Grimeca System 12 oder Hayes HFX 9 HD ?????

HooVer

....
Dabei seit
21. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
AACHEN
Hi

also werde in nächster Zeit meine Julie an mein Tourenbike bauen.
Jetzt ist die Frage, welche Bremse soll ich mir jetzt zulegen????

1. Grimeca System 12 vr 200er Scheibe hinten 160er für 325€
2. Hayes HFX-9 HD - vr+hr-203er Scheibe für 278€
3. Hayes HFX Mag HD - vr+hr-203er Scheibe für 338€

Was meint ihr?????


Danke schon ma

Gruß

HooVer :bier:
 

BergabHeizer

Alter Lachs
Dabei seit
9. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
178
Standort
Nürnberg
Investier die 338€ den die lohnen sich 100%ig, die Hayes kannst du dranschrauben einbremsen und dann vergessen, das sie reinste Sorglosbremse. Die Bremse kannst du sehr schön dosieren durch den harten Druckpunkt. Bremse ist sehr bissig und im Gegensatz zur Grimeca hast du nicht den dermaßen langen Hebelweg bis erst der Druckpunkt kommt.
Gruß
BgH
 

HooVer

....
Dabei seit
21. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
AACHEN
besteht zwischen der HFX-9 HD und der HFX-MAG HD ein großer unterschied in der bremsleitung??????

habe gerade die HFX-9 HD für 119€ gefunden.
also 2 stück für 240€ wäre ja auch net schlecht.....
 

BergabHeizer

Alter Lachs
Dabei seit
9. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
178
Standort
Nürnberg
in der Bremsleitung besteht kein Unterschied nur in den Hebeln bzw. bei der Mag sind die Hebel ganz anders als bei der 9, die 9er hat auch andere Beläge (Semi-Metalic) diese verschleißen schneller haben aber auch eine bessere Bremskraft.
gruß
BgH
 

blindcap

yada yada
Dabei seit
4. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Lindau (B)
HooVer schrieb:
besteht zwischen der HFX-9 HD und der HFX-MAG HD ein großer unterschied in der bremsleitung??????

habe gerade die HFX-9 HD für 119€ gefunden.
also 2 stück für 240€ wäre ja auch net schlecht.....
wo gibt's die für 119,- EUR :eek:
 

Wooly

northern lights Zahnarzt
Dabei seit
28. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Baden-Baden
Tja, schwer zu sagen, ich würde mal beide versuchen, da der Unterschied Grimeca vs Hayes schon sehr groß ist, Gremeca schön weich, Hayes knallhart, das ist so Geschmackssache, muß man selber erfühlen. Gut sind sie beide
 
Dabei seit
12. November 2003
Punkte für Reaktionen
7
Wie wäre es mit grimeca sys 12 aber vorne ne 180er scheibe reicht völlig aus und preislich kommst du da auf ca. 280€ .. ich fahre sie auch und kann sie wiklich nur empfehlen ;) .. bis jetzt nicht wiklich probleme gehabt :D
 

HooVer

....
Dabei seit
21. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
AACHEN
Pogo-Ride schrieb:
Wie wäre es mit grimeca sys 12 aber vorne ne 180er scheibe reicht völlig aus und preislich kommst du da auf ca. 280€ .. ich fahre sie auch und kann sie wiklich nur empfehlen ;) .. bis jetzt nicht wiklich probleme gehabt :D

280€????? wo gibbet die denn so billig......also bei mailorder kostet jetzt die Einzelbremse mit 160er scheibe 149€.
 
Dabei seit
12. November 2003
Punkte für Reaktionen
7
Also ich hab sie beim X-Ride für 280€ gesehen.. wollte gerade nochmal schauen .. aber die site bzw. die angebote sind rausgenommen oder klapen nicht mehr .. versuch ihn doch einfachmal zu kontaktieren ;)
 

Lo2Co

total schlapp
Dabei seit
8. November 2002
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Essen
Also die Grimeca hört sich ja arg teuer an:confused: Ich hab se mit 180mm und bin zufrieden.

Wenn ich mich jetzt entscheiden müsste, dann Hayes HFX-9 HD.
Wenn du mich nach den Gründen fragst, es gibt zwei:
- Is am billigsten :D
- Einfach mal aus Neugier was anderes probieren
 

HooVer

....
Dabei seit
21. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
AACHEN
ach ja noch ne Frage zur Grimeca......

was ist besser...ein runder oder ein eckiger ausgleichsbehälter??????
 

Trailrider79

back!
Dabei seit
10. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
88
Standort
Nähe Stuttgart
KRATERGECKO schrieb:
Kauf dir ne XT. Das ist ne System 8 mit etwas besserem (Shimno) Hebel.
In der nagelneuen MBR ist ein Bremsentest drin. Kauf se dir ;)
glaubst du etwa was in der MBR steht?
:rolleyes:
dann kann er sich ja gleich ne sys8 kaufen. ich würd zur hayes tendieren, hatte vorher ne sys11 und ne sys12.1 und ich muss sagen, der harte druckpunkt der hayes fühlt sich einfach gut an, bremspower haben sie beide genug.
 

