Gravel war nichts - Welches neue MTB (Groß und schwer)

Dabei seit
5. August 2012
Punkte Reaktionen
4
Guten Abend und frohes neues Jahr Zusammen,

Ich weiß gar nicht, wie und wo ich anfangen soll, ohne eine längere Geschichte zu schreiben.

Ich will einfach mal die ganzen Hintergründe, wie und warum ich zum Radfahren gekommen bin weglassen. Nach all dem was ich aktuell von mir selbst weiß, ist es so, dass ich ein Mountainbike (Hatdtail) suche, welches stabil und für lange Strecken geeignet ist. Welches für Große und schwere Fahrer (198 cm über 100 kg) geeignet ist.

Nach jahrelangen Fahrten mit einem Alu Fully wollte ich vor kurzem auf den Gravel Hype aufspringen und muss leider sagen. Das ist überhaupt nicht meins. Ich habe auch nicht vor, mich an Sitzposition, Lenker usw zu gewöhnen. Im Alltag benutze ich anstatt Auto sehr häufig mein Stahl Trekking Rad auf dem ich mich sehr wohl fühle und mit dem ich auch Radtouren über mehrere Tage mit der Familie mache.

Nun bin ich auf der Suche nach einem Hatdtail „fürs Leben“. Gerne auch aus Stahl oder anderem Material, welches hier vorgeschlagen wird.

Mein Problem ist, dass ich nun ein wenig die Sorge habe, dass mir hier einige Fabrikate gar nicht bekannt sind und viele vermutlich auch wieder wegen Größe und Gewicht ausscheiden.

Mein zukünftiges MTB soll stabil, Wartungsarm :) sein und sich auf langen Strecken wohl fühlen. Es soll aber trotzdem eine Federgabel haben. Es wird vermutlich eher selten bis nie auf super anspruchsvollen verblockten Trails unterwegs sein.

Hat hier vielleicht noch irgendjemand Vorschläge, wo und wie ich mich einmal umgucken sollte?

Für Vorschläge wäre ich wirklich sehr dankbar.

LG Felge31

Bitte entschuldigt:
Kann das Thema ggfs. in den Kaufberatungsthread verschoben werden?
 
Dabei seit
5. August 2012
Punkte Reaktionen
4
Oben Unten