Gemeinsame Touren Ossiacher See und Umgebung

Cheng

Wieder-Wieder-Einsteiger
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Eschweiler
Mit GPS-Daten kann ich dir leider nicht dienen, kann dir aber meine Guidedienste anbieten, wenn der Termin paßt - natürlich unentgeltlich!

Melde dich,

lG altavia
[email protected]

Hi Michael,

bin in ca. 4 Wochen auch wieder mit einem Kumpel in Hermagor, vielleicht kann man sich ja mal auf eine Tour treffen. Kein Thema für uns in die Umgebung von Villach zu kommen, Touren um die 70-80km mit ca. 1500Hm sollten im lockeren Tempo kein großes Problem darstellen.

Wäre super wenn da was gehen würde!

Habe in Deinem Fotoalbum gesehen das Du am Wolayersee gewesen bist, den wollten wir dieses Jahr auch machen. Welche Route hast Du genommen? Die von Birnbaum? Schade das man den gleichen Weg wieder zurück müsste, oder gibt es ein fahrbare Alternative?
 

der_saxe

Triebtreter
Dabei seit
21. Januar 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kärnten
Servus, die Herren!

Auch ich kann so ein klein wenig Trailwissen anbieten. Allerdings mehr Richtung Karawanken. Gern schließe ich mich auch der von Altavia geguideten Tour an. Lasst was hören, wie, wann und wo.
 

Cheng

Wieder-Wieder-Einsteiger
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Eschweiler
Servus, die Herren!

Auch ich kann so ein klein wenig Trailwissen anbieten. Allerdings mehr Richtung Karawanken. Gern schließe ich mich auch der von Altavia geguideten Tour an. Lasst was hören, wie, wann und wo.

wäre echt grandios wenn wir da was auf die Beine stellen könnten!
Wir sind ab dem 29.06. für ca. 2,5 Wochen in Hermagor!
 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Villach
@Cheng und der saxe:

Na in 2,5 Wochen werden sich doch ein oder zwei gemeinsame Touren ausgehen.

Frank, ich werde bei dir im Laden vorbeischauen, reden wir uns was aus und posten unsere Tourenvorschläge für Cheng. Ich hätte schon ein paar neue Trails in petto...
 

Cheng

Wieder-Wieder-Einsteiger
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Eschweiler
@Cheng und der saxe:

Na in 2,5 Wochen werden sich doch ein oder zwei gemeinsame Touren ausgehen.

Frank, ich werde bei dir im Laden vorbeischauen, reden wir uns was aus und posten unsere Tourenvorschläge für Cheng. Ich hätte schon ein paar neue Trails in petto...

Perfekt, werde brav diesen Thread beobachten. Vorher können wir dann noch Daten austauschen!
 

der_saxe

Triebtreter
Dabei seit
21. Januar 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kärnten
Michael,

du bist gern gesehen. :) Unser Kaffee soll der beste in ganz Villach sein. :D Mich hats dieses Jahr mehr auf den Renner gezogen, daher bis jetzt kaum Varianten vor Augen und im Kopf. Es gibt aber so einige Urgesteine als Stammkunden, die ich mal noch aushorchen werde.
 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Villach
@ alle Interessierten:

Der Saxe und ich haben uns ein wenig über die uns bekannten Touren von den Karawanken bis zu den Karnischen Alpen ausgetauscht.

Die Erkenntnis:
Wir hätten genügend Routen im Umkreis von 40 km von Hermagor für einige Bikeurlaube...

Meldet euch einfach bei mir, damit wir, wenn ihr da seid, telefonisch in Kontakt treten können und uns einmal treffen können.

lG
altavia
 
Dabei seit
7. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich stell dann mal einige meiner Touren rein, vielleicht is ja was dabei. Den Dobratsch hab ich mir noch nicht vorgenommen, aber schon mal den Track zusammen geklickt...

