Ghost Nirvana Tour

Dabei seit
17. September 2021
Punkte Reaktionen
32
Ort
Am Taunus
Ich kann es dir nicht 100% sagen, sondern nur mein Gefühl: L bei Cube ist kleiner als L bei Ghost. D.h. wenn du dich jetzt mit L bei Cube wohlfühlst, wäre XL bei Ghost zu groß.
 
Dabei seit
2. November 2021
Punkte Reaktionen
13
Ich habe mir gerade mal die Geo vom Nirvana Essential angeschaut und werde daraus leider nicht schlau.
Ich sage es mal so, mir ist eher wichtig, dass ich etwas aufrechter sitze als zu gestreckt, wäre dann eher L oder Xl angebracht, denn die

Hier kann man sich die Geo der Größen anschauen

 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.102
Ort
München
Ich habe mir gerade mal die Geo vom Nirvana Essential angeschaut und werde daraus leider nicht schlau.
Ich sage es mal so, mir ist eher wichtig, dass ich etwas aufrechter sitze als zu gestreckt, wäre dann eher L oder Xl angebracht, denn die

Hier kann man sich die Geo der Größen anschauen

Ich mal wieder :winken:

Entscheidend ob die gestreckt sitzt oder nicht sind (verkürzt) zwei Faktor:
  1. die Länge im sitzen von Sattel bis Lenkergriffe. Hier spielt rein, Oberrohrlänge + Vorbaulänge und Lenkerbreite
  2. Der Stack und die Höhe (Rise) des Lenkers.
Ausgehend von deinem Cube, hat das Nirvana in L 45mm mehr Oberrohr dafür aber geschätzt einen um min. 45mm kürzeren Vorbau. Hier also Gleichstand. Dazu kommt aber ein etwas breiterer (+40mm) Lenker, der dich etwas mehr streckt.
Auf der anderen Seite hast aber 30mm mehr Stack beim Nirvana und mit 30mm einen höheren Rise beim Lenker.
Sprich beim Nirvana wirst aufrechter sitzen als beim Cube.

In XL wirst du etwas mehr nach vorne greifen müssen weil noch mal 30mm mehr Oberrohr, breitere Lenker. Dafür aber noch mal mehr Stack und Rise beim Lenker.
Hier wirst du also schon gestrecker sitzen. du greifst aber nicht nur weiter nach vorne sondern auch nach oben...

Hier mal ein Bild von mir (180cm) auf einem Nirvana in L:

dMQo9vBM7hG5uKUVIOu7x7UYJYI9KO3b3G62sFY9ajDj2rEkOp_6BNwZlEtJznx3sGXETprdIzRi5AnobKuzoXWHqlZ8NlEopX_Az0Avgx9aYWlM5989Gb5hNH3YVIImbhA_c8wWDcqkRxQU0EZ2EVAbgGyWjv2bOE9BcogKcSeDvwgwn2uZseXOPWXmE2XtRapSdcJzYBxnp_6QmMPxVfjjv2YCAo3amuvPJTuIMxB9nJ5aswnCXLap6tNWaSTVhja9guyPOq_GOUhd7WOReYpDTcba2_Cvpe7my81JPsbqpTxWEgOWjJSRNke6phsIuFXLo6G7kkMekxd1Hi8gIWOHSsrfaauCEsqwmFlPKesInQDp8w3UZZldgDL0vCl1COvG40OtpKGF68tLhRYM9k0U462-UTVRujTpMqMBYrURXN4Zjf4eHcCcJmD9F8xZEzJ90xChht3NVLnGKuUgdTLK79-urnd5aK8mZ6kCi_ildKjz_BxUUZmN7Mdd0jVgYVuxt_Zjr2RBWeGEtcfZPAO8AAkx2IFDs7ecV_xwgr9QkIqzQpmQTVgit8aIY0g6FrbuhgnBafZRKpqT7LOkUpwGFpYsmaBgvqxlJojCT0fzdBzsHQDuDK163iKC012xapZ78M2BqSsiugUHy7qNkIiEvlSl9UoTTZDPzM4tiYgFLSWgK-H-dPnEgYqaxB0IcKtPYuzWoq_YVELuNLJL2Qqu=w1365-h1025-no
 
Dabei seit
2. November 2021
Punkte Reaktionen
13
Ich mal wieder :winken:

