Giant Reign 2 2012

R

RenéJ

Guest
@Andy71: Ich hab mir damals den Fulcrum Red Power XL geholt. bin damit absolut zufrieden.

Gruß
 

MTBS-Hugo

PROPAIN Homie
Dabei seit
7. August 2011
Punkte Reaktionen
46
Ort
BW
Hi,
was würdet ihr sagen?

1. Gleich das Reign 1 (2012) nehmen?
2. Das Reign 2 (2012) nehmen, und mit den 600€ die man spart Teile austauschen? Und wenn ja welche Teile würdet ihr austauschen?
3. Ein Trek Remedy 8 (2012) nehmen?
4. Oder ein Spezialized Stumpjumper nehmen?

Also ich habe mir heute bei einem Händler mal ein Angebot machen lassen für das Giant Reign 2 mit ein paar Teilen die gleich ausgetauscht werden.... Was sagt ihr dazu?

Rahmen: Giant Reign 2 (2012) 1 .899,90 €
Gabel: Fox Evolution 32 Float 150 RL
Dämpfer: Fox Performance Float RP2
Schaltwerk: SRAM X.7
Umwerfer: Shimano SLX
Shifter: SRAM X.7
Innenlager: Shimano XT
Kurbel: Shimano XT 770 3x9
Kette: Shimano HG 53
Kassette: Shimano HG 50
Bremsen: SRAM X.7
Steuersatz:
Lenker: Giant Connect TR
Vorbau: Giant Connect
Sattel: fizik Gobi
Sattelstütze: Giant Connect
Naben: Giant Tracker / Shimano M475 Disc
Felgen: DT Swiss 465 Disc
Speichen/Nippel: Niro
Reifen: Continental Baron
Schläuche: Schwalbe
Griffe: Giant Sole-o
Züge:
Pedale:
Farbe: black
Zubehör:
Zubehör:
Zubehör:
Zubehör: Montage 1 Stunde Arbeitszeit
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy71

Haben Sie Aufkleber ???
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schwelm
also ich habe mir ein giant reign 2 2011 m 900 gekauft
gabel raus und marzocchi 55 micro switch rein
Laufräder raus und ztr flow auf hope pro 2 tubeless
dämpfer raus und monarch rc3 plus rein
bremsen runter und formula the one fr rauf
lenker runter und spank spike
reifen natürlich runter und gegen ardent und minion
Zusätzlich Bionicon kettenführung
Als nächstes wird die schaltung auf 2x10 umgerüstet - aber erst wenn der rest runtergerittten ist und dann kommt irgendwann mal die kurbel.
Pedale: nukeproof electron

Insgesamt habe ich für Kauf (und Verkauf) der Komponenten 1600 Euro ausgegeben, habe meine absoluten Wunsch parts


Das wars dann :) raus kommt ein bike das eher gar nicht für den park sondern für aggressive trailriding geeignet ist, 12 kg hat und super bügelt und klettert.

remedy hat einen strafferen hinterbau (und kannst du ev. mehr auf mini "park" trimmen) und das stumpjumper klettert besser aber macht bei der Abfahrt weniger spass

Du warst bei den Dirtmasters mit dem Bike, oder?
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.829
also ich habe mir ein giant reign 2 2011 m 900 gekauft
gabel raus und marzocchi 55 micro switch rein
Laufräder raus und ztr flow auf hope pro 2 tubeless
dämpfer raus und monarch rc3 plus rein
bremsen runter und formula the one fr rauf
lenker runter und spank spike
reifen natürlich runter und gegen ardent und minion
Zusätzlich Bionicon kettenführung
Als nächstes wird die schaltung auf 2x10 umgerüstet - aber erst wenn der rest runtergerittten ist und dann kommt irgendwann mal die kurbel.
Pedale: nukeproof electron

Insgesamt habe ich für Kauf (und Verkauf) der Komponenten 1600 Euro ausgegeben, habe meine absoluten Wunsch parts


Das wars dann :) raus kommt ein bike das eher gar nicht für den park sondern für aggressive trailriding geeignet ist, 12 kg hat und super bügelt und klettert.

remedy hat einen strafferen hinterbau (und kannst du ev. mehr auf mini "park" trimmen) und das stumpjumper klettert besser aber macht bei der Abfahrt weniger spass

12 kg :eek: is ne ansage
was ist mit den original reifen falsch?
[F] Maxxis Minion DHF 26x2.35 Folding
[R] Maxxis High Roller 26x2.35 Folding

oder sind andere oben?
 