Grüsse,
 

Anhänge

  • Ossiacher_Tauern.gpx
    76 KB · Aufrufe: 16
  • Graschelitzen_Schuett.gpx
    23,8 KB · Aufrufe: 12
  • Techantinger_Mittagskogel_500TP.gpx
    52,5 KB · Aufrufe: 15
  • Weissensee_klein_500TP.GPX
    54,1 KB · Aufrufe: 12
  • Dobratsch.GPX
    40,1 KB · Aufrufe: 12

rip74

allmountaineer
Dabei seit
27. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Villach
Hallo Leute hab meine Hausrunde für euch reingestellt!
Bin leider derzeit wegen eines unsanften Abgangs vom RR außer Gefecht:heul:, aber ich wünsch euch viel Spass!;)

Es geht vom Zentrum Villachs über St. Georgen - Pogöriach - Mittewald Ob Villach den Weißenbach entlang auf der alten Straße nach Bad Bleiberg, von dort weiter zum Tor auf 1200m und danach ein geil flowiger Trail :D :D :D über 600Hm nach Nötsch - entlang der Gail durch die Federaun Trails über den Römerweg (Achtung Stick-Walker!) zurück nach Villach
 

Anhänge

  • Rund um den Dobratsch.zip
    35,2 KB · Aufrufe: 24
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Hallo an euch Biker in Kärnten,

z.zt. beschäftige ich mich mit Planung für einen 1-2 wöchigen Urlaub nähe Hermagor. Bin da wohl so mitte bis ende Mai.
Ist denn um diese Zeit normalerweise eigentlich schon was in den höheren Regionen also über 15oo-2000 m möglich. Vor allem nordseitig dürfte es wohl noch Schneereste geben.
Wollte u.a. aufs Nassfeld, zur Rattendorfer alm und weiter nach Italien, u. solche Sachen eben.

Danke für eure Antworten.

Servus
Mangfallbiker






endlich hab ich den ordner mit den kärntnern gefunden. ist einer von euch schon mal auf die werbutzalm gefahrn und von da aus weiter zur feistritzalm die tour beginnt in pasriach. oder von pasriach auf die koutschitzalm und weiter 2 kilometer schotter auf die dellacher und weiter auf die poludnigalm die tour startet wieder in pasriach.
einen hab ich noch hat einer von euch schon mal die zeit zur eggeralm hoch gestoppt ?
 
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Hi Michael,

bin in ca. 4 Wochen auch wieder mit einem Kumpel in Hermagor, vielleicht kann man sich ja mal auf eine Tour treffen. Kein Thema für uns in die Umgebung von Villach zu kommen, Touren um die 70-80km mit ca. 1500Hm sollten im lockeren Tempo kein großes Problem darstellen.

Wäre super wenn da was gehen würde!

Habe in Deinem Fotoalbum gesehen das Du am Wolayersee gewesen bist, den wollten wir dieses Jahr auch machen. Welche Route hast Du genommen? Die von Birnbaum? Schade das man den gleichen Weg wieder zurück müsste, oder gibt es ein fahrbare Alternative?


den wolayersee will ich dieses jahr auch in angriff nehmen kannst du kurz die tour von schwietigkeite usw. schildern
 
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Hi Mangfallbiker,

fahre schon seit einigen Jahren nach Hermagor, auch zum biken.
Rattendorfer Alm und dann auf der anderen Seite nach Italien dann event.über s Naßfeld wieder retour ist schon nicht schlecht. Bin im letzten Jahre aufs Naßfeld hoch und dann über die Rudnig Alm wieder runter, war auch nicht schlecht. Eine schöne Tour ist auch von Hermagor über Radnig hoch zur Radnig Alm, dann wieder runter Richtung Weißensee über die Hermagorer Bodenalm, dann vom Weißensee wieder hoch über die Naggler Alm, Kohlroslhütte runter ins Gitschtal an der Gössering vorbei wieder nach Hermgor. Ich meine es waren ca. 55km mit 1900Hm, aber sehr schön.

Bin dieses Jahr im Juli wieder für 3 Wochen da unten. Will diesmal unbedingt den Wolayersee fahren!

