Geometron. Diskussions und Bilder Thread.

Dabei seit
20. Juli 2009
Punkte Reaktionen
121
Sicher daß es vom G1 ist ? Raw am eboxx zb kostet Aufpreis, beim G1 nicht
Gerade noch mal geschaut beim Konfigurator für das G1:

F78051EE-E1A1-4AB1-AB5C-2B2F6AE21BEE.png
 
Dabei seit
20. März 2014
Punkte Reaktionen
125
Ich bin auch in der gewichtsklasse fand das bike mit 500er feder nicht gut, wegen der progression mit der 550er feder deutlich angenehmer mit mehr pop. Würde eher eine 525 präferenzieren. Wenn ich mal eine in die hand bekomme will ich mal die springdex federn testen.

Als nächstes teste ich mal den manitou mara pro
 

Kalle Blomquist

Peking-Ente
Dabei seit
22. April 2003
Punkte Reaktionen
774
Ort
Niedersachsen
Ich bin auch in der gewichtsklasse fand das bike mit 500er feder nicht gut, wegen der progression mit der 550er feder deutlich angenehmer mit mehr pop. Würde eher eine 525 präferenzieren. Wenn ich mal eine in die hand bekomme will ich mal die springdex federn testen.

Als nächstes teste ich mal den manitou mara pro
Für mehr Progression kann ich daher den agb Druck anpassen. 216 oder 222mm Dämpfer? Mara ist sicher top 👍
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.931
Mara ist sicher top

Ohne den gefahren zu sein, kann ich mir das nicht vorstellen. Seit Jahren das ganze klimmbimm mit dem feinen Ansprechen (DebonAir, Evol, Coil generell, EXT mit der Negativ-Feder,...)
Und dann kommt Manitou mit einer Negativkammer, die lediglich Umgebungsdruck hat und ohne Selbstausgleich?
Da kann die Dämpfung noch so überragend sein, wenn die Feder nix taugt.
 

Kalle Blomquist

Peking-Ente
Dabei seit
22. April 2003
Punkte Reaktionen
774
Ort
Niedersachsen
Ohne den gefahren zu sein, kann ich mir das nicht vorstellen. Seit Jahren das ganze klimmbimm mit dem feinen Ansprechen (DebonAir, Evol, Coil generell, EXT mit der Negativ-Feder,...)
Und dann kommt Manitou mit einer Negativkammer, die lediglich Umgebungsdruck hat und ohne Selbstausgleich?
Da kann die Dämpfung noch so überragend sein, wenn die Feder nix taugt.
Klar, Probefahrt ist die Basis. Ich war erstaunt, wie sehr mir schon der mcleod im alten Nomad taugt. Der hat auch nur die Umgebungsdruck–negativkammer. Um das Fine-Tuning kümmert sich im Bedarfsfall ja Symion ;)
 
Dabei seit
6. Juli 2008
Punkte Reaktionen
1
Hat hier jemand eine elegante Lösung, um die hintere Bremsleitung bei einem Nicolai Ion 16 Geometron außerhalb der Wippe zu verlegen, so dass man sich das öffnen beim Bremsentausch spart?
Die Befestigung wie bei den Mojo Bikes funktioniert ja leider nicht. Kabelbinder und/oder geklebte Leitungshalter wären jetzt meine aktuellen Gedanken? Aber vielleicht kenne ich ja irgendeinen coolen Hack nicht :D

Finde diese Lösung eigentlich echt selten dämlich. Wozu verlegt man die Leitung außen auf dem Unterrohr, wenn man sie dann doch wieder öffnen muss...
Sieht bei mir so aus.
 

Anhänge

  • B138C0A0-AC45-4D1C-B35A-D365BF6A8D52.jpeg
    B138C0A0-AC45-4D1C-B35A-D365BF6A8D52.jpeg
    321,4 KB · Aufrufe: 110
Dabei seit
20. März 2014
Punkte Reaktionen
125
Für mehr Progression kann ich daher den agb Druck anpassen. 216 oder 222mm Dämpfer? Mara ist sicher top 👍

Noch nicht gefahren. :(

Ich hatte mal den mc leod im g16 das war echt top. Ziemlich easy das ding. Bin aber nicht so der feinfühlige. Die feder ist aber gar nicht so schlecht. Das manitou zeug kann man halt recht einfach Servicen das mag ich bei denen.

Hab derzeit noch einen alten marzocchi c2r mit Progression booster. Den druck im agb zu erhöhen tut dem fahrgefühl nicht gut find ich. Die Progression von dem rahmen ist ausreichend. Beim mara hab ich bisschen bedenken das die luft feder nicht so super zu der progression passt . ich werde berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalle Blomquist

Peking-Ente
Dabei seit
22. April 2003
Punkte Reaktionen
774
Ort
Niedersachsen
Heute die nächste Testfahrt mit dem neuen Dämpfer gestartet... super - der gepimpte Fox Van Rc... dank 200 PSI im AGB gute Progression und kein Wippen mehr bergauf :daumen:

Wer sich hier das Geld für einen EXT sparen möchte, bekommt für weniger als die Hälfte ebenfalls einen guten, passend auf den Rahmen abgestimmten Dämpfer :i2:



Nur das 36er Setup muss ich nochmal überarbeiten. 170mm, keine Tokens und 100 Psi waren heute arg straff... aber super Gegenhalt in den sehr steilen Steilstücken :D



Die Bilder dienen nur der Illustration eines gelungenen Biketages ;)
 
Dabei seit
18. August 2013
Punkte Reaktionen
165
Bei so viel Schmodder erübrigt sich auch jede Diskussion über das Gewicht. :-D
Mit einem ordentlich gefetteten Airsleeve ist die 38 deutlich besser. Die Negativkammer war voll mit Fett.
 

Anhänge

  • PXL_20211010_135241647.jpg
    PXL_20211010_135241647.jpg
    754,5 KB · Aufrufe: 99

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
1.796
Würde mir gerne ebenfalls etwas Geld sparen und nicht den EXT nehmen, möchte aber schon gerne Coil. Welcher tune wird denn für das G1 empfohlen?
 

Tyrolens

E-Biker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
10.681
Ort
Hottentottenstaat
Nicolai bereitet offensichtlich einen kleinen G1 29" Abverkauf vor.
Dürfen Rahmen mit Übermaß am Steurrohr sein. Alles 2020er Modelle.
Wer Interesse hat: Augen offen halten oder gleich direkt bei Nicolai anfragen.

screenshot-docs.google.com-2021.10.11-08_05_48.png
 

Tyrolens

E-Biker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
10.681
Ort
Hottentottenstaat
Ich nehme das an. Ja.
Reset baut dafür eigene Lagerschalen, dann ist das gefixt. Nur dass man dann halt vorne nicht mehr 650B fahren kann.
Im Sommer hatte ich mal deswegen angefragt. Nur, dass es aktuell keine 29" Gabel gibt, die mich interessiert.
 
Oben