Dabei seit
10. Mai 2002
Punkte Reaktionen
3.329
Ort
Kölle
In meinen Augen gehört an ein solches Sportgerät auch kein Gepäckträger, da gibt es andere Bike Konzepte. Da muss ich Canyon sogar Recht geben, das ein cleaneres Bike hübscher ist.
Wer hätte das gedacht..hier stimme ich mal mit dir überein. ;)
Mir gefällt der Rahmen ohne die Ösen ebenfalls besser, da dies auch zu 100% meinem Nutzungsverhalten entspricht.
Im Winter fahre ich mit Schutzblechen was weiterhin möglich ist, nutze aber zum pendeln einen Rucksack.
Vor allem aber ist das Grail für mich in erste Linie Sportgerät, da gefällt mir der cleane Look auch besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
13
Die Zeiten das Canyon einen P/L Vorteil hat sind lange vorbei.
Cube baut schönere Bikes (Das Alu ist zb glatt geschliffen bei den Crossern / Gravel) und da bekomme ich immer meine 10% off.
Habe dazu einen VorOrt Händler.
Für das Nuroad SL liegt man dann bei 1530€ . Analog das Canyon SL Ohne Rabatt zu 1699€ => Canyon ist einfach zu teuer geworden !!!!
Service unter aller Sau.
Es zwingt dich keiner ein Canyon zu kaufen. Wenn du mit Cube glücklich wirst, dann mache es! Ich fahre beide Marken und kann nicht bestätigen, dass die Qualität am Cube besser ist.
 
Dabei seit
11. November 2019
Punkte Reaktionen
43
Das mit den Kundenmeinungen ist ein vorgeschobenes Argument um einen cleanen Look zu erreichen so wie beim Carbon.
Auch wenn ich die Kritik zu den Befestigungsmöglichkeiten am AL nachvollziehen kann - ich könnt mir schon vorstellen, dass Hersteller (nicht nur Canyon) eher einbeziehen wie ein Durchschnittsuser das Produkt verwendet und nicht nur wie einzelne Produktdetails in manchen Special Interest Foren ankommen. Und wenn man sich die Gravel-Fotos auf Reddit anschaut, gibts einfach wenig Leute die sich einen kompletten Gepäckträger etc. montieren. Insbesondere offenbar in den USA.

(Analog bei Smartphones. Da wurden die ersten Modelle mit fixen Akku auch total zerrissen, genauso wie die ersten Modelle ohne Klinke. - In Wahrheit war es der breiten Masse total wurscht.)

Geschrieben von jemanden der viel Geld für Gepäckträger, Vaude-Taschen etc. am Crosser ausgegeben hat. Also ich versteh schon, warum man sowas will. :) )
 
D

Deleted 133688

Guest
Und warum argumentierst Du dann ein paar Seiten vorher hartnäckig gegen das Grail wegen dieser fehlenden Möglichkeit ?

Ähm mir ist das egal, ich hatte noch nie ein Bike mit Gepäckträger :D
Ich wollte damit nur aufzeigen, dass es ein downsize vom Rahmen ist und trotzdem 100€ teurer geworden ist. Und nein nur weil jetzt GRX statt 105 verbaut wird die gleich viel kostet, das ist kein Argument.
 
Dabei seit
10. Mai 2002
Punkte Reaktionen
3.329
Ort
Kölle
Ich wollte damit nur aufzeigen, dass es ein downsize vom Rahmen ist und trotzdem 100€ teurer geworden ist. Und nein nur weil jetzt GRX statt 105 verbaut wird die gleich viel kostet, das ist kein Argument.

Moment, das stimmt so nicht ganz, da die 2x10er 600er GRX in den gängigen Shops auch etwa 100€ mehr kostet und von der Technik her in meinen Augen sogar einen Mehrwert zur 105er darstellt, da bei den STI die Hebelverhältnisse etwas geändert wurden und das Schaltwerk eine Käfigdämpfung hat. Beides Dinge die bei meiner 105er, welche ansonsten Top ist, nicht überlebenswichtig sind, ich aber doch manchmal vermisse.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 133688

Guest
Moment, das stimmt so nicht ganz, da die 2x10er 600er GRX in den gängigen Shops auch etwa 100€ mehr kostet und von der Technik her in meinen Augen sogar einen Mehrwert zur 105er darstellt, da bei den STI die Hebelverhältnisse etwas geändert wurden und das Schaltwerk eine Käfigdämpfung hat. Beides Dinge die bei meiner 105er, welche ansonsten Top ist, nicht überlebenswichtig sind, ich aber doch manchmal vermisse.

