Gesucht: Ambitionierte ''Senioren''-Biker(innen) im Raum östlich von München

K

komast

Guest
Servus und hallo zusammen,

wohlwissend, daß so ein Forum ganz überwiegend von jungen Leuten
genutzt wird, möchte ich trotzdem einmal nachfragen, ob nicht doch vielleicht die/der eine oder andere ältere Biker(in) - ich denke dabei so an Vierzig- bis etwa Sechzigjährige - hierher gefunden hat, die/der irgendwo zwischen München und Rosenheim beheimatet ist, und falls ja, ob es darunter auch noch welche gibt, die nach dem erzwungenen langen Winterschlaf nicht gleich in Frühjahrsmüdigkeit verfallen, sondern voller Enthusiasmus in die neue Radlsaison starten wollen.

Konkret suche ich ambitionierte Tourenbiker(innen) für regelmäßige Trainingsfahrten am Feierabend (idealerweise, aber nicht zwingend mit
Startpunkt in der Gegend um Ebersberg-Grafing-Glonn), sowie für
gelegentliche Touren am Wochenende, je nach Belieben kürzer, länger oder auch sehr lang Richtung Berge oder in den Bergen. Anvisiertes
Ziel und Lohn der ganzen Mühsal wäre dann eine Alpenüberquerung
im Laufe der Saison. Da ich selbst nicht nur in der Freizeit, sondern auch im Alltag praktisch täglich das Fahrrad als Fortbewegungsmittel nutze, verfüge ich wohl über eine verhältnismäßig gute Kondition. Davon soll sich aber bitte niemand abschrecken lassen. Wichtig ist mir nicht die aktuelle körperliche Verfassung, entscheidend ist allein der Wille, an sich zu arbeiten. Also, wozu noch länger warten ?

Selbst wenn es eher unwahrscheinlich ist, ich würde mich jedenfalls
umso mehr freuen, wenn sich jemand finden sollte, der ernsthaftes
Interesse bekundet.

Herzliche Grüße an alle hier versammelten Radfahrer

Komast
 

Horstelix

Watercooled
Dabei seit
6. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
176
Ort
westliches Outback bei FFB
Servus Komast,

ich bin zwar nicht aus der östlichen Ecke, falle aber Altersmäßig schon in die von Dir anvisierte Zielgruppe :cool:
Allerdings solltest Du Dich nicht auf eine bestimmte Altersgruppe versteifen, das hier ist ein Bikerforum, in dem es keine Altersbeschränkungen gibt.

Über die Saison schreibt immer mal wieder eine(r) Touren aus, fahr da einfach mal mit, wenn Dich die Tour und das Ziel reizt.
Hab ich auch schon öfter mal gemacht, war immer lustig. Alter der Teilnehmer lag in der Spanne zwischen 17 und 70, aber alle haben sich gut verstanden. Liegt vielleicht auch daran, dass es zwischen Bikern kein förmliches "Sie" gibt und sich alle nur mit dem Vornamen anreden :)
 
K

komast

Guest
Servus Horst,

es freut mich und ich bin Dir wirklich dankbar, daß Du Dich gleich meiner als einem neuen, völlig unbedarften Forumsmitglied, annimmst, obwohl Du, wenn ich es recht sehe, aus der gegenüberliegenden Seite von München kommst.
Ich will natürlich niemanden ausschließen, nur weil sie/er womöglich nicht in die von mir angegebene Altersgruppe paßt. Mir schien es halt einfach vernünftig zu sein, wenn ich vom eigenen Alter +/-10 als Anhaltspunkt ausgehe. Wenn es sich aber tatsächlich so verhält,
wie Du sagst, dann vergrößert sich ja der Kreis möglicher Interessierter
innerhalb dieses Forums ganz beträchtlich, und somit für mich die Chance, hier fündig zu werden, ebenso. Ich erweitere also gerne die Altersgruppe von 17 - 70, ich hab da keine Berührungsängste.
Schließlich, soweit es die angestrebten regelmäßigen Feierabendrunden angeht, wäre ich natürlich auf Leute aus meiner Gegend angewiesen. Was aber das Übrige betrifft, so werde ich auf jeden Fall Deinem Rat folgen, egal ob sich hier nun noch jemand meldet oder nicht.
Nochmals vielen Dank! Ich werte Deine Antwort schon einmal als
Teilerfolg und wünsche Dir jetzt noch einen schönen Sonntagabend.