Übrigens gibt es einen sehr schönen Bikeführer für die Region mit guten Beschreibungen und für alle Leistungsklassen.


is der anstieg schwer auf die radnig alm bin letztes jahr von pasriach auf windische höhe und dann weiter fischer und hermagorer bodenalm weiter. da kommt man ja raus wenn man über die radnig alm fährt oder.

parallel zur radnig also von untervellach aus läuft der weg auf die laudinzenalm von der wollt ich letztes jahr rüber zur radnig hab aber den weg net gefunden. die laudinzenalm ist so ziemlich das schlimmste was man da fahrn kann in der gegend
 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Villach
Also die Tour zum Wolayersee von Birnbaum oder - mit etwas weniger Höhenmetern- von Nostra aus steigert sich sowohl landschaftlich als auch in den körperlichen Anforderungen je höher man kommt...

Wer mit dem Bike bis zum See gekommen ist hat sich jedenfalls den Blick auf diese geniale Landschaft schwer erarbeitet.

Ich habe - was ich mich erinnern kann - zweimal schieben müssen, aber das hängt sicher vom einzelnen ab.

Auf jeden Fall eine lohnende Tour, die man nicht vergißt.
 
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Also die Tour zum Wolayersee von Birnbaum oder - mit etwas weniger Höhenmetern- von Nostra aus steigert sich sowohl landschaftlich als auch in den körperlichen Anforderungen je höher man kommt...

Wer mit dem Bike bis zum See gekommen ist hat sich jedenfalls den Blick auf diese geniale Landschaft schwer erarbeitet.

Ich habe - was ich mich erinnern kann - zweimal schieben müssen, aber das hängt sicher vom einzelnen ab.

Auf jeden Fall eine lohnende Tour, die man nicht vergißt.

danke für die antwort. ma gucken wies wird hab schon gehört das es zum schluss ganz schön steil sein soll. und die letzten kilometer im schnitt 14-16 prozent.
 
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Hi Mangfallbiker,

fahre schon seit einigen Jahren nach Hermagor, auch zum biken.
Rattendorfer Alm und dann auf der anderen Seite nach Italien dann event.über s Naßfeld wieder retour ist schon nicht schlecht. Bin im letzten Jahre aufs Naßfeld hoch und dann über die Rudnig Alm wieder runter, war auch nicht schlecht. Eine schöne Tour ist auch von Hermagor über Radnig hoch zur Radnig Alm, dann wieder runter Richtung Weißensee über die Hermagorer Bodenalm, dann vom Weißensee wieder hoch über die Naggler Alm, Kohlroslhütte runter ins Gitschtal an der Gössering vorbei wieder nach Hermgor. Ich meine es waren ca. 55km mit 1900Hm, aber sehr schön.

Bin dieses Jahr im Juli wieder für 3 Wochen da unten. Will diesmal unbedingt den Wolayersee fahren!

Übrigens gibt es einen sehr schönen Bikeführer für die Region mit guten Beschreibungen und für alle Leistungsklassen.


hi wollte mal fragen wann du nach hermagor fährst ich fahr dieses jahr auch wieder 2 wochen
 

soundfreak

immer auf der Suche
Dabei seit
11. Mai 2018
Punkte Reaktionen
124
Ort
Osttirol
Eine tolle, allerdings extremere Runde geht von Birnbaum - Nostra - Wolayersee - Rifugio Lambertenghi - Rifugio Tolazzi - Rifugio Marinelli - Plöckenpaß -Römerstraße - Mauthen - Sittmoos - St.Jakob - Birnbaum.
Das ist aber wirklich starker Tobak, der sich mit einer Übernachtung in der Marinellihütte bei bester Verpflegung um einiges mildern läßt - die großartige karnische Bergwelt entschädigt auf jeden Fall für alle Mühen!

update zu dieser runde: bis wolayersee gibts nun neuen fahrweg
es gibt schon noch ein paar steilere rampen (vor allem das ende vor der hütte) - aber sonst nun perfekt zu fahren.

habe die gesamte runde heuer gemacht ---> meine tour auf komoot
wirklich eine sehr schöne und knackige rundtour :love: :winken: :daumen:
ab der lambertenghi hütte ca. 30min abwärts schieben, und dann richtung plöckenpass nochmals knapp 10min schieben (bei meiner variante).
 
Oben