Gravel Bike auf Abwegen: Freeride-Spaß mit Sam Pilgrim

Gravel Bike auf Abwegen: Freeride-Spaß mit Sam Pilgrim

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMS9tYXhyZXNkZWZhdWx0LTQuanBn.jpg
Man nehme ein Gravel Bike, eine etwas niedrigere Sattelposition und Flat- statt Klickpedale: Schon steht der etwas anderen Gravel-Benutzung nichts mehr im Wege, wie Sam Pilgrim beweist – egal ob Dirt Jumps, Trails, steile High Speed-Abfahrten und Treppen-Downhills, Sam lässt nichts aus!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Gravel Bike auf Abwegen: Freeride-Spaß mit Sam Pilgrim

Was habt ihr schon Verrücktes mit einem Rennrad oder Gravel Bike angestellt?
 

Hannes

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. November 2000
Punkte Reaktionen
3.043
Ort
NRW
Was hier wieder gejammert wird... 🙈 Der skrupellose Businesshai Pilgrim. 😅
Hab Ihn, Wilkins und co. dieses Jahr in Winterberg gesehen, die haben Stoppie Challenges an einem Wiesenhang gemacht, es lief keine Kamera, die sind wie die kleinen Kinder Immer wieder hoch und runter. Der hat einfach Bock auf die ganzen Faxen, wenn dabei was rausspringt ist doch gut, wer will es ihm verübeln... :ka:
So habe ich ihn auch kennengelernt. Bekloppter, sympathischer Typ, der in erster Linie Spaß am Radfahren hat. :)
 
Dabei seit
9. August 2007
Punkte Reaktionen
1.924
Ort
Zürich
Ich glaub das ist seit langem das erste kaufbare bike mit den er das durchzieht. Glaub nicht das bei den letzten 30 freebike challenges promo kohle abgefallen ist.
So siehts aus! Gott was haben alle gejammert wie es hieß Pilgrim fährt auf Haibike... ich finde er hat es geschafft trotzdem authentisch zu bleiben und das Produktplacement hält sich in Grenzen.
Und selbst wenn er das neueste Haibike präsentiert macht er irgendwas damit was Null die Zielgruppe anspricht.Versteh ehrlich gesagt das Konzept vom Sponsor nicht ganz 😀
 
Dabei seit
2. September 2015
Punkte Reaktionen
759
Ort
Lüneburg
Gaanz anners .....Weil der Gute selbst mit nem Segway mit Stollereifen Werbung machen wuerde nur um paar Pfennig rauszuquetschen . Aber is natuerlich alles voll raaadikaal...supi!:daumen:
Oh Gott, ja… dass Sam mit sowas seinen Lebensunterhalt verdient, das ist schon wirklich sehr pöhse!
Lieber nur für ein Drittel an Geld am Band im 3-Schicht-Dienst malochen - ist klar.
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte Reaktionen
143
na ist halt wie bei allen Sendern, nicht jede Folge ist gleich gut. Ehrlich gesagt, seine Walmart-Bike Videos guck ich nicht, alles andere schon. Zahle jedes Quartal Gez und das guck ich überhaupt nicht (gehört abgeschafft aber anderes Thema).
 
Dabei seit
26. August 2007
Punkte Reaktionen
674
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja, gute Beispiele für: Man muss es nur oft genug wiederholen, dann glauben die Leute dran.
Ursprünglich hatten diese Vids wenigstens noch die nötige Ironie des Absurden.
 

GAPHupf82

Liegt halt gern unten...
Dabei seit
27. Januar 2015
Punkte Reaktionen
614
Pff... Bin ja jetzt kein Fan Boy, aber ich schau seine Videos gern weil sie mich zum schmunzeln bringen.

Die meisten die hier laestern waehren wahrscheinlich gern mal auf seinem Fahrerniveau und dann auch beim naechsten Videodreh auf Youtube und Insta vertreten. Aber ist wie so oft Ansichtssache.

Ich versteh hier die "Oldtimer" aufbauthreads auch manchmal nicht.
"-Ohhh, ich frickel an nem Rahmen aus den 80iger rum und fummel bald 40ig Jahre alte Teile dran um es dann fuer ein Foto in den Wald zu stellen-"
"Dann putz ich es und haeng es and die Kellerwand und um das Nerdometer endgueltig zu sprengen schraube ich noch bunte eloxierte Teile dran" Uiiii! :lol:

Das faellt fuer viele unter Wald Einkaufs Winterschl**mpe zusammenschrauben und fertig.
Aber jeder will er will.

