Gopro HD Hero 3 Black Edition zum FOTOGRAFIEREN???

Dabei seit
19. Mai 2009
Punkte Reaktionen
53
Ort
Ravensburg
Hi,

nachdem ich in den Foren und Testberichten die Actioncams sehr bezüglich deren Videofunktion (schon auch logisch) bewertet finde, erstelle ich einen Thread, der die Fotofunktion in den Mittelpunkt stellen soll.

Welche CAM ist Eurer Ansicht nach am Besten nach folgenden Kriterien:

-Umgang mit schwierigen Lichtverhältnissen
-Auflösung / Bildformate / Farben
-Auslösegeschwindigkeit
-Serienbildfunktionalität
-Robustheit / Größe / Akku / sonstiges
-Preis / Leistung

Lohnt es sich 450€ für die neue Hero Black Edition auszugeben?
Bin mir nicht sicher, ob der extreme Weitwinkel auf dauer nervt.

Mein Einsatz:
Bikeactionfotos auf Tour und im Park, Skiaction, Radrennen am Rand oder als Acteur. Somit sollte das Ding so sein: robust, klein, flexible Befestigungen, tolerant gegenüber schwierigen Lichtverhältnissen

Was sagt ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisbein

Trailtrialer
Dabei seit
8. Januar 2005
Punkte Reaktionen
5.652
Ort
den Nonnen zu Fuße
du willst mit einer videokamera, die verglichen mit richtigen video kameras eher schlechte bilder liefert, auch noch fotos machen?!

Sei mir nicht böse, aber ich finde es schon mehr als fragwürdig mit einer gopro ganze videos zu machen, dann aber noch das ganze auf die spitze zu treiben und damit fotos machen zu wollen...

Da könntest auch ein handy hernehmen ;)
 

MEGATEC

unruhestifter
Dabei seit
21. Juli 2006
Punkte Reaktionen
4
Ort
Hotzenwald
du willst mit einer videokamera, die verglichen mit richtigen video kameras eher schlechte bilder liefert,


:confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused:

Kann es sein das Du irgendwie nicht auf dem neusten Stand bist was die HERO 3 angeht von der hier die Rede ist ?

Mal ne kleine Nachhilfe gefälig ?
:lol:
Dann schau mal hier :
[nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=A3PDXmYoF5U"]GoPro HERO3: Black Edition - Smaller, Lighter and 2X More Powerful - YouTube[/nomedia]
 

Eisbein

Trailtrialer
Dabei seit
8. Januar 2005
Punkte Reaktionen
5.652
Ort
den Nonnen zu Fuße
und du glaubst das deine aufnahmen dann genau so aussehen?!

Der werbeclip vom vorgänger modell sah ja auch so mega gewaltig aus. Wenn ich dann sehe, was damit im forum für videos reingestellt werden...

War sicher auch ein wenig übertreibung in meinem beitrag, aber im grunde bleib ich dabei!
 
Dabei seit
19. Mai 2009
Punkte Reaktionen
53
Ort
Ravensburg
Meine Anfrage zielt nicht darauf ab, mir bestätigen zu lassen, dass die Hero 3 passt. Es geht mir um die Alternativen - allerding nach den genannten Anforderungen. Was ist dann geeignerter? Eine Spiegelreflex ist mir zu groß und zu empfindlich.
Und zwischen Handy und Spiegelreflex sollte es noch was geben, aber robust und Auslösezeiten / Serienbildfunktionen sind mir schon wichtig.
 
Dabei seit
12. September 2008
Punkte Reaktionen
16
Ich habe die Hero2, die auch schon 11MP Auflösung hat und somit der aktuellen Black Edition (welche ich sauteuer finde) kaum nachsteht.
Ich kann nur sagen wenn es um Fotos geht kann man da nur abraten.

Mal ein Schnappschuss ist ok, aber eigentlich nicht wirklich besser als ne Handykamera, da durch den extremen Weitwinkel ein demaßen eingeschränktes Nutzungsprofil entsteht dass man die GoPro als Kamera nur sehr bedingt einsetzen kann.
Ich bin jetzt auch auf DSLR für den nächsten Alpencross umgestiegen, klein ist das natürlich nicht. Also bleibt nur die Suche nach einer Kompakten, dabei würde ich auf die Sensorgröße achten.
 

sub-xero

Gletschersau
Dabei seit
8. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
302
Ort
Bayern
und du glaubst das deine aufnahmen dann genau so aussehen?!