Entscheidend ob die gestreckt sitzt oder nicht sind (verkürzt) zwei Faktor:
  1. die Länge im sitzen von Sattel bis Lenkergriffe. Hier spielt rein, Oberrohrlänge + Vorbaulänge und Lenkerbreite
  2. Der Stack und die Höhe (Rise) des Lenkers.
Ausgehend von deinem Cube, hat das Nirvana in L 45mm mehr Oberrohr dafür aber geschätzt einen um min. 45mm kürzeren Vorbau. Hier also Gleichstand. Dazu kommt aber ein etwas breiterer (+40mm) Lenker, der dich etwas mehr streckt.
Auf der anderen Seite hast aber 30mm mehr Stack beim Nirvana und mit 30mm einen höheren Rise beim Lenker.
Sprich beim Nirvana wirst aufrechter sitzen als beim Cube.

In XL wirst du etwas mehr nach vorne greifen müssen weil noch mal 30mm mehr Oberrohr, breitere Lenker. Dafür aber noch mal mehr Stack und Rise beim Lenker.
Hier wirst du also schon gestrecker sitzen. du greifst aber nicht nur weiter nach vorne sondern auch nach oben...

Hier mal ein Bild von mir (180cm) auf einem Nirvana in L:

dMQo9vBM7hG5uKUVIOu7x7UYJYI9KO3b3G62sFY9ajDj2rEkOp_6BNwZlEtJznx3sGXETprdIzRi5AnobKuzoXWHqlZ8NlEopX_Az0Avgx9aYWlM5989Gb5hNH3YVIImbhA_c8wWDcqkRxQU0EZ2EVAbgGyWjv2bOE9BcogKcSeDvwgwn2uZseXOPWXmE2XtRapSdcJzYBxnp_6QmMPxVfjjv2YCAo3amuvPJTuIMxB9nJ5aswnCXLap6tNWaSTVhja9guyPOq_GOUhd7WOReYpDTcba2_Cvpe7my81JPsbqpTxWEgOWjJSRNke6phsIuFXLo6G7kkMekxd1Hi8gIWOHSsrfaauCEsqwmFlPKesInQDp8w3UZZldgDL0vCl1COvG40OtpKGF68tLhRYM9k0U462-UTVRujTpMqMBYrURXN4Zjf4eHcCcJmD9F8xZEzJ90xChht3NVLnGKuUgdTLK79-urnd5aK8mZ6kCi_ildKjz_BxUUZmN7Mdd0jVgYVuxt_Zjr2RBWeGEtcfZPAO8AAkx2IFDs7ecV_xwgr9QkIqzQpmQTVgit8aIY0g6FrbuhgnBafZRKpqT7LOkUpwGFpYsmaBgvqxlJojCT0fzdBzsHQDuDK163iKC012xapZ78M2BqSsiugUHy7qNkIiEvlSl9UoTTZDPzM4tiYgFLSWgK-H-dPnEgYqaxB0IcKtPYuzWoq_YVELuNLJL2Qqu=w1365-h1025-no

Wow danke Sebhunter für deine Mühe.
Ich denke ich werde dann XL benötigen puuh und ein XL habe ich im WWW weiter und breit nicht gefunden

Andere Frage, wenn ich mit einem Vorbau entgegenwirke, falls es mir doch zu klein vorkommt, habe ich dann noch weitere Geo Nachteile gegenüber zum Xl?
Also kann der Rahmen als solches jemandem einfach nur zu klein sein auch was die Optik angeht?
Soll ich auch nicht lustig aussehen bei mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. November 2021
Punkte Reaktionen
13
Laut der Übersicht, die es früher mal auf der Ghost Homepage gab, wäre L die richtige Größe:

Anhang anzeigen 1377224

Eben, diese Übersicht habe ich auch schon gesehen und mich wundert es eben, dass die Angaben vom Hersteller entgegen der Meinung des Forums ist. Haben wir einen Denkfehler, Hat sich Ghost etwas dabei gedacht und wir schauen nur auf Zahlen?
 
