Giant-Federgabeln, Hersteller, Ersatzteile, Öl etc?

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
3.408
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Giant verbaut ja (auch) eigene Federgabeln. Falls ich mir ein solches Bike zulegen sollte - wer ist der Hersteller dieser Gabeln, und woher bekommt man Ersatzteile und Öl dafür sowie eine Serviceanleitung?

Eine kurze Suche danach hat nämlich keine Ergebnisse erbracht, nur eine Bedienungs- und Einbauanleitung mit dem Hinweis auf Wartungsintervalle. Teile für diese Gabeln scheint auch kein Online-Händler anzubieten.

Aber sicher gibt es hier Eingeweihte, die mehr zu diesem Thema wissen. - Danke!
 

Nd-60

Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Dabei seit
2. April 2004
Punkte Reaktionen
4.578
Ort
Tal der Ahnungslosen
Hier steht:
Designed as an entry-to-mid-level trail suspension fork (think Suntour rather than high-end Fox and RockShox), the Crest 34 has been developed, engineered and manufactured entirely in-house. And digging through the details, it’s apparent that this ain’t no budget el-cheapo fork with a Giant sticker slapped on. Far from it in fact.
Auch wenn es mir bisschen nach Suntour ausschaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

sharky

20 Jahre sind genug, Account inaktiv
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.608
Ort
ausgewandert
auch interessant dazu:

ersatzteile etc. sollte es dann (hoffentlich) beim giant händler geben
 

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
3.408
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
Vielleicht hat hier jemand praktische Erfahrungen mit Giant-Federgabeln?
Oder verkauft ihr die immer gleich und baut eine andere ein? :D

Edit.
Ich ahne schon, worauf das hinausläuft: Niemand hat Ahnung, eine Serviceanleitung für Käufer gibt es nicht und die Ersatzteilversorgung ist von der Laune und dem Gewinnstreben des Händlers abhängig (manche haben heutzutage absurde Preisvorstellungen, zum Beispiel ein Canti-Sockel für 15 Euro!).
Dann werde ich den Gedanken, mir ein Giant zuzulegen, ad acta legen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
3.253
Es gibt ja das Internet, wenn man das 5min benutzt, findet man....


DEUTSCH für Nutzer


für Service inkl. aller Teilenummern für Ersatzteile.
https://www.reddit.com/r/BikeMechanics/comments/re3fno/giant_crest_34_service_manuals/



Und man könnte auch mal einen Händler fragen. Oder halt im Forum jammern.
Mal abgesehen davon, dass eh nur die wenigsten Giants mit der Gabel kommen.
 

Anhänge

  • Crest Fork Manual.pdf
    2,8 MB · Aufrufe: 3

cjbffm

26 Zoll lebt!
Dabei seit
4. September 2011
Punkte Reaktionen
3.408
Ort
Punkfurt^^ Preuße aus~
@JohSch
Das unbrauchbare "Fork Manual" habe ich ja gefunden. - Habe ich oben geschrieben. - Du lesen können?
Da steht über Zerlegung, Öl etc. gar nichts drin.

Und die allermeistens unqualifizierten Beiträge auf Reddit ignoriere ich meistens komplett, weil es zu 95 Prozent vertane Zeit ist.

Es kann eben nicht jeder so genial sein, daß ihm die richtigen Suchergebnisse zufliegen. - Oder stammt der Anhang (Danke auch) gar nicht aus deiner Suche, sondern von deinem Rechner?

Edit:
Habe nun doch ausnahmsweise den Thread auf Reddit auseinandergepflückt. - Aber was nützt mir die Anleitung, wenn ein Öl angegeben wird, das es nur in Gebinden von fünf Litern oder mehr angeboten wird, noch dazu von Verkäufern, die vermutlich nur an Gewerbebetriebe liefern?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten