Gesucht: Hardtail bis max. 1000 EUR

Dabei seit
14. September 2007
Punkte Reaktionen
0
Tach zusammen,

ich suche ein Hardtail bis max. 1000 EUR in 18".
Das Rad würde ich überwiegend für Waldwege, Schotterpisten, Asphaltstrecken im flachen bzw. leicht bergigem Gelände fahren.

Ich habe mich bereits ein bisschen im Web umgesehen.
Meine Favoritenbikes, das Caynon 6.0 bzw. das Caynon Yellowstone 5.0 sind leider leider bereits vergriffen.

Alternativen wären das ZR Team Only "Pressure" Rebaoder das Cube LTD Race 2006. Das Cube ist zwar wahrscheinlich besser ausgestattet als das "Pressure" Reba, aber beim Cube gefällt mir die Farbe nicht so gut.

Dann ist mir noch das 2 Danger - MTB Transalp LTD XT`08 aufgefallen.

Könntet ihr mir zu diesen Bikes etwas sagen.
Wenn ihr noch andere Vorschläge hättet, würde ich mich freuen.


Vielen Dank!

DD
 
Dabei seit
14. September 2007
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

nachdem ich hier schon einiges gelesen habe, bin ich jetzt auch mit meiner Auswahl ein wenig weiter.

Ich schwanke zwischen dem Zyankali T und dem 2 Danger - MTB Transalp LTD XT`08.

Für das Zyankali T spricht der günstigere Preis
Für das 2 Danger - MTB Transalp LTD XT`08 spricht die, meiner Meinung nach bessere Scheibenbremse.

Was ist denn von der Magura Menja zu halten? Selbige ist am 2 Danger - MTB Transalp LTD XT`08 verbaut. Die Meinungen hier im Forum über Magura Gabeln gehen ja doch sehr weit auseinander.

Zu welchen Rad würdet ihr mir raten?

Dann noch eine Frage zur Rahmenhöhe. Ich habe einen Bike-Konfigurator ausprobiert und meine Maße dort eingegeben. Heraus kam dabei, dass ein 43 Rahmen das beste sei.

Kann ich trotzdem noch ruhigen Gewissens einen 45er Rahmen fahren?


Vielen Dank für eure Hilfe!


DD
 
Dabei seit
7. September 2007
Punkte Reaktionen
0
Also ich bin 1.71m klein und fahre derzeit 46cm (maximalgrenze), sollte also super sein :)

Also ich nehme doch schwer an, dass das Bike einiges taugt. Neuste Komponenten, Centurion Qualität und super Preis (weil 25. jähriges Jubiläum -> Sondermodell).

Achja: Die Gabel hat 120mm, sonst ist bei bike24 wohl alles detailliert genug.



P.S.: Ich finde weiß auch um einiges schöner, daher kleiner Geheimtip: bike24.net bekommt Anfang November das Centurion XXV Sondermodell wieder in 46cm Farbe weiß rein, habe mir selber eins unverbindlich reservieren lassen. Das Weiße sieht echt klasse aus.


MfG Jens
 
Dabei seit
14. September 2007
Punkte Reaktionen
0
P.S.: Ich finde weiß auch um einiges schöner, daher kleiner Geheimtip: bike24.net bekommt Anfang November das Centurion XXV Sondermodell wieder in 46cm Farbe weiß rein, habe mir selber eins unverbindlich reservieren lassen. Das Weiße sieht echt klasse aus.

Das ist gut zu wissen! Vielen Dank!

Ich bin noch ein wenig zwiegespalten. Im sauberen Zustand sieht ein Weißes tatsächlich besser aus. Aber man will ja mit dem Bike auch mal ins Gelände. Und dann sieht an einem Weißen wahrscheinlich jeden Erdkrümmel... ;)

DD
 
Dabei seit
7. September 2007
Punkte Reaktionen
0
Wer sein Fahrrad liebt, der....putzt!
Klar wirds dreckig sein aber...

