Gravel-Bike für meine Frau

Dabei seit
15. Mai 2022
Punkte Reaktionen
193
Servus zusammen,

nachdem mir meine Frau nun immer mein neues Nuroad klaut, obwohl es ihr eigentlich zu groß ist, wollte ich mich mal nach einem schönen Bike für die Holde erkundigen.
Markt ist leider relativ leer, aber nachdem das ggf. auch noch bis nächstes Jahr warten kann, stell ich die Verfügbarkeit erstmal weiter hinten an.
Folgende Rahmenbedingungen hätte ich mal angesetzt:
  • Alurahmen
  • gemäßigte Sitzposition
  • halbwegs gute Schaltung mit größerer Bandbreite, wir wohnen im Voralpenland (z.B. GRX 2x11 oder 1-fach mit großer Bandbreite. Sie fährt aktuell 3x9 am 26" MTB, kann also mit Umwerfer umgehen)
  • hydraulische Scheibenbremse
  • Alltagstauglichkeit muss möglich sein, Nachrüstung oder besser ab Werk (Schutzblech und Gepäckträger ist leider Pflicht, Beleuchtung mit Nabendynamo würde ich sehr begrüßen, Akkuleuchten sind immer leer...)
  • möglichst eine schöne Farbe, muss nicht Frauenspezifisch sein, aber graue Maus taugt ihr nicht so
  • Körpergröße 1,66m, SL muss ich noch in Erfahrung bringen
  • Budget 1.500 - 2.000 €

Wem fällt was ein?
Vorbehalte gegen irgendwelche Marken gibt es nicht.
Mein Nuroad Race FE in der richtigen Größe würde z.B. gut passen, aber ist halt dunkelgrau.
Gebrauchtkauf ebenfalls möglich.

Danke euch!
DaMoasta
 
Dabei seit
15. Mai 2022
Punkte Reaktionen
193
Ja cool, danke euch, das Diamant z.B. hatte ich gar nicht auf dem Schirm. So richtig retro hat schon was :)
Zufällig noch wer eine Idee, möglichst farbenfroh?
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
6.165
Ort
Staffelsee
Gravel mit Flatbar?
Gerade nur ein XL verfügbar, aber ein Anruf lohnt sich
 
Dabei seit
15. Mai 2022
Punkte Reaktionen
193
Ich glaube, das Grizl würde schon noch ins Raster passen. Mit gemäßigter Sitzposition meine ich für ein Gravel-Bike. Also jetzt weniger Endurance, aber natürlich bitte kein Tourenrad 8-)
 
Dabei seit
15. Mai 2022
Punkte Reaktionen
193
Hm okay, danke für den Hinweis.
Das Nuroad ist mein erster Krummlenker nach Jahrzehnten MTB. Kam mir anfangs sehr sportlich vor und hatte nach ner Stunde Nackenschmerzen. Mittlerweile kein Problem, alles Gewöhnung ;-)
Dann werde ich die Canyons wohl lieber mal ausklammern.
Echt blöd zur Zeit, dass man nicht einfach mal ein paar Modelle Probefahren kann, kein Händler hat was da, außer >4k. Da fahr ich dann lieber nicht hin, kenne meine Frau... 8-)
 
Dabei seit
13. November 2016
Punkte Reaktionen
304
Ort
München
Hm okay, danke für den Hinweis.
Das Nuroad ist mein erster Krummlenker nach Jahrzehnten MTB. Kam mir anfangs sehr sportlich vor und hatte nach ner Stunde Nackenschmerzen. Mittlerweile kein Problem, alles Gewöhnung ;-)
Dann werde ich die Canyons wohl lieber mal ausklammern.
Echt blöd zur Zeit, dass man nicht einfach mal ein paar Modelle Probefahren kann, kein Händler hat was da, außer >4k. Da fahr ich dann lieber nicht hin, kenne meine Frau... 8-)
Wenn sie das Nuroad kennt, kannst du dich ja an der Geometrie orientieren. Etwas Spielraum hat man ja mit Vorbau und Sattel noch. Das Regard hat fast die gleichen Maße und liegt auf gleichem Level.
 
Dabei seit
15. Mai 2022
Punkte Reaktionen
193
Sie fährt halt meines, Größe 56, sie braucht aber eher 50. Ist also zu gestreckt und bei ihr quasi keine Sattelüberhöhung mehr.
Weiß nicht, ob das Fahrgefühl dann überhaupt noch vergleichbar ist.
 
Dabei seit
23. April 2006
Punkte Reaktionen
1.483
braucht 50er, fährt 56er? dann kannst auch jedes sportliche nehmen, gestreckte position düfte da eher kein problem sein, lenker sollte halt hoch sein da jetzt kaum überhöhung da sein wird… fahrgefühl mit 3 nummern zu gross, na ja - nein eher nicht vergleichbar. frag mich wie sie das bisher gemacht hat…?
 
Dabei seit
15. Mai 2022
Punkte Reaktionen
193
Naja, sie hat sich halt einfach meines geschnappt, und das jetzt mehrfach, was bedeutet, dass es ihr irgendwie Spaß macht. Fährt sich halt deutlich agiler und spritziger als ein Fully mit 2,6“ Reifen, das dürfte der Hauptgrund dafür sein.
Wenn sie fährt mach ich den Sattel runter und gut ist, mit allen anderen Punkten muss sie sich arrangieren, ist ja schließlich meines 8-)
Dafür, dass es ihr eigentlich überhaupt nicht passt, kommt sie erstaunlich gut damit zurecht. Gestreckte Position ist nicht so das Problem, sie fährt auch am MTB gern einen längeren Vorbau. Überhöhung taugt ihr halt nicht so.
Ich denke, an einer ausführlichen Probefahrt führt kein Weg vorbei.
 
Dabei seit
15. Mai 2022
Punkte Reaktionen
193
Merci, @Callemann, wusste gar nicht, dass es sowas gibt.
Hast du zufällig einen Testbericht über das Bike, wie sich das so fährt, und wo das einzuordnen ist?
Das Farbenproblem würden wir damit auf alle Fälle in den Griff bekommen 🙃 😀
 
Dabei seit
6. Februar 2013
Punkte Reaktionen
14
P00911-121501.jpg

Das ist meins, und ich bin sehr zufrieden.
Ich meine, das Velomotion mal einen Test hatte.
Und noch ein Test : https://www.rennrad-news.de/news/test-droessiger-gravel-pit-1-grosse-freiheit-nummer-650b/
 
Dabei seit
15. November 2004
Punkte Reaktionen
768
Ort
#bw
Bei 1,66m und je nachdem wie ihr Körperbau, Zusammensetzung ist, darf es aber auch kleiner als 50 RH bei Crossrad sein.

Ich fahre das mit 1,75m..
 
Oben Unten