• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Ghost SL AMR X 9 LC im Test: Vom Prototyp zum Serienbike

Dabei seit
14. November 2014
Punkte für Reaktionen
30
Das Latsch in Österreich liegt ist natürlich quatsch. Keine Ahnung wie sich das einschleichen konnte =)

Meine erste Frage ist sofort: Wie war denn nun die Fahrwerksabstimmung später in Brixen? Etwas realtätsnäher? Denn ich kann bei Gott nicht nachvollziehen, was ihr mit den ersten Spielereien erreichen wolltet. Dass die Gabel ne zu schwache Dämpfung hat und man auf die Schnelle mit mehr Federrate ausgleicht, ist noch OK an der Stelle. Ziel der Übung war allerdings eine bessere Balance zum offensichtlich straffer gedämpften Hinterbau zu schaffen. Nach der Gabelanpassung sollte es das dann eigentlich gewesen sein (10%/20% Sag v/h). Warum kommt ihr allerdings jetzt auf die Idee, das Heck, welches eh schon mit grenzwertig wenig SAG eingestellt war, nochmal straffer zu machen? Um die alte Disbalance zw. Gabel und Dämpfer wieder herzustellen? Wenn die Balance nicht stimmt und ich mach beides über Gebühr straff (und dann auch noch bei der Federrate), was habe ich dann gekonnt. Kapier ich nicht. Und dann bauen 80% der Fahreindrücke auf diesem setup auf. Hmm.
Sag ist sauwichtig, auch oder gerade bei kurzhubigen bikes. Das schafft Traktion. Zielwerte für so ein bike sollten doch so ungefähr 20/30 sein in Prozent vorn/hinten. Das wird doch jeder Kunde ertsmal anstreben. Kann ich das Ghost so auch fahrfähig bekommen, auch für agressivere Sachen? Falls nein, warum nicht? Ich mein, ich bin jetzt echt nicht der Freund von übertriebenem Sag, ich bin nie mehr als knapp 30% an egal welchem bike gefahren. Aber das hier find ich doch n bisschen extrem und damit potentiell unrepräsentativ. Danke im Voraus für eure Ausführungen...
Die Fahrwerksabstimmung in Brixen ging um einiges schneller und einfacher. Die Gabel und das Heck konnte ich mit knapp 15% Sag fahren und haben auch super miteinander harmoniert.

Kurz eine Erklärung, warum wir das Setup in Latsch so gewählt haben. Die Gabel haben wir wie gesagt um einiges härter gemacht, da sich diese nicht über die Druckstufe mit dem Dämpfer in Einklang bringen lies. Auch wenn das erst einmal Besserung verschafft, ist es immer besser beide Federelemente entweder über die Feder oder am besten beide über die Dämpfung zu fahren. Ist das nicht möglich, verhält sich das Heck zur Front in manchen Situationen nicht ausgewogen und wird damit unberechenbarer. Daher haben wir auch am Heck die Federhärte etwas erhöht und dafür die Druckstufe etwas rausgedreht. So ist das System zwar nicht perfekt, verhält sich aber berechenbarer und ausbalancierter.

Das mit dem Sag ist so eine Sache. Natürlich gibt es Richtwerte, bei denen man starten kann und die eine solide Performance gewährleisten. Allerdings sollte man hier auch immer mal wieder ausprobieren und schauen ob das überhaupt der richtige Sag für einen ist. Zusätzlich hängt das Ganze von persönlichen Vorlieben und der gefahrenen Geschwindigkeit ab.

Bei einer Fox 36 wäre 30% Sag aber schon echt viel. Hier mal ein Ausschnitt aus dem Fox 36 Handbuch aus dem zu entnehmen ist, das Fox für ihre 36 zwischen 20 und 15 Prozent Sag empfiehlt.

Bildschirmfoto 2017-01-20 um 14.00.35.png



Bitte nicht immer so unreflektiert aus den Pressemeldungen abschreiben
Grundsätzlich lese ich weder Pressemeldungen, noch Geometrietabellen bevor ich ein Bike fahre um mir ein möglichst objektives Bild machen zu können. Im diesem Fall habe ich die Pressemeldung sogar "nie" gelesen...
 

