Gregory Drift und Amasa: Rucksäcke mit Stabilität aus der Hüfte

Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
1.732
Mir fehlt die Rückprotektor Option, wenn nicht überlesen.
Wie der in der Höhe verstellbare Hüftgurt ein Hüpfen verhindern soll, ist mir auch unklar.
Die Längeneinstellung sorgt normalerweise dafür, dass der Hüftgurt auch wirklich auf der Hüfte aufliegen, wenn die Längeinstellung der Schultergurte nicht ausreichend bzw. ungünstig ist. Deswegen bieten andere Hersteller dann unterschiedliche Größen(Längen) an.
An der Konstruktion ist aber für mich Nichts ersichtlich, was ein hochhüpfen verhindern könnte.
 
Dabei seit
16. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
224
Für's biken kommt für mich nur ein Teil mit Netzrücken in Frage!
 
Dabei seit
4. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
116
Den Rückenprotektor vermisse ich auch etwas, aber vielleicht ist das auch etwas anderes Publikum. Ansonsten habe ich zwei Trecking und Tourenrucksäcke von Gregory und bin mit denen wirklich ausgesprochen zufrieden!
 
Oben