Komast
 
Dabei seit
14. März 2007
Punkte Reaktionen
0
Servus Komast,

schau doch mal in den Thread "Ü-40-Biken in Grafing, Ebersberg und Umgebung?" hier im Lokalforum. Da ist letztes Jahr ab und zu schon mal was gegangen.
Vielleicht geht mal wieder was zusammen, wenns nicht mehr ganz so baatzig ist!
Noch eine Frage: Ab wieviel Uhr wäre bei Dir Feierabendbiken?

Also vielleicht bis bald.

Servus,
der Leitnbiker
 
K

komast

Guest
Servus Leitnbiker,

lang hat's gedauert, aber schließlich hab ich den von Dir genannten
''Thread'' doch noch gefunden. Da hätte ich mir ja eigentlich den halben
Roman, den ich hier zum Besten gegeben habe, fast ersparen können.
Das kommt halt davon, wenn man sich auf etwas einläßt, wovon man
keine Ahnung hat. Aber wie dem auch sei, ich werde von Zeit zu Zeit
nachschauen, ob sich bei den Ü40-Bikern etwas tut, und wenn dort
etwas Konkretes geplant ist, würde ich gerne einmal mitfahren.
Ansonsten kannst Du Dich ja auch hier wieder melden, wenn Du Zeit und Lust zu einer ersten Runde haben solltest. Ich bin jedenfalls fast immer bereit, schließlich will ich ja, wenn irgendwie möglich, dieses Jahr noch mit dem Fahrrad über die Alpen, und da kann man mit dem Training doch gar nicht früh genug anfangen, oder?
Was den Feierabend betrifft, so ginge es bei mir in der Regel ab 17.00 Uhr.
Jetzt dank ich Dir aber noch für Deine Antwort und wünsch Dir eine gute Nacht.

Komast
 
Dabei seit
3. Februar 2002
Punkte Reaktionen
473
Ort
Landkreis RO
Im Frühsommer gibt´s sicher auch immer wieder jemanden, der auch in den Bergen eine Feierabendtour in den Bergen hier reinschreibt. Meist ist das ein ziemlich bunter Haufen. Ich hab mir hier auch schon öfter mal eine Tourbegleitung gesucht und bisher eigentlich immer recht gute Erfahrungen gemacht. Mal passt´s halt mehr, mal weniger, aber die Touren waren immer super. Konkrete Vorschläge sind halt immer besser als eine "globale" Kontaktaufnahme.
Wenn du eine Tour fahren willst, dann schreib doch einfach Datum und Strecke hier rein, es finden sich bestimmt Mitfahrer!
 
K

komast

Guest
Servus Pfadfinderin,

vielen Dank auch für Deine Hinweise. Ich werde versuchen, Deinen Rat zu beherzigen und wirklich auch einmal selbst die eine oder andere Tour hier vorschlagen. Vielleicht ergibt sich dann ja eher ein greifbares Resultat.
Einstweilen werde ich halt weiter ''frei und unabhängig'' auf das Ziel, das ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe, hintrainieren.

Herzliche Grüße

komast
 
Dabei seit
2. Juli 2008
Punkte Reaktionen
0
servus aus dem Loisachtal
bin jederzeit dabei bei einen Seniorenausflug auf den Berg, morgen z.B versuche ich von Benediktbeuern Richtung Materialseilbahn zufahren, am letzten Freitag gings noch nicht. Bin diese Strecke gefahren und geschoben wegen Schnee
(: vom Schwimmbad Benediktbeuern die Forststraße rauf über Obereck Richtung Kohlstattalm, 50m vor der Kohlstattalm geht es rechts weg Richtung Glaswandscharte, nach 15 min bei einer scharfen rechtskurve, mit Blick auf den Benediktenwand-und Rabenkopfgipfel (ein großer Jägerstand steht auch rechts im Wald), geht es rechts weg (10m steil nach oben), von hier geht es 100 höhenmeter steil nach unten (schieben ist empfohlen) bis zur Forststraße die dann bis nach Pessenbach (Ötzschlössel) runtergeht, die B11 überqueren und wieder abwärts bis zum Bahngleis, hier geht dann ein Radweg über Ried zum Ausgangspunkt.)
gruß steinbock
 
Oben Unten