Anhänge

LIDDL

Leichtbauzerstörer
Dabei seit
27. August 2006
Punkte für Reaktionen
2.980
Standort
Augsburg
Ich wollte nicht sagen, dass das nicht geht. Ich wollte nur sagen, dass es aufwändiger und damit für die Händler teurer ist, als ein Luft-Fahrwerk.
Ja ich bin schon Coil gefahren. Hatte einen Coil-Vivid in meinem DH. Hatte immer den Eindruck, dass das Heck der Front nicht hinterher kommt. War fahrbar aber nicht geil. Dann ist mir der Dämpfer verreckt. (Kolbenstange gebrochen) Seitdem fahr ich einen Vivid Air und es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Hab die Luftkammer mit den Gummiringen verkleinert zwecks Progressionsgewinn. Und ich kann nur sagen: ICH LIEBE ES!!! Das Bike ist seitdem viel schöner zu fahren und auch abzustimmen. Klar ab und zu muss ich dann wieder Luft in den Dämpfer pumpen.
Ich würde den Dämpfer niemals wieder gegen einen Coil tauschen und das hat ausschließlich was mit der Performance zu tun und nicht dem Gewicht. Der Air könnte doppelt so schwer sein wie ein Coil und ich würde ihn trotzdem fahren.
Ich hatte im Coil schon die stärkste Feder (600er) drin und es war trotzdem immer noch nicht gut.
An der Front fahr ich übrigens eine Coil-Boxxer. Ist bisher auch sehr gut, allerdings liegt die Luftfeder schon daheim und wird auf jeden Fall ausprobiert.
na dann viel Glück mit der Boxxer Air. es gibt ja nicht umsonst sowas wie AWK als nachrüstsatz weil die Soloair einfach bescheiden funzt
wenn man einen Coil-Dämpfer vernünftig eingestellt hat gibt es nichts besseres! und das ist das einzige Problem bei dem AMR X#*>|; der ottonormalfahrer hat zu viele Einstelloptionen und ist damit wahrscheinlich überfordert.
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
504
Standort
Bonn
@GHOST_official

Wenn ich im Übergangsbereich zwischen 550 lbs und 600 lbs bin wie würdet ihr empfehlen zu wählen?

Ist die verbaute KS LEV Integra Variostütze nicht nur bis 90 kg Fahrergewicht freigegeben?
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
1.565
na dann viel Glück mit der Boxxer Air. es gibt ja nicht umsonst sowas wie AWK als nachrüstsatz weil die Soloair einfach bescheiden funzt
wenn man einen Coil-Dämpfer vernünftig eingestellt hat gibt es nichts besseres! und das ist das einzige Problem bei dem AMR X#*>|; der ottonormalfahrer hat zu viele Einstelloptionen und ist damit wahrscheinlich überfordert.
Puh! Also wenn Du das so sagst, dann sollte ich wohl sofort wieder einen Coil-Vivid verbauen und den Vivid-Air sofort zerstören oder? Nicht, dass noch ein anderer den einbaut, das Gefühl hat, dass das geil ist und damit rumfährt. Ich mein, es kann ja nicht erwartet werden, dass alle von deiner Weisheit wissen oder? Ich mein, ich für meinen Teil werde natürlich AB SOFORT, jedem erzählen, dass Du derjenige bist, der die Sache mit den Dämpfern und Federgabeln voll und ganz kapiert hat.
Und die Boxxer Air wird selbstverständlich auch heut abend sofort mit nem 10kg-Hammer kaputt geschlagen. Sicher ist sicher! Nachher vergess ich noch, dass die absolut scheiße ist, weil es gibt ja die AWK!
:wut::wut::wut:

By the way: Warum, oh göttlicher Allwissender, verkauft ihr im Bikemarkt den einen (ich trau mich fast nicht es auszusprechen!) einen Luftdämpfer? Müsstet ihr, der ihr ja wisst, dass nur ein Coil-Dämpfer überhaupt was kann, solch ein Sakrileg nicht augenblicklich von dem Antlitz eures Planeten tilgen? Oder soll er als Strafe für einen Unwissenden dienen, der sich erdreistet hat, eurem Glauben an Coil-Dämpfer nicht beizutreten?
 

vitaminc

Steilgehen
Dabei seit
21. August 2009
Punkte für Reaktionen
1.104
Gibt es das SL AMR X auch in Rot wie auf den Bildern oder nur in Gelb?
Wobei ich das RAW des Prototyps klar favorisieren würde.
 

