenn ihr hier ein paar Gründe (Erfahrungen) mit denen ihr eure Gemeinde auch überzeugt habt reinschreiben würdet!:lol: :lol:

Also schonmal Danke im Vorraus

Greetz Biker12345
 

Prunni

Antigewichtsfetischist
Dabei seit
15. November 2005
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Duderstadt (Göttingen)
Wir sind einfach solang unseren Sport nachgegangen bis wir an den meisten stellen nicht mehr fahren durften und dann nen Zeitungartikel (Mountainbiker suchen Trainingsgelände) und nen Sohn von nen Politiker der auch an den Sport Intressiert ist. Und schon ging das Rund jetzt gibts dieses Jahr nen neues Fun Sport Gelände mit Dirts,Fussballplatz,Streetballplatz und ner Grillhütte.:lol:
 

poo-cocktail

Dirt-Designer
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
11. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
50
Wohnst du in ner Gemeinde aufm Dorf oder in ner Stadt?
Auf m Dorf denk ich mal das das nich so das Problem sein wird auch wenn die Gemeinde sich nicht drum kümmert. Frag doch einfach mal bei den Bauern rum ob sie nich zufällig n Grünstück haben das sie nicht nutzen und ob ihr drauf Dirts bauen könnt. Vielleicht müsst ihr das dann pachten aber das kost n Kligger und n Knopp...
Falls du in ner Stadt wohnst oder in der Nähe von ner größeren setz dich doch mal mit den Leuten die da für die Jugend zuständig sind in Verbindung die haben normalerweise n offenes Ohr für sowas und helfen da auch gerne weiter. Zusätzlich kennen die dann auch noch die Richtigen Leute bei der Verwaltung die sowas zu entscheiden haben.
Hat bei uns zwar noch nich zum Erfolg verholfen aber wir sind drann...

Wenn alles nichts hilft oder ihr kein Bock habt auf die Bürokratie zu warten sucht euch n flauschiges Plätzchen und fangt einfach an.
Falls da jemand was dagegen hat meldet der sich schon :)
 

domip2

...
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Würzburg
Also ich wohn in ner Gemeinde mit 10 000 Einwohnern,aber wir ham net so viel Platz wo wir bauen könnten. Ich dachte auch mehr so an tipps, wie wir den Gemeinderat überzeugen könnten,dass sie uns ein Grundstück geben, und uns vllt. auch finanziell unterstützen.

Aber trotzdem Danke für die vielen Antworten und tippt fleissig weiter!!:daumen:

Greetz Biker12345
 

Maui

Dare your Dreams
Dabei seit
21. Dezember 2000
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Saarbrooklyn
ich kann nur sagen das es erheblich leicht wird wenn ihr einen e.V. gründet.

dann seid ihr eine Jur. erkennbare Truppe. :D
 

dealer

kaufen!
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
heusenstamm
quatsch... zuviel aufwand in sonem kleinen Kaff und erst nach 3Jahren wird man von der Stadt unterstützt
der aufwand lohnt sich net bei so wenigen Leuten
 

moe 11

Yeah
Dabei seit
25. April 2004
Punkte für Reaktionen
131
Standort
München
Ich würd eher mal sagen ihr müsst schaun das sich mehr leute für den dirt sport interessieren weil die gemeinde kann nicht extra für 2 jugendliche einen dirtpark anlegen. wenn ihr 20 oder mehr seit dann geht das glaub ich einfacher die gemeinde zu überzeugen. oder ihr fragt halt wie schon erwähnt einen bauern bei euch in da gegend die ham meistens was, hat bei uns auch geklappt.
 

Guru

allez les milieus!
Dabei seit
22. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
297
Standort
Neuötting
1. Transparenz. Macht euer Konzept voll und ganz öffentlich: Chancen für Jugend, Risiken, Probleme aber auch.
2. Nachhaltigkeit des Konzeptes. Das Ding muss für Jahre angelegt sein, so bissle rumgeiere für paar Monate wird im langsamen Apparat des Staates sicher nicht berücksichtigt.
3. Sucht Sponsoren, Geld ist immer gut, auch für obige Faktoren.

Viel Spaß damit
 

domip2

...
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Würzburg
Wir sind ja zu zehnt, könnten aber noch ein paar leute auftreiben die auch mitmachen würden:daumen: daran soll es nicht scheitern...
 

moe 11

Yeah
Dabei seit
25. April 2004
Punkte für Reaktionen
131
Standort
München
ja dann treib alle leute auf die mitmachen wollen und latscht alle gemeinsam zur gemeinde, wenn da dann 20 leute oder so auftauchen macht des mehr eindruck als wenn zwei kommen. war doch bei der französichen revolution auch so.
 

anti-gravity

Victoria Bitter
Dabei seit
1. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Würzburg
das krieben wir schon hin, und wen bleibt uns noch der steinbruch...
aber was hälst du von der schekertswiese? oder den platz dahinter...
wie kommst du auf 10 leute? also mit steinbruch klar, aber ohne?

mfg, hast pm
 
Dabei seit
28. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
0
Ich glaube nicht ,dass jeder ausm Steinbruch da mitmacht.:( Aber n paar sind wir ja schon. Ich kann noch so 4-5 Leute auftreiben die mitmachen würden. Die sind zwar nicht aus Höchberg aber is ja egal.:D

MFG

Hans-Sachs-31
 

Rayndeor

Edding inc.
Dabei seit
13. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hildesheim
bei mir wars total einfach.
Weils bei mir schon so ne Freizeitanlage, mit Fussballplatz, Basketball platz und kleiner Skatepark (der aus ner Quater und ner bank besteht). Hab dem verantwortlichen ne Mail geschrieben und haben änderungen am Park vorgenommen.Irgendwann hab ich ihn gefragt wies ausschaut mit Dirt Spot. 2 wochen später wurde schon gebudelt.^^
einfach mal nen Jugend-dings Vorsitzenden fragen.
 
