GT GALERIE...bei den Classic Bikes...

Naja ... ich muss das etwas entzaubern, denn das war mein Keller, in dem das Xizang einen Dornröschenschlaf erlebte. Allerdings war es noch komplett, als ich es vor 20 Jahren (kein Scherz) eingelagert habe, und wie man sieht, habe ich immer mal wieder was abmontiert ...

Die 3D Gabel hat es gerade vor 15 Minuten erst bekommen, denn die ursprünglich verbaute "unbenutzte" Mag 21 SL TI sieht wie fast immer leider sehr unhübsch aus (Klarlack unterwandert und grau angelaufen). Die Gabel habe ich einem Avalanche "gestohlen" nachdem ich die eigentlich nur mal testen wollte, sie dann aber wg. mehrerer Rostflecken gleich habe lackieren lassen.

Und die Räder mit den roten Speichennippel gehören auch nicht rein, aber die original verbauten MA40 hatten keine Reifen mehr - w

Toller Kellerfund/tolles Bike ..wäre es trotzdem mal möglich die beschriebene Mag21ti probehalber zu verbauen.... Gehört für mich und ich denke für viele andere hier einfach in das Xizang 😍😋.... Danke schon mal für die Mühe und Zeit.
 
Toller Kellerfund/tolles Bike ..wäre es trotzdem mal möglich die beschriebene Mag21ti probehalber zu verbauen.... Gehört für mich und ich denke für viele andere hier einfach in das Xizang 😍😋.... Danke schon mal für die Mühe und Zeit.

Sorry, aber ich habe die doch gerade erst ausgebaut, weil sie gruselig angelaufen war/ist - deshalb wollte ich die Kombination auch gar nicht erst ablichten ... und 1992 gab es noch keine 21 SL Ti, sondern nur (m)einen Prototypen der SL Ti, der wie eine normale MAG 21 aussieht, aber eben die goldenen Alu-Holme der SL hat.

Nachtrag: etwa so sah das LE mit MAG 21 aus, also nicht wirklich spektakulär ...

1635771241941.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi Freaks,

eigentlich war ich kürzlich nur auf der Suche nach einem GT Lenker für ein anderes Projekt, als ich auf eine schon ältere Anzeige stieß. Ein 92er GT Avalanche in 'Dry Ice'- 18 Zoll

Der Verkäufer konnte das Kaufdatum nicht mehr genau eingrenzen (15Jahre?!) und auch sonst war das Bike wohl niemals sein Freund- Er hatte es jedenfalls nicht wirklich in Gebrauch. Aber er war gutmütig und übergab mir das Bike in seiner Mittagspause zu einem fairen Preis an einem kleinen Bahnhof in der Nähe von Unna.

Der Zustand jedenfalls ist verblüffend. Keine Kratzer und so gut wie kein Abrieb an den Kurbeln und Kettenblättern. Das sind doch die Sternstunden eines jeden Klassik Liebhabers. Und das bei strahlendem Sonnenschein- ach du Freude schöner Götterfunken:)

Ausgestattet mit der guten, alten Deore DX und den XT M095 'Under Bar Shiftern' ist dieses Bike, im Vergleich zu meinen älteren Fahrzeugen, eine richtige Rennmaschine. Die Steifigkeit der ovalisierten Rohre ist jedenfalls merklich und außerdem recht leicht- Die Bremsleistung ist ausgezeichnet...Leider ist mir der Rahmen etwas zu klein. Egal, das Bike macht richtig Spaß und wäre vermutlich mein Wettbewerbsbike.

Der Lenker hatte auch noch das eingravierte GT Logo. Die dreifach konfizierten 3D Gabel war damals wohl schon standart. Der ovalisierte Flip Flop Vorbau, das Groove Tube Oberrohr und die vertikalen Ausfallenden 92ig vermutlich innovativ.

Farblich passende Minoura Flaschenhalter, 'neue' Kevlar Reifen, Standart Griffe und ein schöner Avocet Sattel wurden dem Bike noch spendiert...ab dafür8-)

Eine kleine Typfelhyäne in der Großstadt Savanne


IMG_1922.jpg
IMG_1919.jpg

Image-5(1).JPG
 

Anhänge

  • IMG_1924.jpg
    IMG_1924.jpg
    303,7 KB · Aufrufe: 87
  • IMG_1918.JPG
    IMG_1918.JPG
    181,6 KB · Aufrufe: 76
  • Image-7.JPG
    Image-7.JPG
    146,4 KB · Aufrufe: 78
  • Image-9.JPG
    Image-9.JPG
    144,7 KB · Aufrufe: 127
Die Decals der 92er finde ich ja eigentlich cooler :cool: und ursprünglich wollte ich auch so ein Älteres.
Aber dann is mir halt das 93er zugelaufen :ka:
Nun darf es wohl dableiben :daumen:
 

Anhänge

  • Richter_1993.jpg
    Richter_1993.jpg
    71,5 KB · Aufrufe: 48
Zuletzt bearbeitet:
Ja, genauso sah das Rad aus, als ich das 2011 bekommen hab, quasi Katalogzustand.

Mittlerweile überleg ich, ob ich es nich so original hätte lassen sollen :wut:

Wobei ich die LX Teile und die RS Gabel immer noch ziemlich unsexy finde...
Sticker bleiben, zum Einen weil unter Klarlack, zum Anderen wegen "Patina und so" :cooking:
 
Aufbauprojekt Avalanche 1991 Daktari ist erst mal fertig. Andere Pedale fehlen noch, da muss ich erst welche überholen.

Verbaut wurde, was noch so vorhanden war, XT M095 Shifter, 735er Schaltwerk und Umwerfer, XT 730/732 Naben mit Araya RM20, XT U-Brake und schwarze DX Cantis, damit das schwarz-weiß Konzept durchgängig ist, Kurbel ist ne MT60 mit schwarzen Blättern, Reifen hatte ich noch Ritchey Z-Max HardDrive und Tioga Psycho 2 liegen. Der Sattel ist optisch ähnlich dem GT Sattel mit den Nieten. Originalen Vorbau hatte ich zwar dabei, das ist aber ein (Mitte-Ende gemessen) 56er Rahmen und mit dem Originalvorbau (glaub 15cm) für mich unfahrbar (normal um 52cm Rahmen). Mein ballburnished Backwoods hat die gleiche Größe und fährt sich mit 10-11cm gut, darum hab ich das hier auch so gemacht.


Größere Probefahrt steht noch aus, dann gibts hoffentlich auch noch schönere Bilder in besserem Licht. Es hat vorhin schon gedämmert.
IMG_20220502_203629.jpg

IMG_20220502_203637.jpg

IMG_20220502_203621.jpg






EDIT:
Ach ja, zu dem Rahmen habe ich gegen Erstattung der Versandkosten noch diesen 1992er Karakoram mit einigen Kampfspuren und fester Stütze bekommen. Da werde ich mich in einer ruhigen Minute mal mit dem bebastelten Sägetool vom RidgeRunner Aufbau und der großen Bohrmaschine ranwagen. Ansonsten bleibt es für nen 10er immer noch ne schöne Deko.:D

IMG_20220502_222850.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten