Verkaufe GT Xizang 1989 20" (m. Avalanche Team Decals)

Pure_Power

Material Boy
Dabei seit
19. April 2009
Punkte Reaktionen
752
Ort
Darmstadt
Wird doch nicht behalten...



Der Rahmen hat Mitte Tretlager zur Oberkante Sattelrohr ca. 56cm.

Bin kein GT Fachmann, laut Recherche müsste es von 1990 oder 1991 sein (bei der ursprünglichen Annahme, dass es sich um ein Avalanche Team handelt), allerdings sind die Räder die ich gefunden habe in der Lackierung immer mit aufgesetzter Sattelklemme und so wie es auf den Bildern scheint, haben die Schweißnähte Raupen.

Mein angebotener Rahmen hat die Sattelklemme am Sattelrohr angelötet und der Rahmen ist Fillet brazed.

edit
Es ist ein 20" GT Xizang 1989 mit 1990 Avalanche Team Decals.

Die Lackierung ist für über 30 Jahre alt noch sehr ansehnlich, die Decals leider nicht mehr so.
Keine Dellen im bzw. am Oberrohr durch Umfaller in Laternenpfosen, nur harmloser Rost. Rahmen und Anbauteile waren unter einer guten Ölschicht teilweise gut konserviert.

Das Rad lies sich absolut problemlos zerlegen. Innenlager De-Montage kein Problem, Sattelstütze nicht fest gegammelt lies sich einfach heraus ziehen.

Steuersatz läuft rau.

Der Antrieb scheint noch komplett der Erste zu sein. Das Innenlager benötigt etwas Pfelge. Auf der Kette liegt der Rohloff Caliber 2 mit 0,075mm noch sehr gut auf. Bei der Probefahrt kein Kettenübersprung. Die Kette wurde am ursprünglichen Nietpin geöffnet, Pin noch in Glied.

Ob die 34mm breiten Ambrosio Felgen damals original waren weiß ich nicht. Die Bremsklötze sind vorne und hinten fertig.

HR Nabe läuft seidenweich, VR Nabe läuft nicht mehr so schön, das VR Nabenspiel war nicht korrekt eingestellt, muss vermutlich refurbished werden.

Das linke XT Pedal (ohne Dichtung) läuft seidenweich, das rechte Pedal (mit Dichtung) minimal rau.

Die Gummis der BL-M733 Bremshebel sind klebrig weich und lösen sich auf.

Die SL-M732 Daumis sind noch ok, keine Spuren an den Gummis von auf dem Kopf Schlauch flicken.



-FC-M730 Kurbel 170mm Biopace 26/36/46
-HG Kassette 7sp 30-13 (konnte keine Typenbezeichnung ausfindig machen) ziemlich sicher CS-M732-HG
-UG Kette (konnte keine Typenbezeichnung ausfindig machen) ziemlich sicher CN-M732
-Shimano BSA BL137 68/122mm, sollte ein BB-M730 sein.

-PD-M730 Pedale

-HB-M730 VR Nabe 36 Loch
-FH-M732 HR Nabe 36 Loch
(Speichen und Nippel passend für die Ambrosio Felgen kommen mit)

-BL-M733 Bremshebel
-BR-M733 U-Break
-BR-M732 Cantis

-SL-M732 Daumis
-RD-M732 Schaltwerk lang
-FD-M735 Umwerfer

Die Anbauteile wurden bisher nur grob gereinigt bzw. abgewischt.

Den Stahllenker, die 26,8 er Sattelstütze, den 1990 gestempelten Selle Sattel, Schalt-/Bremszüge und die zuletzt montieren Michelin Reifen sind beim Komplettpaket anbei.

600€ fix für alles, plus ggf. Versandkosten in 2 versicherten DHL Paketen innerhalb DE, ohne Inseln.

Das Frame Set (Rahmen, Gabel, Vorbau & Kleinteile) ist inzwischen verkauft.



Mehr Bilder hier: https://fotos.mtb-news.de/s/95766
Falls gewünscht, weitere Detailbilder gerne auf Anfrage
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Juli 2020
Punkte Reaktionen
20
Sehr interessant. Für mich leider zu groß. Allerdings ist das kein 90er Team Avalanche. Hast du ein Bild vom GT Logo am Ende des Oberrohrs?
 
Dabei seit
16. Juli 2005
Punkte Reaktionen
6.690
Ich bin mir sehr sicher, dass es der Originallack ist und kein Repaint.
Hat in der Tat starke Ähnlichkeit mit dem Zizang von @Rahbari

Sollte / Könnte mein Rahmen sein, bis auf das Decal auf dem Unterrohr.
Das ist kein 08/15 GT,das ist was spezielles was du da hast.
Die Ausstattung passt zwar nicht und die Aufkleber auch nicht,aber wer weiss schon was die damals verramscht haben.
 
Dabei seit
16. Juli 2005
Punkte Reaktionen
6.690
Dieses stand schonmal bei mir im Keller.

 

Pure_Power

Material Boy
Dabei seit
19. April 2009
Punkte Reaktionen
752
Ort
Darmstadt
retrobike.co.uk schrieb:
The seller, a semi-pro, said, that he got the frame from Team-GT during a world cup race in Italia in 1990 as a replacement for his broken Avalanche frame.


Ich würde den Verkauf vorab auf Eis legen, bis wir wissen was ich da habe. Danke für euren Input!

edit
Es geht mir nicht darum jetzt maximal Kohle zu melken, aber "verschenken" möchte ich auch nichts.
Ein gutes Geschäft ist es am Ende wenn beide Seiten zufrieden sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juli 2005
Punkte Reaktionen
6.690
Wird eh nicht für mehr Kohle weg gehen,da die orig. Aufkleber fehlen und diese auch nicht mehr besorgbar sind oder austauschbar.
Also der sechser im Lotto wird es nicht werden.
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
635
Ist es jetzt eben fast doppelt so teuer geworden? Haben wir jetzt schon eine Infektion vom eBay-kleinanzeigen Virus? Wäre wohl cleverer gewesen, dieses Angebot zu beenden, statt "kommentarlos" 350€ draufzuschlagen ...
 

Pure_Power

Material Boy
Dabei seit
19. April 2009
Punkte Reaktionen
752
Ort
Darmstadt
Also die Rahmennummern sind:
T881 auf der non drive side und
ST 0155 auf der drive side

Prototyp, Teamrahmen?

edit
Der Rahmennummern Syntax entspricht den 1989er Serienrahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pure_Power

Material Boy
Dabei seit
19. April 2009
Punkte Reaktionen
752
Ort
Darmstadt
Leute! Jetzt bewerft mich bitte mal nicht direkt mit Steinen. Danke.

Ich habe von GT keine Ahnung, ich hatte 1996 ein Timberline neu gekauft als Alltags MTB, Zaskar fand ich 94 immer ganz cool, aber war nicht drin. Letztendlich war ich immer schon Team Brodie.

Nachdem hier der Hinweis auf das 1989er Xizang kam, hatte ich innerhalb von 8 Minuten 3 PNs die für 400€ direkt kaufen wollten.

Da man hier nur mit Preis inserieren darf, jetzt der 800€ Schutzpreis, der ist nicht in Stein gemeißelt.
update
600€ fix für alles, plus ggf. Versandkosten in 2 versicherten DHL Paketen innerhalb DE, ohne Inseln.


edit
Nach 2 Stunden auf der Rolle, folgende Überlegungen/Gedanken von mir.

Fillet brazed, Sattelklemmung, Kettenstreben Design, die Lackierung, die Rahmennummer.

Ich bin mir laienhaft sicher, dass es sich um einen 1988 produzierten 0 Serien-/Test Rahmen für das 1989er Xizang Serienmodell handelt, als Erlkönig halt mit einer bereits vorhanden Modellbezeichnung (Avalance Team) versehen. Für mich durchaus plausibel. Würdet ihr als Hersteller auf einen Prototypen/Testrad eine Modell/Typenbezeichnung anbringen, die erst im kommenden Jahr heraus kommt? Wohl eher nicht.


edit2
Der Rahmennummern Syntax entspricht den 1989er Serienrahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. April 2014
Punkte Reaktionen
1.716
Ort
Duisburg
Ich bin mir laienhaft sicher, dass es sich um einen 1988 produzierten 0 Serien-/Test Rahmen für das 1989er Xizang Serienmodell handelt,
Dass Rahmen im großen Stil schon im Jahr vor Modelleinführung gebaut worden sind, ist nix ungewöhnliches. Wann sollen die Rahmen zur Markteinführung denn sonst hergestellt worden sein...

Bei Cannondale z.B. war es üblich ab Sommer schon Rahmen für das folgende Modelljahr zu fertigen. Ich habe/hatte mehrere 87er Modelle deren Rahmen im August/September 1986 des Vorjahres geschweißt wurden aber schon Geometrie und Lackierung der 87er Modelle aufwiesen....

Daher ist die 88er Prägung sicherlich alles aber kein sicherer Beleg für einen "Prototyp" Rahmen.
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
635
Würdet ihr als Hersteller auf einen Prototypen/Testrad eine Modell/Typenbezeichnung anbringen, die erst im kommenden Jahr heraus kommt? Wohl eher nicht.
Nein, wir würden auf einen Prototypen gar keine Modell/Typenbezeichnung anbringen ... ich habe im Keller ein 90/91 Xizang Ti mit dem Prototypen einer MAG21 SL/Ti und außer RockShox stand da nie etwas anderes drauf (und ich bin auch sicher, dass es ein Vorserienmodell ist, weil wir die Gabel persönlich von Sport Import bekommen haben).
 
Oben