goggle für brillenträger

Dabei seit
7. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1
Hi,
ich möchte mir nun für meine bikepark besuche noch eine goggle zulegen, da ich sie aber nicht so häufig benutze würde ich gerne nicht mehr als 40 euro ausgeben. Wie im titel gesagt bin ich brillenträger und bräuchte daher eine goggle wo eine brille drunter passt.
Vieleicht hat jemand eine empfehlung für mich
Grüße Finn
 
Dabei seit
7. Juli 2011
Punkte Reaktionen
9
Erste Empfehlung wäre Kontaktlinsen ;)
Zumindest war das die Lösung die ich dann gewählt habe...

Es gibt auch noch die 100% Accuri OTG (oberhalb deines Budgets, wären die Kontaktlinsen aber auch)), die ich allerdings persönlich nie in der Hand hatte..ist natürlich auch immer eine Frage des Brillengestells.

Du wirst ums probieren nicht drumherum kommen
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
3.769
Genau, das funktioniert besser, da sind dann zB Cutouts am Rahmen für die Brillenbügel und entsprechend Platz unter der Goggle für die Brille

Sieht dann zB so aus:



1596273645058.png



Sind im Gegensatz zu vielen MTB-Brillen auch gescheit Anti-Fog und Anti-Scratch beschichtet, drücken nicht wegen zu enger Nase und das Sichtfeld ist groß

Und hier günstig:
Uvex Athletic Bike Goggle (OTG, Antifog,...)

35€ statt 59€


Paar andere Farbem/Gläser für 38€ bei Bike24
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
864
Ort
KN
Es gibt auch noch die 100% Accuri OTG (oberhalb deines Budgets, wären die Kontaktlinsen aber auch)), die ich allerdings persönlich nie in der Hand hatte..ist natürlich auch immer eine Frage des Brillengestells.

Du wirst ums probieren nicht drumherum kommen
Hab ich und passt recht gut meine Brille drunter, da die OTG sehr großzügig geschnitten ist
 

HarryBeast

Schokolade ist nicht zum Angucken da.
Dabei seit
18. Juni 2017
Punkte Reaktionen
446
Die Accuri OTG war mir und meiner Brille deutlich zu klein, ich bin mit der Alpina Scarabeo in L50 (größte Größe) glücklich geworden.
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte Reaktionen
160
Hab schon seit einigen Jahren eine Oakley Standard-Goggle (weiß nicht mehr welches Modell) - die passt super über meine Brille, einfach leicht drüberdrücken, flupp und das wars. Es stört nichts mehr beim Fahren, Beschlag gibts auch keinen. Wollte jetzt mal aufrüsten und hab heute ne Oakley Airbrake ausprobiert, die jedoch leider nicht über die Brille passt. Wird seitlich zu stark eingezwängt.
 
Dabei seit
14. April 2011
Punkte Reaktionen
238
ich pushe das Thema mal wieder hoch.
Ich suche nach der Empfehlung für eine OTG-Brille, bzw. würde gerne fragen, welche Eigenschaften für eine OTG- Brille sinvoll und welche vernachlässigbar sind. Kontantaktlisen kommen bei mir leider nicht in Frage, da ich sie nicht besonders gut vertrage.
 
Dabei seit
14. April 2011
Punkte Reaktionen
238
Nicht gerade günstig, sieht aber nicht verkehrt aus. Hat jemand vielleicht die Teile schon getestet?
Ich habe in meiner Schutzbrille die Optikeinsätze zum reinklippen. Grundsätzlich funktionieren sie gut. Schwachpunkte sind etwas eingeschränktes Periferiesehfeld und fummelige Reinigung, wenn die Schweisstropfen zwischen den Brillengläser und den Einsätzen rein kommen. 🙄
 
Dabei seit
12. Mai 2021
Punkte Reaktionen
0
Hi, ich hänge mich auch mal kurz an den Thread an. Ich habe seit kurzem eine Leatt Velocity 4.5.. Letztens wollte ich die Brille mal testen und musste dann aber schnell feststellen, dass die Brille in der Goggle beschlägt, während die Scheibe der Goggle klar bleibt. Hat hier vllt. jemand einen Tipp für mich?
 
Dabei seit
25. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
2.771
Ort
Ailertchen
Hi, ich hänge mich auch mal kurz an den Thread an. Ich habe seit kurzem eine Leatt Velocity 4.5.. Letztens wollte ich die Brille mal testen und musste dann aber schnell feststellen, dass die Brille in der Goggle beschlägt, während die Scheibe der Goggle klar bleibt. Hat hier vllt. jemand einen Tipp für mich?

Same here...:/
Wäre auch für nen Lösungsansatz dankbar
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
3.769
Ein Anti-Fog-Spray auf eure normale Brille auftragen und hoffen dass das reicht.

Normale Brillen sind halt nicht Anti-Fog beschichtet, hochwertige Goggles schon. Und dann sind se auch noch in so einem feuchten, schlecht belüfteteten Milieu wenn man sie unter der Goggle beim Radeln trägt.
 

HarryBeast

Schokolade ist nicht zum Angucken da.
Dabei seit
18. Juni 2017
Punkte Reaktionen
446
Und wenn man die Belüftung der Goggle verbessert, Löcher größer macht oder zusätzliche bohrt? Im Zusammenhang mit Covid haben viele wg Maske und beschlagender Brille diese Antibeschlag-Sprays benutzt und irgendwo kam der Hinweis, dass da chemisch relativ übles Zeug drin sein kann.
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
3.769
Ja, oder den Schaum am Goggle-Körper wegreißen - dann kannst aber irgendwann die Goggle auch wieder weglassen, weil dann können Wind und Dreck ja eh wieder rein 🙂

Irgendeinen Tod muss man halt sterben. Die Goggle wird mit dem selben Zeug oder schlimmerem beschichtet sein, v.a. wenn sie wie bei fast allen Marken (außer uvex und Alpina = CZ) von irgendeinem unbenannten Produzenten aus China für die üblichen Marken hergestellt wurde.

Imprägnierungen/DWR bei Regenkleidung ist auch das umweltfreundlichere das weniger wirksame.🙈
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte Reaktionen
160
Leider, leider hab ich für mich auch noch keine Lösung, bzw. die beste Lösung ist für mich nach wie vor, nur ganz normal mit meiner Alltagsbrille das ist immer noch am angenehmsten. Goggle bei OTG beschlägt. Kontaktlinsen trotz Augentropfen total unangenehm, das Bild ist komischerweiße irgendwie verzerrt, sobald das Terrain ruppig wird. Die einzige Lösung wäre für mich etwas was es nicht gibt - ne Goggle mit Sehstärke.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
6.257
Ort
Köln

 
Dabei seit
29. Mai 2022
Punkte Reaktionen
0
Hi, ich hänge mich auch mal kurz an den Thread an. Ich habe seit kurzem eine Leatt Velocity 4.5.. Letztens wollte ich die Brille mal testen und musste dann aber schnell feststellen, dass die Brille in der Goggle beschlägt, während die Scheibe der Goggle klar bleibt. Hat hier vllt. jemand einen Tipp für mich?
Ich benutze das hier https://biobaumonline.de/products/antibeschlag-tuch-brille
Vor der Tour Brille (nicht die Goggle) ordentlich sauber machen (mit Wasser und Spüli), dann mit dem antibeschlag-tuch abreiben. Auf der Tour dann ggf. nachwischen mit dem Tuch. Aufpassen, dass man beim Überziehen der Goggle die Brille nicht an Augenbrauen oder Augenlieder drückt, an dem Fettabdruck kondensiert es sonst als erstes.
 
Oben Unten