Dabei seit
28. Juli 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Augsburg
Also wenn wie auf dem Reign 1 von 2011 sie selben Reifen drauf sind, dann waren dort Kenda Nevegal drauf.
Das sind derbe Anker. Und öhm... können irgendwie nix gut. Außer billig sein.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.829
schade, den hätte ich irgendwie schon im hinterkopf als nächste bestückung geplant ....
 
R

RenéJ

Guest
Also ich bin von dem Nevegal auch nicht begeistert.Wie Feldbeere schon schreibt: Anker!!! Grip hat er find ich sehr guten. War auch das erste was geflogen ist......
Aber momentan teste ich ihn vorne noch mal, und hinten mit schwalbe Hans Dampf. Das gefällt mir sehr gut bis jetzt.

Gruß
 
Dabei seit
28. Juli 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Augsburg
Die Kombination kann ich auch mal testen. Also Ardent hinten und Nevegal vorne. Dann bekomm ich die noch gut im Futter stehenden Nevegal auch mal weg.
 
R

RenéJ

Guest
Hehe!!!! genau das hab ich mir vor nem Monat auch gedacht: die Dinger liegen im Keller und zum wegschmeissen zu viel Profil drauf..........also runterfahren
 

Andy71

Haben Sie Aufkleber ???
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schwelm
Nevegal hatten am Anfang guten Grip, jedoch fand ich, daß er von Fahrt zu Fahrt schlechter wurde. Deshalb runter damit. Rollen auch wie Kaugummi, nämlich gar nicht. Zumindest in der Stick E Mischung.

Fahre 2,2 er Conti Rubber Queen. Sehr leicht, Grip genug und rollt super schnell.
Evtl. noch in 2,4, muß aber erst den Platz testen im Hinterbau.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.829
ich weiß nicht wie es bei einem 2012 er mit reifenfreiheit aussieht, aber bei meinem 2009er sieht es mit rubber queen 2,4" auf 23 mm felge so aus:

hab jetzt den baron 2,3" oben. nicht recht voluminös, aber in ordnung.
 

Andy71

Haben Sie Aufkleber ???
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schwelm
Oh cool, Danke.

Dann paßt es jetzt erst recht. Ab 2011 ist etwas mehr Platz, glaube ich.
Habe ein 2011er, aber gab ja keinen Unterschied zum aktuellen.
 

Andy71

Haben Sie Aufkleber ???
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schwelm
Die Schwinge vom X dürfte aber auch nicht passen.
Unteres Link ist anders, Kettenstrebe etwas kürzer und auch die Aufnahme an der oberen Wippe ist anders.

Mal eben so einbauen dürfte nicht funktionieren.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.829
Kann ich denn bei einem 2009er Reign einen 2012 Hinterbau reigeben? Das würde mir bzgl Reifenfreiheit schon sehr weiterhelfen!!!
 
Dabei seit
29. Januar 2008
Punkte Reaktionen
5
Hallo zusammen,
mein Fazit, wenn man diesen Talk hier überflogen hat ist, dass das Reign ordentlich potenziel beim Gewichtssparen hat; deute ich das richtig, oder nicht?!? ;-)

Ich bin gerade dabei mir ne Rahmen-Kombi vom Selbigen zu ordern. Da ich aber das letzte mal in Willingen auf dem Bike gesessen habe, würde ich mir gern von euch die Rahmengröße nahegebracht bekommen haben. (Wie groß (Person), welche Rahmengröße?)

Ich denke das ich min. einen "L" Rahmen benötige. Ich bin 186cm Schrittlänge ~88cm.

Helft mir bitte, da es nichts schlimmeres gibt, als wenn man den falschen Rahmen untern Hintern hat .......

