Gregor in Gefahr bei der Trans-Provence 2019 – Tag 2: Flucht vorm Gewitter

Gregor in Gefahr bei der Trans-Provence 2019 – Tag 2: Flucht vorm Gewitter

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wNi9UUDE5X0RQX0RheTItMDU1MjEuanBn.jpg
Tag zwei der Trans-Provence brachte einige Änderungen mit sich. Auf den Transfers wurde diesmal vor allem geschoben, dafür war auf den Stages weniger Tripod und mehr flüssiges Fahren angesagt. Nachdem der Tag wieder unter brennender Sonne startete, entwickelte er sich gegen Ende zum Rennen gegen ein aufziehendes Gewitter … Spoiler: Wir haben verloren!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Gregor in Gefahr bei der Trans-Provence 2019 – Tag 2: Flucht vorm Gewitter
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
659
Ort
Bonn
Das mit dem Hagel und Regen ist echt mies!

Hoffe das Wetter ist für die kommenden Tage mehr auf eurer Seite!

Der Max ist echt der Wahnsinn!

Hoffe dem Finger geht's wieder besser!
 

AchseDesBoesen

12inch wheels of steel
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
4.601
Ort
Berlin
Mag sich zwar doof anhören, aber das erinnert mich an einen ziemlich intensiven Bike Moment, den ich mal hatte:

Wir waren in Portes du Soleil, der Tag war schon zu 2/3 gelaufen, es hat sich ein krasses Gewitter angekündigt und wir waren 2 Täler von unserer Unterkunft weg. Die Diskussion in der Gruppe ging darum, ob wir geil Trail/Strecke fahren sollten oder ob wir möglichst schnell via Forststraße nach Hause in Sicherheit kommen sollten. Wir haben uns dann für Nummer 2 entschieden und es war absolut die richtige Entscheidung, denn wir sind am Ende die Forststraße wie nix runtergeballert, der Regen holte uns immer mehr ein und einzelne dicke Tropfen schugen schon seitlich von uns in die staubige Straße wie kleine Meteoriten ein. Keine 2 Minuten nach unserer Ankunft kam dann der "Weltuntergang" :eek::daumen:
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
4.278
Ort
L-S VI
Was genau ist ein Tripod :confused: bzw weniger?
Eine Blockade?

Ein Tripod ist eine Konstruktion aus drei langen Stangen (meistens Baumstämme), die im oberen Teil verbunden sind und so zu einem einfachen dreibeinigen Turm aufgerichtet werden. Im oberen Teil können sich mit Hilfe von Schlaufen und Gurten Personen einhängen.
 

S.F.

trailsüchtig
Dabei seit
9. Juli 2004
Punkte Reaktionen
276
Ort
Düsseldorf/Meerbusch
Tripod = Düsseldorfer Fusstechnik: Immer ein Bein draussen und mit stabiler Dreipunktlage durch die Kurve hoppeln-driften-irgndewas... :D

@Gregor : Finger noch dran? Hoffe der Arm hält durch!
 
Oben Unten