LIDDL

Leichtbauzerstörer
Dabei seit
27. August 2006
Punkte für Reaktionen
2.980
Standort
Augsburg
By the way: Warum, oh göttlicher Allwissender, verkauft ihr im Bikemarkt den einen (ich trau mich fast nicht es auszusprechen!) einen Luftdämpfer? Müsstet ihr, der ihr ja wisst, dass nur ein Coil-Dämpfer überhaupt was kann, solch ein Sakrileg nicht augenblicklich von dem Antlitz eures Planeten tilgen? Oder soll er als Strafe für einen Unwissenden dienen, der sich erdreistet hat, eurem Glauben an Coil-Dämpfer nicht beizutreten?
Puh! Also wenn Du das so sagst, dann sollte ich wohl sofort wieder einen Coil-Vivid verbauen und den Vivid-Air sofort zerstören oder? Nicht, dass noch ein anderer den einbaut, das Gefühl hat, dass das geil ist und damit rumfährt. Ich mein, es kann ja nicht erwartet werden, dass alle von deiner Weisheit wissen oder? Ich mein, ich für meinen Teil werde natürlich AB SOFORT, jedem erzählen, dass Du derjenige bist, der die Sache mit den Dämpfern und Federgabeln voll und ganz kapiert hat.
Und die Boxxer Air wird selbstverständlich auch heut abend sofort mit nem 10kg-Hammer kaputt geschlagen. Sicher ist sicher! Nachher vergess ich noch, dass die absolut scheiße ist, weil es gibt ja die AWK!
:wut::wut::wut:

By the way: Warum, oh göttlicher Allwissender, verkauft ihr im Bikemarkt den einen (ich trau mich fast nicht es auszusprechen!) einen Luftdämpfer? Müsstet ihr, der ihr ja wisst, dass nur ein Coil-Dämpfer überhaupt was kann, solch ein Sakrileg nicht augenblicklich von dem Antlitz eures Planeten tilgen? Oder soll er als Strafe für einen Unwissenden dienen, der sich erdreistet hat, eurem Glauben an Coil-Dämpfer nicht beizutreten?
hast du das jetzt aus dem "!" herausinterpretiert?

ja, ich verkaufe einen Luftdämpfer. vielleicht weil der in meinem Bike drin war und ich jetzt coil fahre? oder vielleicht aus einem ganz andern Grund? wer weiß?
 

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
476
Standort
Xibalbá
Sieht sehr gelungen aus das Rad! Auch der Test ist gut geschrieben und ich finde man kann gut nachvollziehen was warum gemacht wurde. Das Setup mit der RC2 hätte aber noch besser beschrieben werden können, was nun anders gefahren wurde im Gegensatz zur Fit, muss man sich ein bisschen denken was nun los war.

Aber bitte bitte versucht doch noch Kennlinien für den Hinterbau in eure Tests einzufügen, am besten von euch erstellt, oder zumindest vom Hersteller.

Das Sitzrohr kommt mir in M etwas arg lang vor, kenne aber nicht so viele andere 29". Aber Spontan wär das glaube ich ein Auschluss der Größe M für mich als Zwerg.

Tolles Rad, toller Preis, guter Test!
 

MadBiker

Old School
Dabei seit
9. November 2005
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Marktredwitz
Cane Creek hat doch das Base Tune dafür in der Dialed App schon drin..Von dem ausgehend kann man sich gut alles wieder verstellen :D
 
Dabei seit
10. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
1
Falls wer Interesse hätte an dem Bike, ich bekomme meins in ca.2 Wochen in Gr.L. Habe mir leider das Kahnbein gebrochen somit ist die Saison für mich gelaufen. Das Bike ist zum Rumstehen def.zu schade. Preislich geht natürlich auch was.

Bei Interesse einfach melden
 

rallleb

is noch weit bis oben?
Dabei seit
6. September 2009
Punkte für Reaktionen
752
Standort
Bornheim
Ich bin bei Fox nicht so fit, aber habe ich das richtig verstanden: Die 1100,- Euro-Gabel im ersten Testbike musste erst gegen das 1350,- Euro-Modell ausgetauscht werden, damit es funktioniert?
Ja, aber für 2018 kommt die neue rc2fit4dh die kostet Brutto 1678€ die läuft auf anhieb........





