Gesucht! Der benutzungsfähige Radweg

Dabei seit
23. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
93
Standort
Naturpark Hohe Mark
Eins Vorab kein Fake.
Ich suche wirklichen einen Radweg der der STVO entspricht nicht die Radwege wo ein blaues Schild mit Fahrradsymbol drauf ist.
Auch suche ich nicht Radwege auf alten Bahndämmen oder ähnliche, sondern es geht um die die Straßenbegleitend Radwege.

Voraussetzung ist das diese Radweg den Regeln der STVO entspricht.
Nennt Ort und Straße wo ihr einen solchen "Radweg" ist und wenn ihr habt Bilder dazu.(Personen und Kennzeichen unkenntlich machen)
Wer den Link aufmacht Startet bei Randnummer 8 Start Radweg aber erst ab Randnummer 13 und bis Randnummer 27 geht es um benutzungepflichtige Radwege wie diese beschaffen sein müssen.

Ganz grob.
Der Weg sollet gradlinig sicher ausreichend breit stetig sein.
Dazu kommt das er nicht zweit weg von der Straße sein sollte!
Ein Sicherheitsraum zu parkenden KFZ haben.
Die Sicht zwischen KFZ und Radfahrer sollte auch ausreichend sein.
Bei Kreuzungen und Einmündungen dürfen keine Hindernisse im Blickfeld sein
Auch sollten keine Löcher Risse Steine Blätter Äste oder ähnliches die Fahrt behindert.
Der Radweg sollte auch einfach erreichbar sein.
Bei Linksseitigen Radwegen, die in Gegenrichtung zu befahren sind bedarf es einer Querungshilfe.

Der Radweg sollte auch nicht an Stadt Kreis oder Bezirksgrenzen Ende denn es soll ja stetig sein.

Gebt euch Mühe bin gespannt wie viel wir finden.
die Städte sollen seit 1998 nur noch solche Wege als Benutzungspflichtig ausweisen und alle alten Beschilderungen entfernen denn der Radweg ist die Ausnahme und nicht die Regel. Die Kontrolle hat alle 2 Jahre stattzufinden.
Also 2020 ist der nächste (12)Zyklus beendet. Da sollte sich doch viele solcher Radweg finden lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
93
Standort
Naturpark Hohe Mark
Verzeih mir die frage, aber hast du zuviel freizeit oder was soll der aufruf, bzw was willst du mit deiner sammlung bezwecken?
Die Suche ist ernst gemeint:
Du kennst also folglich auch keinen Radweg, der den Regeln entspricht? Und CXfahrer wohl auch nicht?
Bei einigen zigtausenden Kilometer Radweg und wir finden ggf. keinen, dann stellt die Frage wo fährst du sicher Fahrrad.
(jetzt sag nicht im Gelände)
Also bitte, nur ernst gemeint Beiträge, wäre nett, die wirklich solche Radwege nennen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SilIy

Affe auf'm Schleifstein
Dabei seit
11. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
212
Wo hasn du vor zu fahren, auf der Autobahn? Aufm Flugzeuglandeplatz? Wo gibt's denn Straßen, die all die obigen Kriterien erfüllen?
 
Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
761
Gut möglich das ich solche wege fahre, oder auch nicht. Um ehrlich zu sein kümmer ich mich nicht umso krümelkram und fahre halt einfach.
ich fahre auf allen wegen sicher, egal ob sie den vorgaben entsprechen. Wer sich nicht sicher fühlt sollte besser zu fuß gehen.
 
Dabei seit
23. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
790
Hier geht's um mtb....
Deine ,, roller Varianten,, sind nur manchmal notwendiges Übel.
 
Dabei seit
23. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
93
Standort
Naturpark Hohe Mark
Leider alles nicht hilfreich.
Gerade erst wurde Oberhausen dafür ausgezeichnet, dass es eine "schnelle Radwelle" hat. Leider auch für Radwege, die, nun ja, sagen wir mal mangelhaft sind.
Auf dem Land bei uns scheint es Radwege an Landstraßen zu geben und es werden immer mal wieder neue gebaut.
Da gibt es einen, da musste man früher gut 2 km oder weniger nur rechts fahren. Jetzt ist es notwendig, auf die linke Seite zu wechseln, nach gut 50mm nach rechts und dann wieder nach links. Das halte ich nicht für stetig, sondern für alternierend.
Ja, das ist ein MTB Forum, aber die STVO betrifft uns alle und die Frage stelle ich ja unter "sonstige Bike-Themen".
Selbst wenn wir nur im Wald auf Wegen unterwegs sind, gilt die STVO (Auch kein Scherz. Weiß nur fast keiner.)

Also noch mal: wer einen Radweg kennt, auf den die STVO zutrifft , fände ich es nett, wenn er diesen benennen könnte.

Wen das nicht interessiert - auch gut!
 