Dabei seit
2. November 2021
Punkte Reaktionen
13
ich habe aktuell zwei Möglichkeiten

das XL kaufen, allerdings erst in KW 19 und dann für 1199
oder aber das L jetzt kaufen für 999
Oder Radon Jelous AL 8.0 20" in sechs Wochen

Meine Unsicherheiten kennt ihr jetzt.
Ich freue mich über abschließende Meinungen dazu,
Würde auch gerne noch wissen, ob rein optisch L viel kleiner aussieht als XL, da habe ich keine Vorstellung und es soll ja auch nicht witzig aussehen
 

McDreck

Cyclist for Justice
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
4.484
Ort
City Z
entgegen der Meinung des Forums ist. Haben wir einen Denkfehler, Hat sich Ghost etwas dabei gedacht und wir schauen nur auf Zahlen?
Ghost sieht bei Rädern mit "Tour" im Namen, den entspannten Normalbürger gemütlich, also relativ aufrecht sitzend, dahin radeln. Hier sind viele Bergabenthusiasten, denen "normal" zu zahm ist. Um aus einem zahmen Tourenhuschi einen Trailschredder zu machen, muss man es "strecken", also eine Nummer größer nehmen. Die meisten Räder heutzutage sind flach genug, dass das funktionieren kann.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.102
Ort
München
Eben, diese Übersicht habe ich auch schon gesehen und mich wundert es eben, dass die Angaben vom Hersteller entgegen der Meinung des Forums ist. Haben wir einen Denkfehler, Hat sich Ghost etwas dabei gedacht und wir schauen nur auf Zahlen?
Ich denke die Größenempfehlungen der Hersteller richten sich auch an die entsprechende Zielgruppe.

Das Nirvana ist hier eher für Einsteiger gedacht, da will man nicht mit zu großen Empfehlungen erschrecken.

Im gewissen Maße trifft das ja auch auf Dich zu. Du kommst von einem Bike das def. kleiner ist als das Nirvana in L...das Cube in 19" (das meinst Du wohl mit L?) ist eher wie das Nirvana in M.

Wenn Du jetzt auf das XL gehst ist das ein riesen Sprung...wenn Du das willst passt das. Wenn du in dem Bereich bleiben wie das Cube war wird L sehr gut passen.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.102
Ort
München
ich habe aktuell zwei Möglichkeiten

das XL kaufen, allerdings erst in KW 19 und dann für 1199
oder aber das L jetzt kaufen für 999
Oder Radon Jelous AL 8.0 20" in sechs Wochen

Meine Unsicherheiten kennt ihr jetzt.
Ich freue mich über abschließende Meinungen dazu,
Würde auch gerne noch wissen, ob rein optisch L viel kleiner aussieht als XL, da habe ich keine Vorstellung und es soll ja auch nicht witzig aussehen
Wenn Du das Jealous in L (20") auf der Liste hast, was ja kleiner ist als das Nirvana in L dann ist entweder das Nirvana XL zu groß, oder das Jealous zu klein.

Ich würde das Nirvana L jetzt bestellen, probesitzen, und im Worst Case zurückschicken (geht solange draussen ungefahren).
Oder das L für 999,-€ erst mal fahren, wenn´s nix ist im Frühjahr 2022 wieder verkaufen...wenn das neue Modell dann 1.199 kostet wird das ohne Verlust bei Kleinanzeigen weggehen.
 
Dabei seit
2. November 2021
Punkte Reaktionen
13
Wenn Du das Jealous in L (20") auf der Liste hast, was ja kleiner ist als das Nirvana in L dann ist entweder das Nirvana XL zu groß, oder das Jealous zu klein.

Ich würde das Nirvana L jetzt bestellen, probesitzen, und im Worst Case zurückschicken (geht solange draussen ungefahren).
Oder das L für 999,-€ erst mal fahren, wenn´s nix ist im Frühjahr 2022 wieder verkaufen...wenn das neue Modell dann 1.199 kostet wird das ohne Verlust bei Kleinanzeigen weggehen.

