Ghost Nirvana Tour

Dabei seit
22. April 2020
Punkte Reaktionen
24
Also mir wurden die MT500 empfohlen, da sie wohl qualitativ und von den Features auf Deore Niveau liegen sollen. Bin super happy damit. Bekommt man auf Kleinanzeigen für teilweise unter 50€ das Set.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.112
Ort
München
Zuzüglich
Wobei die ja auch nur bei ca. 25€ pro Stück liegen
ok.

Günstige Alternativvariante Mt501 oder M6100 Hebel kaufen... bringt auch einiges:

 
Dabei seit
28. Februar 2021
Punkte Reaktionen
30
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
71
Uff, keine Ahnung aber grundsätzlich mal:
Es ist ein UDH Rahmen, also MUSS jedes im Markt befindliche UDH Schaltauge passen, da muss man nicht das von Ghost kaufen


Hier steht Mist
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Juni 2020
Punkte Reaktionen
222
Uff, keine Ahnung aber grundsätzlich mal:
Es ist ein UDH Rahmen, also MUSS jedes im Markt befindliche UDH Schaltauge passen, da muss man nicht das von Ghost kaufen
Quatsch.... Das ist ein ghost Auge

Bei meinem Schaltauge war die Schraube eigentlich dabei

20201227_112050.jpg
 
Dabei seit
5. März 2015
Punkte Reaktionen
27
Hallo zusammen,

hab jetzt auch einmal an meinem Ghost Advanced die Laufräder getauscht bzw. mir noch einen zweiten Laufradsatz geholt und dabei die Gewichte gemessen.

Vielleicht is es ja für den einen oder anderen ganz interessant.

Basis:
Ghost Nirvana Advanced 2020

Auslieferungszustand:
Vorderrad: 2270g komplett
Hinterrad: 2830g komplett
1x Ghost Standard-Schlauch alleine: 180g

Umbau 1,
Tubolito Schlauch 1,8"-2,5"
Maxxis Ardent Skinwall 29x2,4
Vorderrad: 2070g komplett
Hinterrad: 2630g komplett

Umbau 2:
Standard Schlauch wieder
vorne wechsel auf 200er Bremsscheibe SM RT64
Vorne: Conti Baron ProTection 29x2,4
Hinten: Maxxis Ardent Standard
Vorderrad: 2400g
Hinterrad: 2810g

Umbau 3:
Tubolito Schlauch 1,8"-2,5"
Maxxis Ardent Skinwall 29x2,4
Laufradsatz neu: Felge DTSwiss XM481, Nabe DTSwiss 370, Speichen DT Comp Race
vorne wechsel auf 200er Bremsscheibe SM RT64
Vorderrad: 1900g
Hinterrad: 2520g

Bin aktuell mit dem Umbau 3 super zufrieden und rollt natürlich Bombe.
Für den Winter bzw. Matschwetter und für mein Fully habe ich noch Umbau 2 als alternative,
wobei der Conti Baron schon deutlicher schwer rollt.
 
Dabei seit
27. Februar 2021
Punkte Reaktionen
27
Servus miteinander,

ich habe mal eine Frage zum Thema Steckacksen beim Nirvana Essential MY2021. Meine hintere Steckachse wirk nach mehrmaligen Ausbau des Hinterrads schon arg rundgenudelt.

Ghost hat mir folgendes Geschrieben (toller Support):
"Im Nirvana Tour Essential 2021 sind folgende Steckachsen verbaut:

Hinten: GND; Gesamtlänge 169 mm; Für 148 x 12 mm Boost; X12; 15 mm Gewindelänge; 1,0 mm Gewindesteigung

Vorne: X-Fusion; 110 x 15 mm Boost; 1,0 mm Gewindesteigung

Ersatz für beide erhältst du über jeden GHOST-Fachhändler.
"

Jetzt habe ich verstanden, daß hinte das Syntace X-12 System genutzt wird und daß es passende Steckachsen von DT Swiss und natürlich Syntace selber gibt - so weit so gut.

Auf der originalen Steckachse steht mit "max. 10 Nm" anziehen, bei DT Swiss und Syntace wird deutlich mehr als 10 Nm angegeben. Jetzt nun endlich meine Frage nach der langatmigen Einführung:

Gibt die Steckachse oder das Gewinde im Rahmen das maximale Drehmoment vor?

Beste Grüße
Patrick
 
Dabei seit
27. Februar 2021
Punkte Reaktionen
27
Danke für die Antwort. Jetzt stellt sich natürlich für mich die Frage, ob die "Gegenmutter" im Rahmen nicht mehr als 10 Nm Drehmoment vertragen würde.
 
Dabei seit
6. Mai 2006
Punkte Reaktionen
16
Ort
Aut/NÖ
Servus miteinander,

... Meine hintere Steckachse wirk nach mehrmaligen Ausbau des Hinterrads schon arg rundgenudelt.
...

Beste Grüße
Patrick
In der Sechskantaufnahme ist nach ca. 2mm ein O-Ring, um die Achse leichter entfernen zu können, evtl. hast du den Inbus nicht weit genug rein gesteckt?
probier das mal zuerst
ansonsten kauf dir venünftiges werkzeug, ist auf dauer günstiger :ka: :rolleyes:
 
Dabei seit
2. November 2021
Punkte Reaktionen
36
Kann jemand Griffe empfehlen, die Orignalgriffe fühlen sich für mich zu schmal an, wie geht es euch dabei?

Evtl auch welche mit Horn

Danke und viele Grüße
 
Dabei seit
27. Februar 2021
Punkte Reaktionen
27
Hier noch was zum Thema "Steckachse hinten", direkt vom Ghost-Support:

"Die Steckachse kannst du mit 15 Nm Drehmoment festziehen.
Auch das Gewinde im Rahmen hält das ohne Probleme aus."

Viele Grüße
Patrick
 
Dabei seit
13. März 2021
Punkte Reaktionen
31
Hier noch was zum Thema "Steckachse hinten", direkt vom Ghost-Support:

"Die Steckachse kannst du mit 15 Nm Drehmoment festziehen.
Auch das Gewinde im Rahmen hält das ohne Probleme aus."

Viele Grüße
Patrick
Danke für die Info - hab selber die DTSwiss Achse hinten drin und dann kann ich jetzt beruhigt anziehen 😁
 
Oben Unten