[Gewinner gezogen] Advents-Gewinnspiel #4: MyTinySun Volkslicht

Wer kennt es nicht: Man sitzt bis sechs Uhr im Büro und ärgert sich bereits ab vier, dass die Feierabendrunde dank Winterzeit wieder einmal ausfallen muss. Wer sich der Dunkelheit jedoch nicht geschlagen geben möchte, der kommt um eine lichtstarke Bike-Lampe nicht herum. Am vierten Adventssonntag möchten wir euch daher in Kooperation mit MyTinySun die Möglichkeit bieten, zwei der brandneuen "Volkslichter" des deutschen Lampenherstellers zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich!


→ Den vollständigen Artikel "[Gewinner gezogen] Advents-Gewinnspiel #4: MyTinySun Volkslicht" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
30. August 2013
Punkte Reaktionen
0
Mehr Licht ist besser. Allerdings sollte eine angemessene Baterieleistung mindestens 2,5 Stunden beleuchtete Fahrt ermöglichen. Auch sollte der Akku leicht und kompakt sein und sich einfach anbringen lassen.
 
Dabei seit
2. Juni 2009
Punkte Reaktionen
2
Ja doch, die Lichtstärke ist schon das Wichigste. Eine gute Lampe genügt aber allen Ansprüchen, die man so stellen kann: gute Leuchtkraft, lange Laufzeit, geringes Gewicht, kompfortable Bedienung und Montage, Haltbarkeit, Preis, Extras, ...
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte Reaktionen
489
Gelände-Lampe:

-Ausleuchtung: gelblich, nah, weiß, fern.

->2000lm

-Ferntaster zum Abblenden (siehe Betty, Wilma CL, Niteye B20 ...)

-Halterung (z.b. Lupine, Hope)

- z.b. Akku Steckhalterung (Lupine)

-Laufzeit >3h

-Form Wilma bzw. Seca Race 2000

-guter Taster

-sinnvolle Leuchtstufen, kein Geblinke!

-Dual Optik, siehe Activeride, Volkslicht (für Straßentauglichkeit)


Straßen-Lampe:


-Anzeige wie bei Trelock LS950

-z.b. wie die Knog Road 3, aber mit den zukünftigen Akkus. Oder eine kleinere Version der Philips Saferide 80 mit Lithium Akkus.

-Aufprallschutz

-über USB ladbar

-Akkus sind wechselbar (nach Defekt)

- >800lm

-asymetrischer Reflektor bzw. Optik/eliptische Optik

-guter Taster

-Laufzeit >5h

-Ferntaster
 
Zuletzt bearbeitet:

Haecman

-H-
Dabei seit
27. April 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
KT
Helligkeit und Leuchtdauer finde ich am wichtigsten.

Und ein bezahlbarer Preis. - Es geht schliesslich um eine Lampe und die kann nur? - Na was wohl? - Ja sie kann leuchten!
 

MrFreeride96

MrFreeride96
Dabei seit
28. März 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bayern, Deutschland
Ganz klar an erster stelle die lichtstärke, Weil ohne ausreichend Licht geht gar nichts aber es spielt auch noch das Gewicht und der Preis eine große Rolle. leider sind die meisten Lampen sehr teuer für einen schüler :/
 
Dabei seit
18. November 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bergneustadt
Helligkeit und vor allem die Leuchtdauer ist entscheidend. Die Verarbeitung des Gehäuses und Dichtigkeit bei Regen müssen Top sein, sonst hat der Spaß schnell ein Ende
Der Oberberger
 
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
0
Die Lichtstärke ist aufjedenfall wichtig, aber direkt danach kommt vorallem die Akkulaufzeit, denn was bringt einem enorme Lichtstärke wenn man sie nur 1h nutzen kann...3h sollten schon drin sein. Weitere Sachen die ich sehr begrüße sind einfache Montagesysteme für den Helm und die Möglichkeit per USB den Akku zu laden, denn dann braucht man nur noch ein Ladegerät für alles.
 
Dabei seit
3. Juli 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Landau in der Pfalz
Da ich inzwischen bei fast allen halbwegs hochwertigen Lampen die Lichtstärke als ausreichend empfinde ist für mich die Akkulaufzeit am wichtigsten. Außerdem finde ich die Wetterbeständigkeit (Verarbeitung), das Gewicht und die Baugröße wichtig.
 
Dabei seit
28. April 2014
Punkte Reaktionen
0
Ort
Duisburg
Konstante Lichtstärke, angenehm weiter Lichtkegel sowie eine lange Leuchtdauer sind für mich zunächst die wichtigsten Faktoren, damit ich mich in der winterlichen Dunkelheit möglichst wohl fühle.
Aufgrund der gerne mal widrigen Wetterbedingungen ist Wasser- und Schlammschutz ebenfalls ein entscheidendes Kaufkriterium.
Wenn dann noch das Gewicht nicht zu hoch ist, ist's perfekt und ich würde im Zweifel Einschränkung im Bedienungskomfort in Kauf nehmen.
 

VanSan83

qualle82
Dabei seit
1. August 2013
Punkte Reaktionen
604
Hohe Lichtstärke gibt's auch bei günstigen China Lampen genug. Deswegen sind Haltbarkeit, Verarbeitung und der Akku wichtige Kriterien
 
Dabei seit
21. Februar 2011
Punkte Reaktionen
14
Persönlich sind mir bei einer "Gelände"-Lampe folgende Punkte wichtig:
1. Ausleuchtung (möglichst breit und gleichmäßig)
2. Akkulaufzeit im Verhältnis zu Gewicht (die Lösung mit internem Akku und der Möglichkeit extern zu versorgen finde ich perfekt)
3. Montage (einfach und variabel)
4. Preis/Leistung

und natürlich Wetterfest!
 

FlyingLizard

Trailsüchtig
Dabei seit
5. März 2012
Punkte Reaktionen
416
Ausreichend Akkulaufzeit, breite und saubere Ausleuchtung und eine gute Haltbarkeit sind mir persönlich mit einem gleichzeitig genehmen Preis Leistungsverhältnis wichtig!
 
Oben Unten