Großstadtdschungel, 29x2.4

Dabei seit
21. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1
Hallo, kurz zu meiner Situation, ich bin in der Großstadt unterwegs, normalerweise 60% Asphalt, 40% unbefestigte Wege und Straßen (Parks, Feldweg...). Ich habe ein e-MTB mit Conti Mountain King 29x2.4. Ich bin eigentlich nicht die Zielguppe für ein MTB, aber ich mag die großen Reifen und das Kathmandu war ausverkauft...

Die Contis wandern leider gerne bei etwas unebenen Asphalt, auch auf Fahrbahnmarkierungen, und haben nicht so besonders viel Grip auf der Straße. Auf der Straße mache ich am ehesten mal eine Vollbremsung wenn wieder jemand mit dem Handy in der Hand auf den Radweg läuft oder mal eben aus dem Auto steigt.

Prioritäten
Grip auf trockenem Asphalt
Stabiles Verhalten auf Feldwegen
Pannensicherheit
Belastbarkeit

Nicht so wichtig
Gewicht
Langlebigkeit
Preis (in einem gewissen Rahmen, erst sicher dann pannenfrei dann billig)

Leider scheinen in diesem Sement die offroad-Modelle vorzuherrschen ... rein optisch vielversprechend sähe der Schwalbe Super Moto X aus, den gibt's erst gar nicht in 29"

Bisher online gesehen
Marathon Plus MTB - 29x2.25
Schwalbe Rock Razor Evo also ein "racing MTB" Reifen, wie soll ich das bewerten? - 29x2.35
Schwalbe Hurricane DD 29x2,40
Schwalbe Thunder Burt Evolution 29x2.25 auch sehr racig, aber mit kleineren Noppen in der Mitte?
Teravail Sparwood https://teravail.com/tires/sparwood#TR7258 29 x 2.2” klein aber vielversprechend
Schwalbe G-One - nur kleine Noppen, verschiedene Versionen? 29x2,25
Maxis Minion semislick 29x2,3 wohl auch ein Racer

Bisher nur eine Option mit der gleichen Größe gefunden, Rock Razor Evo bei 2.35, dann wohl der Marathon Plus MTB - 29x2.25 ?

Größer:
Schwalbe Smart Sam 29x2.6 hat immerhin ein durchgehendes Profil in der Mitte
Vittoria Agarro TNT - maybe?

Was würdet ihr mir raten?
 
Dabei seit
30. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
521
Ort
Nürnberg
Wie wär´s mit voraussschauend fahren?

Eigentlich brauchst du ja nur einen neuen Vorderreifen. Mit ordentlicher Bremstechnik geht fast alles übers Vorderrad ;-)
 

warsaw

Daydreamer
Dabei seit
3. November 2016
Punkte Reaktionen
298
Dabei seit
30. September 2015
Punkte Reaktionen
300
o_O Das wären nochmal knapp +600g im vgl. zum Hurricane. Wenn Gewicht so garkeine Rolle spielt okay, aber ich finde die Hurricanes schon grenzwertig.
 

Demolition-Man

manchmal auch Cornholio!
Dabei seit
16. August 2004
Punkte Reaktionen
474
Ort
55425 Waldalgesheim
E-Mofa verkaufen, echtes Fahrrad nehmen
Musst du Beiträge sammeln oder so?

@Skelshy
Du weißt das auch 28" Reifen passen? Sind schmaler als 29" Reifen aber nicht ungeeignet.
Ein paar mehr Angaben wären aber hilfreich. Zum Beispiel die Felgenbreite, oder ob du was mit tubeless anfangen kannst.

Die von dir aufgezählten Reifen umfassen alles vom Race-Reifen bis zum 1,4kg Pannenschutzbomber.

Meine Empfehlung, sofern du mit Schlauch fahren willst:

Stabil, sehr pannensicher, gut auf der Straße fahrbar, und nicht der allerschwerste Reifen.

Oder mal den neuen Hurricane testen. Nicht ganz so geländetauglich, und robust wie der Smart Sam (von dem was ich gelesen habe), aber vielleicht für die Großstadt und Umgebung geeignet. Wäre mir persönlich zu wenig Profil, aber ich habe mit Großstädten eh nix am Hut. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1
Du weißt das auch 28" Reifen passen? Sind schmaler als 29" Reifen aber nicht ungeeignet.
Ein paar mehr Angaben wären aber hilfreich. Zum Beispiel die Felgenbreite, oder ob du was mit tubeless anfangen kannst.

Danke für die Empfehlung. Ich dachte 28" wären niedriger?
Felgen: Ist ein Fischer Montis, steht nur Felgenbreite 25 mm
 
Dabei seit
21. Juli 2019
Punkte Reaktionen
1
o_O Das wären nochmal knapp +600g im vgl. zum Hurricane. Wenn Gewicht so garkeine Rolle spielt okay, aber ich finde die Hurricanes schon grenzwertig.
Naja, die Marathon Plus sind noch mal 100g schwerer ... ist ein bisschen schwer das so einzuschätzen wieviel Pannensicherheit man sich da erkauft.
 
Dabei seit
30. September 2015
Punkte Reaktionen
300
Die Marathon Plus fahr ich an meinem 26" Stadtflitzer. Seit 4 Jahren und ca 4000km keine einzige Panne. Die sind halt das rundum Sorglospaket. Grip ist ok aber die Hurricanes sind spürbar griffiger.
 

Demolition-Man

manchmal auch Cornholio!
Dabei seit
16. August 2004
Punkte Reaktionen
474
Ort
55425 Waldalgesheim
Ich dachte 28" wären niedriger?
Nur um die Wissenslücke zu füllen: 28" und 29" sind beides 622mm Laufräder. Wobei die Reifen in 29" einfach nur breiter sind. 28" Reifen passen somit, sofern nicht zu schmal, auch auf 29" Laufräder.

Edit: Nur ein Beispiel eines in einem anderen Forum beliebten Stadt- bzw. Trekkingreifens in 28":

Gerade in der Stadt bei guten Straßenverhältnissen, nicht so wie hier, fährt man eher schmalere Reifen mit mehr Druck. ;)

Felgen: Ist ein Fischer Montis, steht nur Felgenbreite 25 mm
Breit genug!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten