Geschwindigkeit auf Strava zu hoch

Dabei seit
29. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Berlin
Hallo,
Es ist mir schon mal aufgefallen dass die km/h uebersetzt sind.
Zeigt das Navi beim Bergabfahren ueber 40 km/h Stunde, in etwa realistisch, macht die app daraus ueber 50km/h.
Wenn ich 10610 Meter in 94 Minuten jogge, ergibt sich daraus rechnerisch ein Durchschnitt von 6, 7 km/h, strava zeigt 8,25 km/h.
Bin ich der einzige, dem das Auffällt oder kann mich jemand aufklären?
LG sf
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte für Reaktionen
749
AFAIK ermittelt Strava alle Werte rein auf GPS basierend. Dabei können Ausreißer, bedingt durch die Genauigkeit des GPS-Empfangs, Auswirkungen auf die Geschwindigkeit haben.
 
Dabei seit
29. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Berlin
Hallo,
danke. Heute ist es besonders bekloppt. Ich bekomme zwar eine in etwa realistische Durchschnittsgeschwindigkeit von 14,1 km/h angezeigt aber eine Höchstgeschwindigkeit von 99 km/h, was offensichtlich Unsinn ist.
Insgesamt habe ich den Eindruck, dass die Art, wie das Bike-Navi die gpx Daten auswertet, etwas realistischer ist als welchen Algorithmus auch immer Strava über dieselben Daten laufen lässt, auch wenn letzteres immer etwas freundlicher ist. Auch die Distanzen variieren um 2% bis 10%.
lg sf
 
Dabei seit
18. Juli 2015
Punkte für Reaktionen
13
Dann hast du wahrscheinlich einfach nur schlechten gps Empfang, zoom mal deine gefahrene Strecke ran, sind die Linien relativ genau zur realen Strecke oder bist du viel "zick zack" gelaufen.
 
Dabei seit
1. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
907
Du loggst die Daten mit einer Strava App auf dem Handy, oder?

Mit einem GPS Tacho und Auswertung mit Strava (PC) hab ich keine solchen Abweichungen.
 
Oben