Lo2Co

total schlapp
Dabei seit
8. November 2002
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Essen
HooVer schrieb:
ach ja noch ne Frage zur Grimeca......

was ist besser...ein runder oder ein eckiger ausgleichsbehälter??????
- Rund sieht besser aus und hat mehr Flüssigkeit drin.
- Eckig ist besser wenn du oft Bodenproben nimmst, ist aber oft zuwenig Flüssigkeit übrig, wenn die Beläge runter sind.
 

Trailrider79

back!
Dabei seit
10. Juli 2002
Punkte für Reaktionen
88
Standort
Nähe Stuttgart
eckig is wesentlich stabiler, die runden reißen leichter ab, ich würd nur die eckigen kaufen. und das mit der wenigen flüssigkeit bei runtergefahrenen belägen is ja kein prozeß von einer minute sondern schleichend, ein satz ersatzbremsbeläge hat man doch sowieso immer im haus
 

HooVer

....
Dabei seit
21. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
AACHEN
so ich glaube ich werde dann doch die Hayes nehmen.
Noch ne Frage....lohnt es sich für 169€ die HFX-MAG HD zu nehmen????
 

blindcap

yada yada
Dabei seit
4. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Lindau (B)
HooVer schrieb:
so ich glaube ich werde dann doch die Hayes nehmen.
Noch ne Frage....lohnt es sich für 169€ die HFX-MAG HD zu nehmen????
würd mich auch interessieren, sind ja doch 50 eusen mehr :D

was ist denn da jezz der genaue unterschied zur hfx-9 hd? auf 100%bike steht die hätten auch die selben Bremsbeläge :confused: is also nur das Design anders oderwie?
 

HooVer

....
Dabei seit
21. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
AACHEN
also ich weiß nur das der Bremshebel aus Magnesium ist. aber lohnt es sich dafür 50€ mehr zu zahlen????


auf der anderen Siete tendiere ich dann doch wieder zur Grimeca weil mich das mit den adaptern aufen piss geht......
 

Scumi

Schaden
Dabei seit
3. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Halle (Saale)
Gut das es den Thread schon gibt, bevor ich meinen poste :D Überlege momentan exact dasselbe. Tendiere auch mehr zur 180er Grimeca, wobei sich die Hayes für 120 auch net schlecht anhört. Passen die 180er Grimecas eigentlich problemlos ans VR? Bei der 160mm Version gibt es doch da manchmal inkompatiblität, was die Speichen angeht. Kann man die später mit +20 Adapter auf 200mm bringen?
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte für Reaktionen
1.386
Standort
Zürich
Ein Unterschied bei den Hayes Bremsen ist das der Bremshebel der MAG DH von Lenker demontiert werden kann ohne das du die Griffe abnehmen must. Aber dies ist glaube ich auch schon alles. Ich würd die MAG nehmen da sie wirklich eine Sorglosbremse ist und du die Griffe demontieren kanst.

Ein kleiner Tipp am rande fahr zuerst eine MAG mal probe denn ich kenne genug leute die mit dem Extrem harten Druckpunkt der Hayes nicht klarkommen (ich zum bsp.).
 

tfocus

MauvaiseLangue
Dabei seit
27. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
aachen
Hi,
also ich würde nit 50€ mehr für den magnesium scheiß bezahlen... :bier:
Hab sie schon beide gesehn' und ich find mit Magnesium sieht die irgendwie komisch aus :confused:

***Magnesium ist ja doof***
mfg Tim :i2: :hüpf:
 

Schulbub

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
5. August 2001
Punkte für Reaktionen
14
Standort
Neustadt
Mh...ja, die Optik is das entscheidende Kriterium bei ner Bremse... :p

Ein Problem bei den Hayes seh ich in den dünnen Scheiben, die gerne mal verbiegen. Das Problem hast bei der Grimeca nicht so unbedingt, wenn ich mich richtig erinner. Außerdem tun mir die Finger weh, wenn ich mal nen Tag damit gefahren bin. Der Druckpunkt is schon extrem hart. Und ich meine ein leichtes Fading bzw Nachlassen in der Bremspower festzustellen, wenn man die Bremse richtig heiß gebremst hat.
Auf der anderen Seite ist die Montage genial einfach, und die Bremse relativ robust.
Auf der anderen Seite kauft man sich mit der Grimeca ein relatives Low-Budget-Produkt mit ganz anderen Schwächen. Da wäre zunächst mal die immer wieder gern abreißenden Belüftungsschrauben. Dann die nur mäßigen Toleranzen bei der Herstellung. Dann die Gefahr, das der Bremskörper eventuell nicht an den Speichen vorbeipaßt. Dann der absolut unfähige Vertrieb in Deutschland. Und eine fummelige Einstellung bzw Auszentrierung der Bremskörper an der Gabelzange.
Wenn Grimeca, dann nur mit rundem Ausgleichsbehälter.
 

HooVer

....
Dabei seit
21. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
AACHEN
gibts denn vielleicht noch irgend eine Alternative zu den beiden, welche ungefähr in der selben Preisklasse liegt.......also mir fällt da im moment nichts ein.....
 
Oben