Der werbeclip vom vorgänger modell sah ja auch so mega gewaltig aus. Wenn ich dann sehe, was damit im forum für videos reingestellt werden...

War sicher auch ein wenig übertreibung in meinem beitrag, aber im grunde bleib ich dabei!

Was Leute im Forum oder auf Youtube an Videos einstellen, ist meistens katastrophal schlecht bearbeitet und stark komprimiert, hat also nichts mit der Original-Videoqualität zu tun. Man darf die Kamera also nicht nach ein paar unscharfen Wackelvideos im Forum beurteilen.

Die Kamerafunktion der Hero 3 Black Edition ist in der Tat nicht übel für eine Videokamera. Sie schafft immerhin 12 Megapixel und im Burst-Modus 30 Bilder pro Sekunde. Ein Ersatz für einen Fotoapparat ist das sicher nicht, alleine schon wegen der extremen Weitwinkel-Festbrennweite. Das ist wohl eher für qualitativ hochwertige Action-Fotos gedacht.
 

Eisbein

Trailtrialer
Dabei seit
8. Januar 2005
Punkte Reaktionen
5.652
Ort
den Nonnen zu Fuße
Megapixel sind also ein qualitäts kriterium?!

Hättens mal lieber die hälfte der pixel genommen, die pixel dann dementsprechend größer gemacht und schon hätten sie ein paar probleme weniger.
Dynamikumfang, relativ zur rechnerischen auflösung, bessere detaildarstellung. (denn ich glaube nicht das die billige optik tatsächlich so fein auflösen kann. Das schaffen ja manchen DSLR linsen noch nicht mal)

Aber mit 6Megapixel kann man ja heute keine fotos machen! Und Kameras mit nur 6MP kann man schon gar nicht mehr verkaufen.
(wie groß ist gleich die auflösung der im forum eingestellten bilder? max. 1200x800 -> ca. 1MP)
 

sub-xero

Gletschersau
Dabei seit
8. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
302
Ort
Bayern
Ich habe die Hero3 Black selbst noch nicht getestet. Sie hat aber wohl einen besseren Sensor bekommen, der die Bildqualität insbesondere bei schlechtem Licht deutlich erhöht. Mehr dazu zu sagen wäre nur ein Ratespiel.
 

Pizzaplanet

Quertreiber
Dabei seit
12. August 2005
Punkte Reaktionen
1.127
Ort
Faha
also ich hab hier ein Bild an der Wand, Ca 80x60cm, vom Mount Cook.
aufgenommen mit der kompakten von 2008 in NZ von mir selber.
ich glaube die cam macht 10MP, allerdings habe ich die selten genutzt.
das Bild ist sehr gut, super tiefenschärfe, Licht Schatten Wolken drauf, gras im Vordergrund...

was ich damit sagen will:
für gute Fotos braucht man nicht unbedingt ne dslr, denn viele machen damit Sch... Bilder.
mit der guten kompakten Kamera kann man auch sehr sehr gute Bilder machen. entweder im Automatik Modus oder wenn die Kamera und der Bediener es zulassen manuell.

ich steck mir meine kompakte in die Tasche, mach damit bessere Bilder wie viele möchtegern Fotografen mit ihren 10x so teuren dslr's.
übrigens hab ich auch ne dslr Zuhause ;-) wird halt kaum noch benutzt seit die kleinen Dinger auch gute Bilder machen
 
Dabei seit
27. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
7
Ort
Odenwald
@Eisbein: Aha der Experte spricht! Du behauptest das eine Handykamera fast so gut ist wie die GoPro?? Nun gut, vergleichen wir mal! Verschlusszeit->GoPro Wins
Winkel->GoPro Wins (Ja man kann den Winkel im Fotomodus verstellen auf Normal und Narrow, also erst informieren, dann labbern) MP->GoPro Wins(ja man kann auch die MP Anzahl im Menü runterschrauben) Fotos pro Sekunde->GoPro Wins
Handlichkeit->GoPro Wins
Befestigungsmöglichkeiten->GoPro Wins
...
 
Oben Unten