Zuletzt bearbeitet:

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.703
Standort
L.E.

@OneWheeler es wäre hilfreich für die Lesbarkeit deiner Postings, wenn du ein klein wenig auf Rechtschreibung und Satzbau achten würdest. Es ist so echt schwer zu verstehen, was du meinst und worauf du hinauswillst. Es scheint dir ja ein wichtiges Anliegen zu sein.
 
Dabei seit
23. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
93
Standort
Naturpark Hohe Mark
Das heißt ich brauch am Waldweg die selbe STVO Ausrüstung am Rad als wenn ich in der Stadt fahren würde ? Ist das so ?
Ja leider wahr.
In der VWV zur STVO§1 steht:
"Öffentlicher Verkehr findet auch auf nicht gewidmeten Straßen statt, wenn diese mit Zustimmung oder unter Duldung des Verfügungsberechtigten tatsächlich allgemein benutzt werden"
Folglich gilt er auch auf Wegen wenn dort geduldet gelaufen und gefahren wird, also auch auf nicht umfriedeten (keine Zaun) privaten Flächen.
Wir entkommen der STVO nicht.

Aber wir schweifen leider ab.
 

Pimper

Sag einfach wo lang, Alter...
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
289
Und worauf willst du hinaus?

Die Frage ist in gewisser Hinsicht berechtigt.

Denn es ist schlicht und ergreifend bekannt, dass fast alle (älteren) Radwege nicht den Vorgaben entsprechen. Radwege neueren Datums sind da schon häufiger im Standard. Sollten Radwege übrigens mit einem blauen Schild gekennzeichnet sein, musst du die trotzdem benutzen (es sei denn eine der 4 Ausnahmen greift). Du kannst dann lediglich versuchen das Schild wegzuklagen.

Um ehrlich zu sein kümmer ich mich nicht umso krümelkram und fahre halt einfach.
So ähnlich muss man das wohl handhaben. Es sei denn man klagt gerne (emotional und jusristisch zugleich ^^)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. September 2004
Punkte für Reaktionen
574
Standort
Planet Erde
...
Da wird aber wieder viel Stimmungsmache geschrieben:
>Demnach verunglückten 2018 über 96 000 Menschen in Deutschland auf Rädern. Fast 60 000 dieser Unfälle wurden laut Polizei durch "Fehlverhalten der Fahrzeugführer" verursacht<<
Fehlverhalten bedeutet nicht alleinige Schuld, sondern Teilschuld oder mehr.
Diesen Satz hatte die Polizei in Berlin vor vielen Jahren auch mal in einer Pressemittelung veröffentlicht, mußte aber dann als Richtigstellung hinzufügen, daß das bei Fußgängern auf ca. 80% zutrifft und bei Autofahrern auf über 90%:rolleyes:
Und daß die Anzahl der Unfälle bei Radfahrern um 10% zugenommen hat, liegt ev. auch daran, daß der Radverkehrsanteil deutlich zugenommen hat.
Interessant ist allerdings die Zunahme von Rad-Rad Unfällen um fast 50%! Das liegt sicherlich auch an den ungenügenden Radwegen:(

Wenn ich mal so nachdenke, kenne ich im RheinMain Gebiet keinen Radweg, der über eine längere Strecke (>500m) den Vorgaben der VWV entspricht:(

Der Nikolauzi
 

Pimper

Sag einfach wo lang, Alter...
Dabei seit
31. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
289
Interessant ist allerdings die Zunahme von Rad-Rad Unfällen um fast 50%! Das liegt sicherlich auch an den ungenügenden Radwegen

Ja, liegt es. Hier in München war das aber schon vor Jahren klar.

Wir hatten mehrere Jahre in Folge 2-stelligen Prozentzuwachs bei Radfahrern. Vor ca. 2 Jahren gab es in der Presse dann etwas Erstaunen, weil in der Stadt die Anzahl der Fahrradunfälle deutlich langsamer gestiegen ist, als der Gesamtfahrradverkehr. Alleine das zeigt, dass eigentlich jedem klar war, dass die Unfallzahlen steigen müssten und auch steigen werden. Weshalb die Meldung auch so erstaunt hat...

Aber die Stadt hat auch viel beim Radwegausbau getan, sie kommt halt nur nicht hinterher....
 
Dabei seit
23. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
93
Standort
Naturpark Hohe Mark
Ja, liegt es. Hier in München war das aber schon vor Jahren klar.
…..
Aber die Stadt hat auch viel beim Radwegausbau getan, sie kommt halt nur nicht hinterher....
Hi, super und in München gibt es jetzt eine Radweg, der über eine nennenswerte Strecke den Regeln entspricht?
Das das Zeit braucht ist klar! Die hatten 22Jahre:)
Also wenn ihr einen habt, Straßenname nennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben