goggle für brillenträger

Dabei seit
7. Februar 2022
Punkte Reaktionen
17
Finde das Angebot auch interessant.
Macht es Sinn eine Gleitsichtlinse in der Google zu haben?
Erfahrungen habe ich zwar keine, denke aber schon dass das Sinn ergibt.
Wenn man eher schnell/flowig fährt ist der Blick ja doch ein paar Meter voraus, in sehr technischen Passagen hingegen will man ja aber trotzdem Mal sehen was man direkt vor dem Rad hat :lol:
 
Dabei seit
14. April 2011
Punkte Reaktionen
238
Erfahrungen habe ich zwar keine, denke aber schon dass das Sinn ergibt.
Wenn man eher schnell/flowig fährt ist der Blick ja doch ein paar Meter voraus, in sehr technischen Passagen hingegen will man ja aber trotzdem Mal sehen was man direkt vor dem Rad hat :lol:
Ich dachte aber dass, eine Gleitsichtbrille nur für absolute Kurzdistanz (so unter einem Meter) erforderlich wäre. Wenn ich so kurz vorausschaue, dann ist alles zu spät 🤕
 
Dabei seit
14. April 2011
Punkte Reaktionen
238
So habe zum anprobieren die Velocity 5.5 bestellt. Was soll ich sagen das OTG-Verspechen ist eine Enttäuschung. Das einzige was der Hesteller gemacht hat ist zwei Schnitte in den Schaum zu setzen. Ich müsste meine brille erst in die Goggle einsetzen und dann das ganze als ein System auf meinem Gesicht positionieren. Für mich ein NoGo! Die Scott Splitt vonm Arbeitskollegen ist hier schon besser.
Noch ein Problem ist mir aufgefallen. Es passt nicht jede Brille auf meine Nase. :D
Mit Velocity kann ich nich vernünftig durch die Nase atmen. Welche Googles bieten euerer Meunung nach mehr Platz für die Nase?
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
3.769
So habe zum anprobieren die Velocity 5.5 bestellt. Was soll ich sagen das OTG-Verspechen ist eine Enttäuschung. Das einzige was der Hesteller gemacht hat ist zwei Schnitte in den Schaum zu setzen. Ich müsste meine brille erst in die Goggle einsetzen und dann das ganze als ein System auf meinem Gesicht positionieren. Für mich ein NoGo! Die Scott Splitt vonm Arbeitskollegen ist hier schon besser.
Noch ein Problem ist mir aufgefallen. Es passt nicht jede Brille auf meine Nase. :D
Mit Velocity kann ich nich vernünftig durch die Nase atmen. Welche Googles bieten euerer Meunung nach mehr Platz für die Nase?

uvex Athletic ist an der Nase extra etwas ausgeformt.
Alpina Scarabeo auch.

Anhang anzeigen 1092091


Sind im Gegensatz zu vielen MTB-Brillen auch gescheit Anti-Fog und Anti-Scratch beschichtet, drücken nicht wegen zu enger Nase und das Sichtfeld ist groß



Viele andere Brillen nicht, schlimm waren zB die 100% Strata immer, weiß nicht ob das immer noch so ist.
Gibt aber Knollennasen-Menschen die den Schaum um die Nase halt bei praktisch jeder Brille etwas ausschneiden (müssen).
 

shibboleth

Geometroniker
Dabei seit
13. August 2020
Punkte Reaktionen
338
Ort
Sassenberg
Accuri OTG V1 hier, mit leicht beschnibbeltem Schaum, mein Helm ist der Bell Super DH in der größten Größe. Meine Brille ist genau wie mein Kopf ziemlich groß und da ich beidseitig -10 Dioptrien habe funktionieren die ganzen Clips, Sportbrillen, blah auch nicht. Die Uvex hatte ich zuerst, hat für mich nicht funktioniert, die Accuri ist aber prima. Gibt wohl ne V2 mittlerweile, wie die ist - k.A. ...
Wegen Beschlagen, ich hab gute Erfahrungen mit "Foogie" gemacht, das hält selbst im Winter bei feuchter Luft und viel Geschwitze die Brille für 30-45 Minuten komplett beschlagfrei... find's schon ziemlich beeindruckend.
 
Oben Unten