1. schwarz hat eh jeder :)
2. Dreck geht ab!
3. Auch auf schwarzen Bikes sieht man Dreck mind. genauso gut ( mein derzeitiges Bike ist teilweise schwarz)


...Meine Meinung! ;-)


MfG
 
Dabei seit
12. Juli 2003
Punkte Reaktionen
0
Du solltest mal auf die Garantiedauer für die Rahmen achten. Hersteller, die nur schäbige 2 Jahre geben, solltest Du am besten aussortieren, das ist nur die gesetzliche Mindesthaftung, d.h. der Hersteller hält selber nicht viel von seinem Material, oder wie soll man das sonst verstehen.
Es geht ja auch anders, z.B. bei Trek
http://www.jehlebikes.de/trek-fuel-ex5-2007.html
Merida oder anderen, 5 Jahre sollten Minimum sein.
Und Du solltest auf den Leumund achten, ob der Hersteller im Schadensfalle seine Garantie auch einlöst und dem Kunden schnell und unbürokratisch Ersatz leistet.
 
Dabei seit
14. September 2007
Punkte Reaktionen
0
Ein guter Hinweis, danke.

Es ist denn nicht so, dass namenhafte Hersteller meist eine etwas erweiterte Garantie zumindest auf ihre Rahmen anbieten? Die Firma Centurion erscheint mir da schon einer der seriöseren Hersteller zu sein. Ich hoffe die geben ein wenig mehr Garantie/Gewährleistung als die gesetzlich vorgeschriebenen 24 Monate.


Gruß

DD
 

gurkenfolie

a. D.
Dabei seit
9. April 2003
Punkte Reaktionen
2.533
Ort
Hotspot
Ein guter Hinweis, danke.

Es ist denn nicht so, dass namenhafte Hersteller meist eine etwas erweiterte Garantie zumindest auf ihre Rahmen anbieten? Die Firma Centurion erscheint mir da schon einer der seriöseren Hersteller zu sein. Ich hoffe die geben ein wenig mehr Garantie/Gewährleistung als die gesetzlich vorgeschriebenen 24 Monate.


Gruß

DD

ich würde das mit der garantie nicht so überbewerten.
bei den meisten "großen" herstellern geht immer was auf kulanz,
abgesehen davon fahren wohl nur die wenigsten einen rahmen 10jahre lang.
 
Dabei seit
14. September 2007
Punkte Reaktionen
0
ich würde das mit der garantie nicht so überbewerten.
bei den meisten "großen" herstellern geht immer was auf kulanz,
abgesehen davon fahren wohl nur die wenigsten einen rahmen 10jahre lang.

Ja, im Prinzip hast Du recht. Nur im Falle eines Falles..., sicher ist sicher. :)


Allerdings denke ich auch, dass man bei den heutigen Rahmen und technischen Entwicklungen bzgl. der Rahmen fast nirgendwo mehr was falsch machen kann. Und andere Komponenten verschleißen ja auch mehr oder weniger schnell. Dafür ist es eben ein Gebrauchsgegenstand und nichts für die Vitrine oder so.

Einzig manche Kommentare hier über den Nobby Nic machen mir ein wenig Sorgen. Manche berichten das dieser Reifen bei Nässe auf Asphalt gerne mal abrupt wegrutscht, so als würde jemand einem vor die Felge treten...

Naja, man soll nicht alles glauben, was man liest, da hilft wahrscheinlich nur: selber fahren und testen.


Gruß
DD
 
Dabei seit
7. September 2007
Punkte Reaktionen
0
Einzig manche Kommentare hier über den Nobby Nic machen mir ein wenig Sorgen. Manche berichten das dieser Reifen bei Nässe auf Asphalt gerne mal abrupt wegrutscht, so als würde jemand einem vor die Felge treten...
kann ich nicht(!) bestätigen. mein nachbar fährt seit über einem Jahr Nobby Nic und kommt super zurecht, bei jedem Wetter.

Ferner ist beim Centurion der Hinterreifen ein Schwalbe Racing Ralph 26x2.25, wozu ich allerdings noch keine Erfahrungen gesammelt habe. :daumen:
 
Oben