Gravelbike mit sram etap mullet (50/52) Zähne gesucht.

Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
128
Hallo liebe Gemeinde,

verletzungsbedingt muss ich das Mtbfahren (hauptsächlich Trails u. Bikepark) vorläufig aufgeben. Um nicht völlig außer Form zu geraten liebäugelt ich mit einem Gravelbike. Dies soll Hauptsächlich auf Forstwegen u. leichten Trails bewegt werden. Schon beim Mtb war ich absoluter Fan der Sram axs 12 fach Schaltung. Anscheinend gibt es auch einige Gravelbikes mit der 12fach Kasette (50 bzw. 52 Z). Ich erwarte mir vorallem einen simple Einstellung/Wartung u. einen kleinen Klettergang. In der näheren Auswahl sind das ROSE BACKROAD AXS Mullet Build

Das ROSE BACKROAD AXS Mullet Build | Dein Traumbike nur bei ROSE Bikes

Das ROSE BACKROAD AXS Mullet Build – dein Traumbike exklusiv bei uns. ★ Individuell konfigurierbar ★ Top Komponenten ★ Über 110 Jahre Tradition. Überzeuge dich selbst!
www.rosebikes.de

und das CUBE Nuroad c62 sl
www.cube.eu

Cube Nuroad C:62 SL lightgrey´n´grey

Schotterpisten souverän im Griff dank Sram AXS 1x12-Gang Schaltung, hydraulischen Scheibenbremsen plus Vollcarbonrahmen und -gabel
www.cube.eu

Das CUBE sagt mir preislich und vom Spec her am hehesten zu. Allerdings scheinen da die Lieferzeiten sich bis Mitte 2022 zu ziehen

Am Rose stören mich vorallem die 27,5 Laufräder.

Hat jemand einen heißen Tipp für ein alternatives Rad? Wäre beim Rose ein Austausch auf 28er Laufräder unkompliziert möglich. Oder stelle ich mir das alles falsch vor und sollte auf einen anderen Antrieb setzen.

Vielen Dank für Eure Antworten.
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
5.579
Ort
Staffelsee
Ob AXS Mullet notwendig ist? In welcher Gegend wohnst du denn?
Mit der neuen rival/Force etap AXS kann man bestimmt auch viele Anstiege fahren. Die haben dann eine Kassette bis 44 Zähne. Du hast dann halt eine feinere Abstufung.

Welche Größe benötigst du denn?

Eine Alternative wäre das Trek Checkpoint. Hat dann dank Iso Speed auch noch etwas mehr Komfort

Oder schau mal bei Storck auf der Seite nach. Die haben auch ein neues Gravel und soll ab Februar oder so lieferbar sein.

Wäre beim Rose ein Austausch auf 28er Laufräder unkompliziert möglich
Ja. Mit 27,5 bzw 650B kannst du halt breitere Reifen fahren. Mittlerweile sind ziemlich viele Rahmen mit beiden Laufradgrößen zu fahren.
 
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
128
Ob AXS Mullet notwendig ist? In welcher Gegend wohnst du denn?
Mit der neuen rival/Force etap AXS kann man bestimmt auch viele Anstiege fahren. Die haben dann eine Kassette bis 44 Zähne. Du hast dann halt eine feinere Abstufung.

Welche Größe benötigst du denn?

Eine Alternative wäre das Trek Checkpoint. Hat dann dank Iso Speed auch noch etwas mehr Komfort

Oder schau mal bei Storck auf der Seite nach. Die haben auch ein neues Gravel und soll ab Februar oder so lieferbar sein.


Ja. Mit 27,5 bzw 650B kannst du halt breitere Reifen fahren. Mittlerweile sind ziemlich viele Rahmen mit beiden Laufradgrößen zu fahren.
Danke erstmal für deine fixe Antwort. Unterwegs bin ich hauptsächlich im Thüringer Wald. Meine Mtb Touren waren meist so zwischen 30 u. 50 km mit 900 bis 1500 HM. Hatte auch schon mal ein scott addict leihweise in Benutzung ich glaube da war eine shimano Gruppe mit 48/31 x 11-34 verbaut. Empfand ich auf steileren Ziehwegen schon sehr unkomfortabel. Ich schaue mir auf jeden Fall mal die Stork Räder an. Das wird preislich dann aber bestimmt eine änder Hausnr. werden?
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
5.579
Ort
Staffelsee
Empfand ich auf steileren Ziehwegen schon sehr unkomfortabel.
Dann würde ich dann doch auf Mullet gehen. Wenn du viel im Gelände unterwegs bist, ist die feine Abstufung nicht ganz so wichtig bzw bist du es vom MTB eventuell schon gewohnt.

Durch die 1x12 Rival und Force gibt es meiner Meinung nach weniger Mullet Angebote der Hersteller. Du kannst aber jederzeit auf ein GX Axs Schaltwerk wechseln. Die Axs Komponenten sind untereinander kompatibel. Du brauchst dann nur einen Spacer damit eine MTB XD Kassette auf einen XDR Freilauf passt
 
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
128
Ah OK, ne fast neue kassette und ein Schaltwerk könnt ich erstmal vom mtb nehmen. Gut da schaue ich mal wie die Teile lieferbar sind vielleicht wirds dann doch ein selbstaufbau. Vielen Dank für deine Hilfe.
VG
 
Dabei seit
15. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
9
Was nehmt ihr da beim Umbau?
Rival/Force mit 2x12 (43/30 auf 10/36) oder doch eher Mullet oder GX Eagle?
Gruss
Solosigi
 
Dabei seit
15. Oktober 2021
Punkte Reaktionen
9
Ich habe mein CUBE Elite C62 Pro gegen ein CUBE Nuroad C62 SL ausgetauscht.
Liefertermin KW32, ist aber kein Problem, da ich ja noch mein CUBE Agree C62 Pro habe; muss ich halt (hauptsächlich) auf der Straße/Asphalt fahren...
Gruss
Solosigi
 
Oben Unten