Goggle mit selbsttönenden photocromen Scheiben

Dabei seit
3. September 2018
Punkte für Reaktionen
65
Hi

Fährt hier jemand Goggles mit selbsttönenden Scheiben und kann mir seine Erfahrungen dazu mitteilen?

Stehe gerade vor der wahl einer passenden Goggle und frage mich ob das hier auch Sinn macht... Auf meinen Touren bin ich immer mit der Adidas Zonyk und Vario Clear Gläsern unterwegs und möchte das eigentlich nicht mehr missen...

Gefunden habe ich bisher nur die Scott Prospect und die Adidas Backland Dirt mit Vario Scheiben.

Fährt eventuell jemand die Scott Prospect und kann mir was dazu sagen? Die wäre preislich eher Interressant. Die Adidas Brille scheint man kaum noch zu bekommen...
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte für Reaktionen
478
Die Adidas fahre ich und meine Frau. Funktioniert gut, teilweise halt etwas langsam von hell in dunkle Bereiche. Allerdings wird die nicht mehr hergestellt, da Adidas den Zulieferer gewechselt hat. Und evileye, wie der Hersteller jetzt heißt, hat aktuell keine Googles im Programm.
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte für Reaktionen
1.277
Die hab ich, aber zieh ich eher fürs Skifahren an, beim Radeln wars mir fast weng schade, da fahr ich die dann meistens mit den günstigeren klaren Gläsern, aber der Preis beim großen Fluss ist heiß:


die wäre noch besser, sogar noch polarisiert

Sichtfeld und Anti-Fog ist hervorragend, Tönung funktioniert gut, ist natürlich beim Reinfahren in den finstern Wald auch weng zu langsam, wie immer halt.
 
Dabei seit
3. September 2018
Punkte für Reaktionen
65
Cool, die Uvex hatte ich noch nicht auf dem Schirm.

Da ich mir eh heute Nachmittag noch ein paar Schoner bestellt habe, ist auch mal eine Scott Prospect mit Lightsensitive Varioglas mit in den Warenkorb gewandert.
Die kann ich ja dann super zuhause mit der Zonyk vario Brille vergleichen.
 
Oben