Ich hab mit meinem Renner auf der Alpenueberquerung ein paar mal Bloedsinn gemacht, Vollgas Schotterdownhill, Spruenge, Treppen aber immer mit der Stimme im Hinterkopf "gleich fliegt dir die Kiste um die Ohren."
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte Reaktionen
848
Hmm wozu habe ich überhaupt ein DJ Bike. Der springt das mit dem Gravel besser als ich jemals könnte.
Für mich einer der es verstanden hat, wie unterhaltsame Bike Flogs funktionieren.
 
Dabei seit
26. August 2007
Punkte Reaktionen
674
Bike der Woche
Bike der Woche
Hmm wozu habe ich überhaupt ein DJ Bike. Der springt das mit dem Gravel besser als ich jemals könnte.
Für mich einer der es verstanden hat, wie unterhaltsame Bike Flogs funktionieren.
Wüsste mal gerne, was da die Herstellergarantie sagt 😎
Es wird ja zu Werbezwecken etwas in Aussicht gestellt, was in der Praxis nicht erwünscht ist.
 

AndiG72

May the fork be with you
Dabei seit
30. Juni 2007
Punkte Reaktionen
535
Ort
Rosenheim
Wüsste mal gerne, was da die Herstellergarantie sagt 😎
Es wird ja zu Werbezwecken etwas in Aussicht gestellt, was in der Praxis nicht erwünscht ist.
Ich glaube unter Deinem Weihnachtsbaum steht bestimmt ein Gravel Bike ;)

Ich finds ne schöne Erweiterung zum Mountainbiken. Verblüffend wie gut ein Carbonrahmen mit Tubeless Reifen dämpft. Meinem ersten Mountainbike mit Cantis, Stahlrahmen und 3cm Elastomergabel um Lichtjahre voraus. Ja, irgendwie ist es back to the roots, zu den Anfängen der Mtb Zeit. Musste mir doch glatt ein neues Orbea konfigurieren und bestellen (nur wann es geliefert wird, weiss keiner ....)

Und ein bisschen was halten die Dinger schon aus

Screenshot 2021-11-24 at 12.45.22.png
 

AndiG72

May the fork be with you
Dabei seit
30. Juni 2007
Punkte Reaktionen
535
Ort
Rosenheim
Bis es Tränen gibt weil kaputt.
Sehe schon wieder Canyon-KS-Bashing, weil Gravel zweckenfremdet. :D
Meinst? Die Rahmengewichte bewegen sich ja im Bereich von einem Hardtail und wenn man die Strecken vom letzten Worldcups und Olympia gesehen hat (den Drop MvdP). Warum sollte es schlechter sein?

Und ist nicht der Newmen Gravel Laufradsatz der gleiche, wie beim Mtb (bzw die felgen)?

Ich bin klar für "das hebt schon" - und zur Not ein "Ups". Und man muss ja damit nicht in den Park ....
 
Dabei seit
26. August 2007
Punkte Reaktionen
674
Bike der Woche
Bike der Woche
Meinst? Die Rahmengewichte bewegen sich ja im Bereich von einem Hardtail und wenn man die Strecken vom letzten Worldcups und Olympia gesehen hat (den Drop MvdP). Warum sollte es schlechter sein?

Und ist nicht der Newmen Gravel Laufradsatz der gleiche, wie beim Mtb (bzw die felgen)?

Ich bin klar für "das hebt schon" - und zur Not ein "Ups". Und man muss ja damit nicht in den Park ....
Ich halte einen Gravelrahmen auch für vergleichbar in Gewicht/Stabilität zu einem XCO Rahmen.
Die Road-Schaltung ist eher anfälliger für Dirt, und die Übersetzung nicht so geländefreundlich. Aber da könnte man ja nen Mullet Drivetrain dranhauen.

Die Reifen sind dann ein Geländeproblem, könnte man aber 27.5 50mm fahren, das ist sehr universell einsetzbar. Klar, ne Federgabel wäre schon hilfreich, und der Hebeleffekt und die Kontrolle eines Flatbars ist auch nicht schlecht, nur die Roadgeo ist suboptimal, durch den steilen Lenkwinkel und viel zu hohe Überstandshöhe, aber wenn man da was slackeres entwickeln würde, mit abfallendem Oberrohr, das wär schon ein sehr universelles als auch geländegängiges System 😎
 

Yukio

Schein-Intellektuelle
Dabei seit
10. September 2010
Punkte Reaktionen
1.038
Ort
Neodystopia
Die Rahmengewichte bewegen sich ja im Bereich von einem Hardtail

Mein:
Carbon-Hardtail 26" mit Carbon-Starrgabel: ~9 kg
Alu-Hardtail 26" mit 08/15 RS Federgabel: 10,9 kg
Trekkingrad 28" aus #26: sub ~10 kg

Ghost Road Rage Essential aus Video: 11,3 kg laut Hersteller.
Das ist ein Panzerkreuzer, wenn das nicht hält
a018.gif

 
Oben