Geräusche beim neuen Fox Nude Evol DPS Dämpfer

Goldene Zitrone

Relativist
Dabei seit
13. Juli 2007
Punkte Reaktionen
524
Ort
Trier
Mein Reissverschluss ist schon lange nicht mehr hörbar ;)

Am Öldurchfluss (Schlürfen) lag es nicht, siehe Post #16.

Der Wechsel auf den Dichtring von Racingbros hatte das Geräusch stark minimiert und nach einer Weile war es dann ganz verschwunden.
Möglicherweise verschwindet es mit dem original Dichtring auch irgendwann, wenn es sich ne Weile eingefahren hat.

Ich würde es erstmal so lassen und abwarten, ob es mit zunehmender Kilometerleistung leiser wird.
Falls nicht, kann man immer noch das Racingbros-Dichtungskit bestellen.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.398
Das ist gut zu wissen. Danke für die Rückmeldung @Goldene Zitrone .

Hier noch ein video..man hört deutlich was ich meinte 😄

Das Geräusch habe ich an meinem X2 von 2021 auch.
Mit dem Fingernagel über die Kolbenstange kann ich das Geräusch reproduzieren.
Denke dass die Kolbenstange fein gehohnt ist damit etwas Schmieröl in den Rillen bleibt.
Also ähnlich einer Zylinderlaufbahn bei zB Automotoren.

Mein X2 rennt und rennt, nach dem ersten Service bei Fox hat sich das Geräusch nicht verändert.

Der X2 von meinem Bruder hört sich genauso an.
Ich denke daher, dass das so gewollt ist.
 
Dabei seit
13. Juli 2013
Punkte Reaktionen
116
Ort
66894
Nach der ersten Ausfahrt heute scheint alles gut. Das Geräusch ist beim fahren nicht wahrnehmbar. Etwas öl habe ich danach in der Nähe des Platformhebels entfernt. Hoffe das war nur überschüssiges Öl von der Kolbenstange welches dort hin hinunter lief.
 
Dabei seit
13. Juli 2013
Punkte Reaktionen
116
Ort
66894
Nach mehreren Ausfahrten muss ich nun feststellen das der Dämpfer definitiv Öl verliert. Heute sogar so viel das meine Trinkflasche bekleckert war.
Scheinbar verliert er das Öl am Druckstufeschalter/Reboundrad. Der Dämpfer ist so eingebaut dass dies auch die tiefstliegende Stelle ist (sprich dort Sammelt sich das Öl Gravitationsbedingt).

Ist das normal?!?
Hab sowas noch nicht erlebt. Funktionieren tut er einwandfrei.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
6.398
Nach mehreren Ausfahrten muss ich nun feststellen das der Dämpfer definitiv Öl verliert. Heute sogar so viel das meine Trinkflasche bekleckert war.
Scheinbar verliert er das Öl am Druckstufeschalter/Reboundrad. Der Dämpfer ist so eingebaut dass dies auch die tiefstliegende Stelle ist (sprich dort Sammelt sich das Öl Gravitationsbedingt).

Ist das normal?!?
Hab sowas noch nicht erlebt. Funktionieren tut er einwandfrei.
Die Einbaulage ist egal.
Wenn er sauber ist eine Dichtung defekt, er braucht bald einen Service.
 
Dabei seit
13. Juli 2013
Punkte Reaktionen
116
Ort
66894
Das Teil war erst neu gekauft. Wie kann denn da schon eine Dichtung defekt sein 😳.
Fox habe ich schon angeschrieben. Ich warte mal ab was die sagen.
 
Oben