Gravelbiker sucht Zweitrad (MTB)

Dabei seit
23. Juli 2019
Punkte Reaktionen
10
Hi,

ich fahre ein Gravelbike (Canyon Grail - Größe S) und bin damit sehr zufrieden und hab viel Spaß mit dem Bike. Ab und zu versuche ich mich "leider" an Streckenabschnitten (Trails logischerweise) an denen ich mit dem Bike einfach nicht weiter komme und absteigen muss bzw. es mich so hart durchrüttelt dass es keinen Spaß macht/mega anstregend ist.

Jetzt würde ich gerne zusätzlich noch ein Bike haben mit dem ich komplett flexibel bin und eben auch die härteren Strecken fahren kann wenn ich Lust habe. Jetzt bin ich mir aber nicht so recht sicher was ich für eins holen soll.

Bin mir nicht sicher ob ein Hardtail dann doch zu ähnlich zum Gravel ist? Bin beim Fully bin ich nicht sicher ob es den Aufpreis wert ist wenn es nicht das Hauptbike ist. Irgendwie habe ich aber mehr Lust auf ein Fully (obwohl noch nie gefahren ;)) und denke halt, dann bin ich versorgt für alles.
Grundsätzlich sollte das Bike alles können, bergauf und bergab. Ich werde erstmal sicher nicht die S5 Trails fahren und auch keine superhohen Jumps machen. Kleinere Jumps reizen mich aber schon. Fahre flowige Trails gerne schnell (nur mit dem Gravel rattert es dann halt wie blöd). Es gibt auch einen Bikepark in der Nähe, schätze aber mehr als 2x im Jahr komme ich dort nicht hin.
Es wäre schön wenn das Bike länger hält, da es nicht das alleinige Hauptrad ist will ich nicht alle 3 Jahre was neues kaufen.

Größe, Gewicht , Schrittlänge ?
Wohnort: Am Fuß der schwäbischen Alb, habe Berge direkt vor der Haustüre.
Budget: Fully würde ich so bis 2.500€ sinnvoll sehen denke ich, Hardtail wohl eher 1500€.
Welche Anforderung stellst du an dein MTB , wo möchtest du fahren? Überall im Berg. Bergauf, bergab. Für Waldautobahnen, Straße, Schotter und einfache Trails ohne Hindernisse habe ich das Gravel. Das MTB sollte ein guter Allrounder sein. Bergauf gut (kann hier schon ordentlich hoch gehen), bergrunter (gibt Trails bis S5, werde die aber erst mal nicht fahren ;) gibt es wurzelige Trails, flowige Trails und welche bei denen man langsam machen muss. Grundsätzlich fahre ich schon gerne schnell. Wäre schön wenn das Bike auch mal eine Tagestour mit Kumpels mitmacht ohne dass man sich komplett verleiden muss.
Welche Bikes bist du bereits Probe gefahren? Kein MTB in letzter Zeit, würde mich vorwiegend an euren Vorschlägen orientieren.
Hast du bereits Erfahrung mit MTBs? Schon viele Jahr her. Würde eher nein sagen, die einzige Bikeerfahrung in Richtung Gelände der letzten Jahre ist das Gravel.
Körpergröße/Schritlänge: 174cm groß, SL ca. 81cm, 70kg

Bin tatsächlich nicht so der Fan von amerikanischen Fahrradherstellern (Trek, Cannondale, Specialized etc.), aber wenn es da das perfekte Rad für mich gibt würde ich mich auch überreden lassen.

Hoffe ihr habt genug Infos, ansonsten gerne noch fragen :)
 
Oben