Aus Canyon Sicht aufjedenfall ein Argument das direkt an den Kunden durchzureichen.
Canyon kauft in solch großen Stückzahlen ein, das wird sich ziemlich gleich bleiben im Einkauf.

Aber ich ticke da wowieso anders, wenn ich ein Bike wirklich "will" dann sind mir 300€ Mehr oder Weniger sowieso egal.
Optisch muss mich die Fuhre kicken, sonst fährt man auch nicht gerne damit.
Der Mehrpreis ist dann schnell Geschichte.

Ich selber finde eh nur das TopModell interessant mit 1x SRAM und 9.13kg :)
 
Dabei seit
25. November 2004
Punkte Reaktionen
5
Hi,
Bezüglich der fehlenden Ösen teilen wir dir mit, dass wir uns anhand des Nutzungszweckes und der Erfahrungen unserer Kunden gegen die Montagemöglichkeit von Gepäckträgern entschieden haben. Da es sich um ein Gravel Modell handelt, haben wir uns hier auf die Anbringung von Biketaschen fokusiert.
Ich nutze die Biketaschen an meinem Grail zum Pendeln – das funktioniert für mich sehr gut. Geht natürlich nicht, wenn man ein Notebook oder so mitschleppen will.
 
Dabei seit
25. November 2004
Punkte Reaktionen
5
und wie/wo werden die montiert befestigt. Bild?
Hab von meinen grade kein Bild hier, aber es sind diese (Rahmentasche hat in der kleineren Version nur zwei Klettbänder):
grail-family-bags2.jpg

Wobei ich nur die Rahmentasche und den Backloader habe, vorne am Lenker war es mir zu viel Zeugs.
In die Rahmentasche passt ne (kleine) Pumpe, Flickzeug, T-Shirt, Handy und mit etwas quetschen ne dünne Hose. Den Backloader brauche ich meistens nicht.
 
Dabei seit
29. März 2011
Punkte Reaktionen
83
Habe jetzt zugegeben nicht alle Seiten gelesen, aber kann mir jemand sagen ob das Grail AL Di2 kompatibel ist, falls man nachträglich umrüsten möchte?
 
Dabei seit
27. Juni 2007
Punkte Reaktionen
4
Ort
Heidelberg
Ich habe ein AL 7.0 SL aus der ersten Generation. Bin soweit top zufrieden, knapp 3000km runter und ausser 1mal Kette tauschen praktisch nichts dran machen müssen.
Das einzige Detail was mich stört sind die fehlenden Befestigungsmöglichkeiten an der Gabel. Da fand ich die Ösen am Hinterbau schon praktisch als Workaround um temporär einen Tubus mit Taschen für eine Tour mit Gepäck zu montieren.

Hat sich jemand schon mal Gedanken gemacht gehabt über eine andere Gabel mit Ösen?
 
D

Deleted 518615

Guest
Habe jetzt zugegeben nicht alle Seiten gelesen, aber kann mir jemand sagen ob das Grail AL Di2 kompatibel ist, falls man nachträglich umrüsten möchte?
Zumindest wirst Du den Akku nicht einfach im Rahmen unterbringen können.
Ich finde den Unterschied zwischen AL und CF beim Komfort aber viel wichtiger, größer und auffälliger als den Unterschied zwischen Tiagra und Ultegra Di2 - würde das Geld also eher für ein CF investieren!
 
Dabei seit
17. September 2019
Punkte Reaktionen
10
Hat jemand einen Tipp für den Einbau des Hinterrads? Ich kriege das Schaltwerk kaum unter die Kassette, weil auf dem Schaltarm so viel Spannung ist. Wenn ich das ganze mit mehr Kraft angehen würde, hätte ich Angst, dass ich mir mit der Kette o.Ä. direkt die Kettenstreben von innen zerkratze.

Edit: Hat sich schon erledigt. Ich habe es mittlerweile geschafft. Habe vorher falsch angesetzt. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
25
Hallo zusammen,
gestern ist mein Grail AL 7.0 in Größe L angekommen. Da das alles natürlich für mich auch Neuland ist hab ich ein paar Fragen!
Ich bin 1,87cm groß und habe eine Schrittlänge von 91cm. Ich habe den Sattel eingestellt und eine Sattelüberhöhung von ca. 6-7cm zum Lenker. Ist das in Ordnung so? Kann man den Vorbau drehen? Dann würde der Lenker noch ein Stück höher kommen.
Gruß Daniel
 
Oben Unten