Hast mich überzeugt, habe die Bestellung gerade durchgeführt, der Preis von 989 € ist wirklich unglaublich, die haben noch ein paar auf Lager falls Interesse besteht.
Der Rückversand ist sogar kostenlos

 
Dabei seit
2. November 2021
Punkte Reaktionen
13
Der Superfit Algorithmus klingt meiner Meinung nach plausibel, das ist auch das was ich meinte mit, was hat sich Ghost eigentlich dabei gedacht.
Hatte mich vorab kaum mit Ghost Rädern beschäftigt

 
Dabei seit
21. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
123
OK, ich muss sagen für mich ist das immernoch zu 95% Marketinggeschwurbel.
Passt mein Nirvana gut zu mir? Nachdem ich es eingestellt hab und etwas herumprobiert habe: ja!
…genau wie fast jedes andere Rad bisher.
Was soll der Zirkus?
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.102
Ort
München
OK, ich muss sagen für mich ist das immernoch zu 95% Marketinggeschwurbel.
Passt mein Nirvana gut zu mir? Nachdem ich es eingestellt hab und etwas herumprobiert habe: ja!
…genau wie fast jedes andere Rad bisher.
Was soll der Zirkus?
Die haben einfach Durchschnittsmaße gebildet die in 5 Gruppen einteilt und dazu die Geometrie gemittelt, passen tut das gut...der Rest ist gute Marketingaufbereitung.

Da Du ja die gleichen Maße wie @Polluxx13 hast, und auch L genommen hast: Was hast den am Nirvana rumprobiert und geändert damit´s passt?
 
Dabei seit
21. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
123
Die haben einfach Durchschnittsmaße gebildet die in 5 Gruppen einteilt und dazu die Geometrie gemittelt, passen tut das gut...der Rest ist gute Marketingaufbereitung.

Da Du ja die gleichen Maße wie @Polluxx13 hast, und auch L genommen hast: Was hast den am Nirvana rumprobiert und geändert damit´s passt?
Gut, die haben also 100.000 Menschen vermessen und festgestellt, dass es nur geringe Abweichungen innerhalb der gebildeten Größengruppen gibt…
…also sie haben festgestellt, dass man sich die Arbeit hätte sparen können. Denn wenn das so ist, erhalte ich doch mit lediglich wenigen Probanden ein ähnliches Ergebnis?
Aber egal: das Rad passt und es ist auch sonst gelungen, also meinetwegen soll das „Superfit“ heißen.

Ich hab das Rad gebraucht gekauft, und der Vorbesitzer hatte ziemlich genau meine Größe, es hat auf Anhieb zunächst schob annähernd super gepasst. Ich habe minimale Veränderungen am Sattel (etwas vorgestellt in X-Richtung nach Knielot / Gefühl beim Fahren) und in y-Richtung gemacht.
Dann habe ich ja die Sattelstütze getauscht gegen die Limotec Dropperpost. Da habe ich dann die Einstellungen wieder hergestellt im ganz ausgefahrenen Zustand. Nun passt es mir gefühlt perfekt.

Edit: Ich bin ziemlicher Anfänger.
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte Reaktionen
33.130
Ort
Dresden
Eben, diese Übersicht habe ich auch schon gesehen und mich wundert es eben, dass die Angaben vom Hersteller entgegen der Meinung des Forums ist. Haben wir einen Denkfehler, Hat sich Ghost etwas dabei gedacht und wir schauen nur auf Zahlen?
Für den Durchschnittsfahrer/Einsteiger passt die Empfehlung von Ghost schon, und wenn man an der Grenze zwischen zwei Größen ist passen vermutlich auch beide.
Wer weiß, was er will und braucht und also entsprechende Erfahrung hat braucht hier im Thread sowieso nicht nachfragen ;)
 
Dabei seit
2. November 2021
Punkte Reaktionen
13
Hier ist übrigens schon das 2022 Modell gelistet,


2021

RahmenNIRVANA AL
GabelX-Fusion RC32 100 mm (XS) 120 mm (S - XL)
Lenker-Fernbedienung-
Umwerfer-
SchaltungShimano XT RD-M8100 12-S
SchalthebelShimano SL M6100
KurbelsatzShimano FC-MT511 12-S
InnenlagerBSA 73
Zahnkranz (hinten)Shimano CS M6100 12-S
KetteShimano CN M6100 12-S
BremshebelShimano BL-MT201
Bremse (vorne)Simano BR-MT200 180 mm Disc, Shimano SM-RT10 180 mm
Bremse (hinten)Simano BR-MT200 180 mm Disc, Shimano SM-RT10 180 mm
BereifungWTB Ranger 27.5x2.3 (XS-S) 29x2.3 (M-XL)
FelgenRodi Tryp 584x25 (XS-S) 622x25 (M-XL) 32H
Nabe (vorne)k.A.
Nabe (hinten)k.A.
SpeichenSapim 2.0
LenkerGround Fiftyone Dia. 31.8 mm 0/680 mm (XS) 0/700 mm (S) 20/720 mm (M) 27/740 mm (L) 40/760 mm (XL)
GriffeWTB Wafel Grips
VorbauGround Fiftyone Dia. 31.8 mm
Steuersatzk.A.
SattelSelle Italia Adjustable
SattelstützeGHOST SP FG101 34.9 mm
Pedale-
Zul. Gesamtgewichtk.A.
Gewichtk.A.