Vielleicht :rolleyes:
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
446
Standort
Bonn
29"-Laufräder, Stahlfederdämpfer, solide Ausstattung – und dann "nur" 140 mm Federweg am Heck? Das Ghost SL AMR X 9 LC tanzt zumindest auf den ersten Blick etwas aus der Reihe. Unser Test zeigt: Mit dem kurzhubigen Bolz-Boliden ist Ghost dennoch ein großer Wurf gelungen.


→ Den vollständigen Artikel "Ghost SL AMR X 9 LC im Test: Vom Prototypen zum Serienbike" im Newsbereich lesen



Gilt die Kritik

Schwächen
  • für wirklich schnelle Fahrer: Tretlager etwas zu hoch, Lenkwinkel etwas zu steil

Auch noch als ihr durch die rc2 endlich richtig sag und eine gute einstellung der federelemente fahren konntet oder nur vorher mit dem 10er sag wegen Fox Fit 4?
 
Dabei seit
15. August 2010
Punkte für Reaktionen
740
Standort
Linz
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Ghost Teile sehen alle mehr als Sexy aus. Die nächsten 2-3 Jahre bin ich zwar raus mit Fully aber… Wirklich schick!
 

EarlyUp

Misanthrop
Dabei seit
27. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
490
wirklich ein schönes 29er. Der Test liest sich auch sehr gut. Da ich aber mit 174cm und 76cm Innebeinlänge eher kurze Beine habe, würde ich wohl weder mit S noch mit M zurecht kommen.
 
Dabei seit
2. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
574
Standort
Wien
Leider ist der Lenkwinkel tatsächlich etwas steil, und der ohnehin nicht üppige Reach würde durch einen Winkelsteuersatz oder 160er Gabel nochmals verkürzt.
naja, an sich würden sich in der Konstellation offset buchsen anbieten, günstig und effizient. Die Frage ist halt, ob es dann bei ein bzw zweiseitiger Verwendung zu Kollisionsgefahr zwischen Reifen/Hinterbau und Sitzrohr kommt. Maxi müsste das wissen. ;)

Ansonsten finde ich leider auch Reach/Sitzrohr nicht ganz optimal, habe aber kaum erfahrung mit 29ern, evtl sollten die eh mit 1-2cm weniger reach gefahren werden
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte für Reaktionen
2
Spannend finde ich, dass in XL der Reach mit 474 länger ist als bei vielen anderen 29ern mit mehr Federweg (bsp. Yeti 5.5, Speci Enduro, Jeffsy, Tofane - geht jetzt nur um XL, für die anderen Größen habe ich keine Vergleichswerte...)
Die Diskussion mit zu wenig Reach hat mich daher schon beim Bible of Bike Test gewundert???
 
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
1.009
naja, an sich würden sich in der Konstellation offset buchsen anbieten, günstig und effizient. Die Frage ist halt, ob es dann bei ein bzw zweiseitiger Verwendung zu Kollisionsgefahr zwischen Reifen/Hinterbau und Sitzrohr kommt. Maxi müsste das wissen. ;)

Ansonsten finde ich leider auch Reach/Sitzrohr nicht ganz optimal, habe aber kaum erfahrung mit 29ern, evtl sollten die eh mit 1-2cm weniger reach gefahren werden
Spannend finde ich, dass in XL der Reach mit 474 länger ist als bei vielen anderen 29ern mit mehr Federweg (bsp. Yeti 5.5, Speci Enduro, Jeffsy, Tofane - geht jetzt nur um XL, für die anderen Größen habe ich keine Vergleichswerte...)
Die Diskussion mit zu wenig Reach hat mich daher schon beim Bible of Bike Test gewundert???
Meine Aussage bezieht sich auf eine Konfiguration mit 160er Gabel und/oder angleset.
Das verringert den reach ca um 5mm auf rund 470mm; der stack ist aber zB 2cm niedriger als bei Speci Enduro XL das dadurch insgesamt größer wirkt.
In der Serienkonfiguration finde ich den reach durchaus ok; LW könnte für mich etwas flacher sein wenn das Bike wirklich so potent ist, der Stack schreit nach 2-3cm Spacer (siehe Fotos) was wiederum reach kostet.
Die Sitzrohrlänge find ich hingegen recht ok.

Offsetbuchsen flachen halt auch den Sitzwinkel ab, da müsste man sehen wie sich das bergauf auswirkt.

