Gewerbliche Anzeigen im Bikemarkt

Dabei seit
30. Juli 2002
Punkte Reaktionen
16
Ort
HH
Mal eine generelle Frage; Dauert sieht man letztens im Bikemarkt offensichtlich gewerbliche Anzeigen und ich frag mich ob das echt sein muss, bzw. warum die nicht einfach gelöscht werden?

Diese Art von Anzeigen ist der Hauptgrund dafür, dass Ebay keinen Spaß mehr macht. Nun auch hier.

Was meint ihr?
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.830
Hi,
war schon mehrfach Thema, u.a. als die Pflicht zur Registrierung für den Bikemarkt eingeführt wurde.

Wird allem Anschein nach von den Admins/Mods toleriert bzw. es kam da nie eine klare Aussage zu.

Bei Teilen war es noch zu verkraften, auch wenn ich es nicht begrüßt habe, bei Kompletträdern geht es mir ziemlich auf den Zeiger :(

grüße
sun909
 

exto

Steel is real
Dabei seit
6. September 2006
Punkte Reaktionen
1.552
Ort
Vlotho
Wenn's einem so richtig, ich meine RICHTIG, auf'n Sack geht, kann man beim Finanzamt mal nachfragen, ob die was für die Linderung des seelischen Schmerzes tun können.
Die sind, so hört man, recht interessiert an solchen Dingen...
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte Reaktionen
1.612
Ort
los realos
na da empfehle ich allen doch mal das hier:
 

Anhänge

  • 51VXRBF2TSL._SL500_AA240_.jpg
    51VXRBF2TSL._SL500_AA240_.jpg
    17,5 KB · Aufrufe: 61

exto

Steel is real
Dabei seit
6. September 2006
Punkte Reaktionen
1.552
Ort
Vlotho
Echt?

Wann muss ich denn damit anfangen? Noch bügel ich lieber die Trails in meiner Gegend, aber ich will ja nicht neben dem Trend liegen...
 

FlatterAugust

Dysfunktionaler Soziopath
Dabei seit
24. September 2004
Punkte Reaktionen
24.905
Ort
Ostfälischer Bodden

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.603
Ort
ausgewandert
ich finde die belustigungen mancher leute hier etwas daneben. denn:

- gewerbliche anzeigen etc. sind laut forumsregeln verboten, solange sie nicht als werbung geschaltet sind
- wer das forum als absatzweg für seine (gewerblichen) verkäufe nutzen will, sollte auch für zahlen
- letztlich sind die shops die deppen, die hier ihre kostenpflichtigen werbebanner schalten
- andere verschleudern für lau im bikemarkt ihr zeug
- am ende schaltet keiner mehr ne werbung, das geld geht aus, das forum ist tot
- wenn napalmdeath sein bei rose abgestaubtes zeug hier lostritt, ist das meist nicht im hochpreissegment
- wenn es die ausmaße gewerblichen handelns in ner privaten verkaufsseite annimmt find ich das auch nicht ok
- am ende haben wir den ebayeffekt und nur noch hochpreisige neuware statt das eine oder andere günstige teil von privat
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte Reaktionen
1.612
Ort
los realos
ich finde die belustigungen mancher leute hier etwas daneben. denn:

- gewerbliche anzeigen etc. sind laut forumsregeln verboten, solange sie nicht als werbung geschaltet sind
- wer das forum als absatzweg für seine (gewerblichen) verkäufe nutzen will, sollte auch für zahlen
- letztlich sind die shops die deppen, die hier ihre kostenpflichtigen werbebanner schalten
- andere verschleudern für lau im bikemarkt ihr zeug
- am ende schaltet keiner mehr ne werbung, das geld geht aus, das forum ist tot
- wenn napalmdeath sein bei rose abgestaubtes zeug hier lostritt, ist das meist nicht im hochpreissegment
- wenn es die ausmaße gewerblichen handelns in ner privaten verkaufsseite annimmt find ich das auch nicht ok
- am ende haben wir den ebayeffekt und nur noch hochpreisige neuware statt das eine oder andere günstige teil von privat


dann sollte man aber nicht die jungs vergessen, die keine 5 tacken löhnen wollen um was verkaufen zu können und ihr zeugs in ihrer signatur anpreisen.
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.603
Ort
ausgewandert
dann sollte man aber nicht die jungs vergessen, die keine 5 tacken löhnen wollen um was verkaufen zu können und ihr zeugs in ihrer signatur anpreisen.

da geb ich dir recht. ebenso wie alle, die nen verkaufsthread hier starten, meist schnell zurechtgerückt werden. aber selbst wenn man die jungs mit der signatur und den verkaufsthreads nimmt, hat man weniger teile und weit weniger €-umsatz als bei gewerblichen verkäufern im bikemarkt. die privaten verdienen in der regel nix dran sondern wollen ihr zeug loswerden und wenigstens noch ein bißchen geld fürs gebrauchte material bekommen. ist IMHO nach wie vor ein unterschied dazu, wenn einer damit seine brötchen verdient, denn dazu ist der bikemarkt nicht gedacht
 

El Duderino

Goldmember
Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte Reaktionen
313
Ort
Magdeburg
Das ist aber Angelegenheit der Forumsbetreiber und nicht die gelangweilter User.

Dito, wobei ich noch immer nicht verstehe was den geneigten Privatmann an sowas nervt.
Futterneid unter Gewerblichen könnt ich ja noch verstehn.

Den Ebayeffekt kann ich so nicht nachvollziehen, bei Ebay finden sich noch immer massenweise Privatangebote.
Es ist vielmehr so das man heute auch günstige Angebote von Händlern findet.
Den Endverbraucher freut sowas doch.
Ebay hat ganz andere Probleme...
Ok, Ebay nicht; sondern die User.
 

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.603
Ort
ausgewandert
Das ist aber Angelegenheit der Forumsbetreiber und nicht die gelangweilter User.

und? darf man deswegen nicht drüber reden? dann kannst ja auch gleich den feedback- und hilfebereich zumachen, der wäre dann ja auch überflüssig. und die berteiber stoßen auch nicht auf alles, bei dem ganze trubel, der hier jeden tag los ist
 

FlatterAugust

Dysfunktionaler Soziopath
Dabei seit
24. September 2004
Punkte Reaktionen
24.905
Ort
Ostfälischer Bodden
und? darf man deswegen nicht drüber reden? dann kannst ja auch gleich den feedback- und hilfebereich zumachen, der wäre dann ja auch überflüssig. und die berteiber stoßen auch nicht auf alles, bei dem ganze trubel, der hier jeden tag los ist

Wenn mich im Bikemarkt etwas stört, was meiner Meinung nach gegen die dort geltenden Regeln verstößt, wende ich mich zuerst an den Betreiber. Zu den Forumsregeln gehört nämlich auch, vor Threaderöffnung zu denken. Die Forderung zu denken, stellt der TE im übrigen auch selbst. Nur leider nicht an sich.

Reden darf man über alles. Nur, muß man alles was man darf?
 
Oben Unten