2022

Rahmen: Ghost Nirvana Aluminium
Gabel: SR Suntour Raidon 32 LOR DS 100 mm (XS) 120 mm (S-XL)
Schaltwerk: Shimano XT RD-M8100 12-S
Schalthebel: Shimano Deore SL-M6100
Kettenradgarnitur: Shimano FC-MT511 32T
Kassette: Shimano Deore CS-M6100 10-51
Schaltauge: FRHG0025
Anzahl Gänge: 12
Innenlager: BSA
Kette: Shimano Deore CN-M6100
Steuersatz: Strummer Semi-integrated
Lenker: Ground Fiftyone Race Dia. 31.8 mm 0/700 mm (XS/S) 20/720 mm (M) 27/740 mm (L) 40/760 mm (XL)
Griffe: Production Privee CR35
Vorbau: Ground Fiftyone Dia. 31.8 mm
Sattel: Selle Italia Adjustable
Sattelstütze: GND 51 34.9 mm
Sattelklemme: GW Seatclamp 38.0 mm
Bremsen: Tektro HD-M275 180 mm
Bremsscheiben: Tektro TR180-35
Bremshebel: Tektro HD-M275
Vorderradnabe: Shimano HB-MT400-B 15x110 mm
Hinterradnabe: Shimano FH-MT410-B 12x148 mm
Reifen: WTB Ranger 2.3 Comp
Felgen: Schürmann Yak Disc 25
Pedale: nicht im Lieferumfang enthalten, passende Pedale finden Sie in unserem Zubehör Programm!
Gewicht: keine Angaben
max. zulässiges Gesamtgewicht: keine Angaben
Geometriedaten: siehe Artikelbilder/Artikelbeschreibung
Größe(n): (1) 27.5" XS/39cm, S/41cm
(2) 29" M/44cm, L/46cm, XL/48cm
Farbe(n): Metallic Kaki/Warm Grey Pearl - Matt
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. September 2021
Punkte Reaktionen
32
Ort
Am Taunus
1.200 EUR für die Ausstattung ist schon happig. Aber das ist die Entwicklung des Marktes und nicht nur bei Ghost so. Ein wenig schade finde ich es immer, wenn nur das Schaltwerk eine XT ist und der Rest deutlich darunter ist. Aber auch das machen viele Hersteller so.
 
Dabei seit
2. November 2021
Punkte Reaktionen
13
1.200 EUR für die Ausstattung ist schon happig. Aber das ist die Entwicklung des Marktes und nicht nur bei Ghost so. Ein wenig schade finde ich es immer, wenn nur das Schaltwerk eine XT ist und der Rest deutlich darunter ist. Aber auch das machen viele Hersteller so.

Genau, richtet euch alle schonmal darauf ein, dass die Bikes aufgrund von Knappheit im neuen Jahr ca 7- 10% teurer werden
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.102
Ort
München
Genau, richtet euch alle schonmal darauf ein, dass die Bikes aufgrund von Knappheit im neuen Jahr ca 7- 10% teurer werden
nicht ganz....das neue Nirvana ist zwar "nur" knapp 10% teurer aber auch noch mal min. 15% schlechter ausgestattet als das aktuelle...wir laufen also eher an die 25% Preissteigerung.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.102
Ort
München
Da hast du ein besseres Auge für als ich, dann ist es ja noch krasser.
An welchen Stellen ist es schlechter ausgestattet?
Bremsen (Tektro statt Shimano...obwohl das wohl auch ne Glaubensfrage sein kann) Gabel die Raidon ist schon recht einfach...die xFusion kenn ich und fand ich sehr gut...wohl aber auch ne Glaubensfrage.

Kein Glaubensfrage die Laufräder: Die Schürmann Yak Felge war bisher nur am Base-Modell, die ist wohl noch nicht mal Tubeless-Ready, jedenfalls ist bei Schürmann da nichts zu finden.
 
Oben