Danke Jungs!!!
 
Dabei seit
24. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
0
Also so kann man das net sagen von der Körpergröße würd ich L nehmen
aber wenn du was verspielteres willst dann nehm eher M.l
Schau dir mal in der Größentabelle von dem Rad an wo die unterschiede sind wenn es nur um paar cm geht dann würde ich M nehmen.
mein Kollege fährt n Giant Reign x in s und es passt ,er is 1,83 . man muss sagen er fährt aber auch sehr auf style.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.829
ich hab mit 182 cm und 83,5 cm schrittlänge größe M! zum runterballern ok, aber für touren is mir zu klein, daher kommt es unter den hammer!
 
Dabei seit
11. Mai 2011
Punkte Reaktionen
6
Ort
Nürnberg
Ich bin 1,92 und fahre es in L, zum Tourenfahren is es voll in Ordnung, wobei die Sitzposition auf Dauer unangenehm wird(muss mir mal nen kürzeren Vorbau holen), der original Sattel find ich, is auch Mist.
Im Gelände machts echt Spass, wobei ich finde dass ich oft nicht genug Druck aufs Vorderrad bring--> wo wir wieder beim Kürzeren Vorbau wären;-), evtl. auch mal nen breiteren Lenker anbauen.
Aber da du es ja selber aufbauen willst, kannst du es ja nach deinen Vorlieben gestalten.
 

Andy71

Haben Sie Aufkleber ???
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schwelm
Ab 1,80 m, definitiv L.

Egal ob bergab oder Tour.
Sind eigentlich ziemlich kurz, deshalb kam ja 2012 sogar die Größe XL dazu, weil viele ihn zu kurz fanden.
 

Andy71

Haben Sie Aufkleber ???
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schwelm
Ja klar, stimmt schon.

Aber am besten ist probefahren, wenn man die Möglichkeit hat.

Gibt ja diverse Händler oder Events, wo man die Bikes testen kann.

Aber grobe Richtung ist schon 1,80 m > L .
 
Dabei seit
14. Juli 2012
Punkte Reaktionen
7
Hallo zusammen!

Ich habe seit gut einer Woche meinen Umbau des Giant Reign 2 aus 2011 abgeschlossen. Hier mal die Arbeiten die vorgenommen wurden:

Lenker: Austausch gegen den Giant Contact DH auf 72 cm gekürzt
Bremsen: Tausch gegen neue Elixir 7 200 VR 180HR mm um 150,-- vom Neurad gekauft
Antrieb: Sram X9 ungefahren vom Radon Stage 6 um 275,-- plus 42,-- GXP Pressfit Innenlager
Gabel: Austausch gegen TALAS FIT RL 150-120mm 2012 aus einem Nerve um 370,-- Euro
Reifen: RocketRon EVO 2,25

Ich schaue derzeit, dass ich meine alten Parts auch noch loswerde um den Umbau doch einigermaßen günstig gestaltet zu haben (Bremsen sind schon um 80,-- Weg :-D )

Ich bin damit jetzt zwei Touren gefahren mit jeweils ca 2200hm und 2000hm. Der Unterschied den die ganzen Umbauten machten ist unglaublich. Es lässt sich so leicht pedalieren, die Bremsen sind SUPER und auch die Gabel verschafft mir dank Absenkfunktion die nötige Erleichterung.

Ich werde mir nur für das Vorderrad noch einmal etwas griffigeres als den RoRo draufgeben, da er doch viel leichter ausbricht als die Kenda. Für Vorschläge bin ich sehr offen! Vor allem was die Breite mit den 18mm Felgen angeht (Hans Dampf 2,35 gut möglich???).

Optisch ist das Bike fast der gleiche Genuss wie zum Fahren! Bin wirklich mehr als glücklich.

Meni
 

Anhänge

  • IMG_0277[1].jpg
    IMG_0277[1].jpg
    53,1 KB · Aufrufe: 68
  • IMG_0265[1].jpg
    IMG_0265[1].jpg
    60,6 KB · Aufrufe: 44
Zuletzt bearbeitet:
Oben