Trotzdem aber ein interessantes Bike mit ordentlichen P/L-Verhältnis. Wenn wo eines in XL in Reichweite dir würde ich das gerne probefahren.
 
Dabei seit
7. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
349
Standort
Mal hier mal dort, aber fast immer in den Bergen
Reach vs sitzrohr passt überhaupt nicht. Dachte Maxi mag lang Bikes und dann kommt sowas kurzes ( bis auf XL).

Der Rahmen muss halt zu Stahlfeder passen , gibt auch rahmen wo Stahl schlechter funzt wie air. Und grad Stahl würde ich immer mindestens 25℅ sag fahren. Und die fit4 geht mit Stahlfeder sehr geil - bei Luft ist rc2 klar besser - bei Stahl nur mehr Setup Möglichkeit ( sprich ich würde bei Fox 36 fit4 einfach die Stahlfeder von CR conception einbauen.) Hab inlenzerheide einige 2017er Fox 36 performance elite gefahren - war echt schlecht vs lyrik/ Pike - von Pike / lyrik mit Coil oder AWK nicht zu reden - oder vs mattoc mit irt bzw halt der 36 er ohlins (Referenz derzeit. Die fix 36er mit rrc2 / kashima gefiel.mir dagegen knapp besser wie lyrik). Aber ich persönlich werde nie mehr eine einfache Luftkammer in Gabel fahren. AWK/irt und co oder coil.- keine Lust die Druckstufe sauhart zu stellen nur um die Luftfederung zu fixen
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
1.282
Baggergelb ist einfach eine geile Farbe.
Ja sehr schöne Farbe und ein sehr guter Bericht...aber Kritik muss ich anbringen..

...Mountainbiker habe eh schon ein beschissenen Ruf, Trails werden gesperrt, Alpenverein samt Lobby dreht durch und in Ba-Wü tut sich mit 2-Meter Regel gar nichts... und dann macht ihr Aktionsshot mit blockierendem Hinterrad und einmal quer durch die Heide...

...sowas ist doch Wasser für die Mühlen derer die MTBler am liebsten wegsperren oder abknallen würden.

Grüße
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
760
Standort
RGB <> FFM
Ich kann mich nur wiederholen ... well done ghost :bier:

so und jetzt

YT Jeffsy VS Ghost SL AMR

Round 1...fight :D
 

Livanh

Chief Armchair
Dabei seit
30. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
476
Standort
Xibalbá
Ja sehr schöne Farbe und ein sehr guter Bericht...aber Kritik muss ich anbringen..

...Mountainbiker habe eh schon ein beschissenen Ruf, Trails werden gesperrt, Alpenverein samt Lobby dreht durch und in Ba-Wü tut sich mit 2-Meter Regel gar nichts... und dann macht ihr Aktionsshot mit blockierendem Hinterrad und einmal quer durch die Heide...

...sowas ist doch Wasser für die Mühlen derer die MTBler am liebsten wegsperren oder abknallen würden.

Grüße
Die Mühlen der Aufreger betreiben sich ja praktisch mit allem, am besten jedoch mit Gezeter im Forum.
 

Der Kassenwart

TEAM GARDENA
Dabei seit
28. März 2006
Punkte für Reaktionen
175
...Mountainbiker habe eh schon ein beschissenen Ruf, Trails werden gesperrt, Alpenverein samt Lobby dreht durch und in Ba-Wü tut sich mit 2-Meter Regel gar nichts... und dann macht ihr Aktionsshot mit blockierendem Hinterrad und einmal quer durch die Heide...

...sowas ist doch Wasser für die Mühlen derer die MTBler am liebsten wegsperren oder abknallen würden.

Grüße
Im Ausland kann man das ja bringen. :rolleyes:
Vor nicht allzulanger Zeit kursierte doch ein "trendiges" Filmchen von Rotwild mit Thomas "Prof." Schmitt an Bord, wie er das Bike humusradierend (manche würde es stylish nennen) durch ebenjene Latscher Trails bewegte. Das sorgte seinerzeit für Unmut. Hat das noch nicht gereicht?

Und dann bin ich noch über diesen Satz gestolpert: "Wie ein Geschoss fliegt der gelbe Bolide durch die Anlieger!"
Auf den Bildern jedoch bewegen die Tester ausschließlich silberfarbene oder rote Ghosts über die Trails.
 
Oben