Dabei seit
30. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
0
als erstes dürft ihr auch nicht von den unterkriegen lassen. ihr müsst gleich so anfangen: wir möchten einem dirtpark und nicht wär es möglich. 2. ihr müsst bilder mitnehmen und den zeigen was sache ist. und3. ihr müsst sie überzeugen das ihr das sauber haltet und pflegt!! was noch eine schwierige sache ist das, das gebiet wo ihr die dirts baut von der gemeinde versichert sein muss, denn wenn jemand dort stürtzt und ne anzeige macht wird das alles platt gemacht. viel glück!!!:cool: :D
 

domip2

...
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Würzburg
Katzenbugel schrieb:
was noch eine schwierige sache ist das, das gebiet wo ihr die dirts baut von der gemeinde versichert sein muss, denn wenn jemand dort stürtzt und ne anzeige macht wird das alles platt gemacht.
Und wenn man ein Schild aufstellt:"Benutzung auf eigene Gefahr!" Dann kann man doch eigentlich nix sagen
 
Dabei seit
30. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
0
nur bei privatgrundstück. sonst glaube nicht, wenn z.b.
von der stadt ist. da bracht ihr eine versicherung. wir haben unsere dirts legal neben unseren streetpark gebaut, da gibts keine probleme. dürfen unsere aber auch nicht noch woanders hinbauen, also gut überlegen wo ihr sie hin haben wollt, wenn die einmal stehen dann stehen die.
 

Maui

Dare your Dreams
Dabei seit
21. Dezember 2000
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Saarbrooklyn
biker12345 schrieb:
Und wenn man ein Schild aufstellt:"Benutzung auf eigene Gefahr!" Dann kann man doch eigentlich nix sagen

soviel wie ich weiß bring die beschilderung jur. garnix. also lieber mal schlau machen. die bikeparks haben auch ne extra Betriebsversicherung die nicht billich ist .
 

domip2

...
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Würzburg
Also ich war heute in unserem tollen Jugenzentrum und wir bekommen vllt. in unserem "Neubaugebiet" ein Platz auf dem wir bauen können! :D
Das Problem ist nur mit der Haftung, ein Schild aufstellen mit "Benutzen auf eigene Gefahr" darf die Gemeinde auf öffentlichem Grund darf die Gemeinde eigentlich garnicht. Naja wir sollen jetzt einen Brief an die Gemeinde schicken und sie fragen ob wir das Gebiet bekommen, am 14.2 entscheiden die im Gemeinderat des dann...

Also ich halte euch auf dem laufenden

Greetz Biker12345
 
Dabei seit
28. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
0
Des gring ma scho! Am 14. 2. rennen wir einfach mit 20 Mann in die Gemeinderatsitzung....:daumen: :daumen: :lol:

hang looooooooooooooose
mfg

Nirvana
 

anti-gravity

Victoria Bitter
Dabei seit
1. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Würzburg
biker12345 schrieb:
Also ich war heute in unserem tollen Jugenzentrum und wir bekommen vllt. in unserem "Neubaugebiet" ein Platz auf dem wir bauen können! :D
Das Problem ist nur mit der Haftung, ein Schild aufstellen mit "Benutzen auf eigene Gefahr" darf die Gemeinde auf öffentlichem Grund darf die Gemeinde eigentlich garnicht. Naja wir sollen jetzt einen Brief an die Gemeinde schicken und sie fragen ob wir das Gebiet bekommen, am 14.2 entscheiden die im Gemeinderat des dann...

Also ich halte euch auf dem laufenden

Greetz Biker12345
Was für ein Brief? da will ich ein Auge mitdrauf haben... Also nen paar konzeptblätter können nicht schaden... oder haben die überhaupt schon etwas in der hand???

******* das ich krank war...
 

domip2

...
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Würzburg
Yeah es wär schon geil^^
Also wir suchen noch sponsoren für Baugeräte(leihen)!
Also ,wer Interesse hat, die Fränkische Jugend zu Sponsern,bitte bei mir melden^^

Greetz Domi
 

boardjunkie

Duro Rocker
Dabei seit
12. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Braunschweig
Brünny schrieb:
Wir sind einfach solang unseren Sport nachgegangen bis wir an den meisten stellen nicht mehr fahren durften und dann nen Zeitungartikel (Mountainbiker suchen Trainingsgelände) und nen Sohn von nen Politiker der auch an den Sport Intressiert ist. Und schon ging das Rund jetzt gibts dieses Jahr nen neues Fun Sport Gelände mit Dirts,Fussballplatz,Streetballplatz und ner Grillhütte.:lol:
hehe wenn man connections hat:lol:
wir bauen uns die immer "legal";) selbst:lol:
 
Oben