günstige beleuchtung für den trail.

Dabei seit
14. Februar 2018
Punkte Reaktionen
456
Seit wann bezahlt der Käufer den Käuferschutz bei Paypal?

niemals.
warum sollte man plötzlich für die Kerneigenschaft die paypal ausmacht"kostenloser online Shopping schutz" plötzlich zahlen.:confused:

ich hab ja seit 15 jahren mein paypal konto und mich durchaus gefragt wie das ganze funktioniert oder besser wie paypal da überhaupt geld verdient.
gratis immer geschützt sein ohne je eine gebühr oder sonst was zu zahlen das kann ja nicht sein......

des Rätsels lösung war das paypal einfach einen minimal schlechteren Wechselkurse als eine Bank hat.

aber wie du oben gesagt hast wie aus 43€ Warenwert plötzlich 60€ werden das hat defintiv nichts mit paypal zu tun,:D
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
14
jup, versand und paypal gebür.
hab dort schon mal bestellt und was solls.
nach ner woche noch nicht versand, aber ... china halt.
 
Dabei seit
16. August 2014
Punkte Reaktionen
1.053
Aber zu was? Da sieht man doch die Konturen des Trails gar nicht mehr so gut. Weniger ist da eigentlich mehr.
Der Entgegenkommende wirds Euch danken.
Ein ständig Geblendeter, der auf das nächtliche "Erleuchten" gerne verzichten würde.
 

Biwo

Mitkettenglied
Dabei seit
11. Mai 2003
Punkte Reaktionen
16
Ort
Bayern
Ist so ein "Flakscheinwerfer", der die Netzhauttemperatur eines Entgegenkommenden sprunghaft ansteigen lässt, erstrebenswert?

Niemand wird die hier üblich genannten Lampen (EC01, SD05, MF01 und wie sie alle heissen) dauerhaft im Turbomodus betreiben. Sonst kannst nach 5 Minuten wieder umdrehen.
Ziel ist eine für sich passende Leuchtstärke zu finden, oder gar zu programmieren (Anduril machts möglich).
Und eine im schwierigen Gelände gut funktionierende Lampe, wird auch nicht blendfrei für den Gegenverkehr (gibts den überhaupt?) eingestellt werden können.
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.516
Ort
München
Und eine im schwierigen Gelände gut funktionierende Lampe, wird auch nicht blendfrei für den Gegenverkehr (gibts den überhaupt?) eingestellt werden können.
Gibt schon, im Sinne von abblendbaren Lampen mit Fernbedienung. Ist dann aber weit weg von günstig (Lupine SL AF, Supernova M99 Mini Pro) und man müsste im Falle eines Gegenverkehrs kurzzeitg etwas langsamer fahren;)
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
14
die sache mit dem gegenverkehr irritiert mich ein wenig, also nachts auf dem trail hatte ich bisher noch nie gegenverkehr.
und eine lampe die nachts im wald funktionieren soll kann nun unmöglich blendfrei im stvo bereich funktionieren.
und wenn es sowas geben sollte defenitiv nicht im bereich günstig.
wenn ich nachts überhaupt jemanden im wald antreffe sind das höchstens förster (hier problemlos) oder jäger. da mach ich mir doch keine sorgen ob ich die blende.
für die strasse energiesparfunktion oder gleich andere lampe. das dachte ich ist eh klar.
 

plattfusz

Pronomen: trö/trü
Dabei seit
4. November 2004
Punkte Reaktionen
14.865
Wenn die ersten 5m überstrahlt sind blendest du dich in erster linie selbst. Als hier noch selbstgebaut wurde war die enggebündelte Optik beliebt, das Lichtschwert das dir die nächsten 100m auleuchtet
 
D

Deleted 247734

Guest
Hallo,

also kann man festhalten: Sofirn SP33 als Lenkerlampe, und für den Helm dann eine Armytek? Welchen Lampenhalter nutzt ihr für die Sofirn?
 
Dabei seit
14. Februar 2018
Punkte Reaktionen
456
zum halter:
ich nutze für alle 21700 oder 26650 lampen einen aus flugzeugalu. ~8€ bei aliexpress.
da ich diese schon mehrfach verlinkt habe meine beiträge danach durchsuchen.;)

ansonsten gibt es viele plastik halter die im netz zu finden sind oder auch schon hier im forum verlinkt wurden..
bzw mehr oder weniger gelungene 3D prints dafür von MTBern.

meine Trail lampe ist ja seit über einem jahr die mf01 mini im selbem formfaktor.
da sie von haus aus eine perfekte ausleuchtung hat ist es meine wahl.

die SP33 und EC01 leuchten im XHP50 setup 100% gleich aus.
das für den anfang sicher klasse ist, da großflächig und lichtstark wie von einer traillampe erwünscht, aber es lässt sich mit optiken da auch noch gut was nachbessern dazu gibt es von einem SP33 fan was dazu.

den OP gegen eine 32er linse zu tauschen macht einen randlosen weichen beam der sicher der MF01 mini nahe kommen wird und ein upgrade tipp wert ist.

die SP36 anduril sollte auch nicht unerwähnt bleiben, rudirabe ´hat mit der 40€ lampe die locker 5000 lumen vor das rad legt sein glück gefunden......:D
mir ist sie zu groß darum bin ich auf die mf01 mini gegangen.

zur armytek:
das hängt davon ab was du von einer helmlampe erwartest.
armytek leuchtet breit, großflächig, gleichmäßig aber nicht sonderlich weit.

die meisten nutzer so wie ich das immer wieder lese suchen für den helm was das fokussiert mit einem gesunden mass an leucht weite in Blickrichtung daher kommt.

da ist dann natürlich eine armytek nicht das gewünschte.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 247734

Guest
das hängt davon ab was du von einer helmlampe erwartest.
armytek leuchtet breit, großflächig, gleichmäßig aber nicht sonderlich weit.

Zusatzlicht in den Kurven neben dem Hauptlicht am Lenker. Ich erwarte keine Kabel und Übergewicht am Helm. Hatte vor Ewigkeiten eine Hope Lampe, die war sehr wertig verbaut, aber auch schwer und mit Akkupack. Hatte ich zum Schluss als Lenkerlampe montiert, dann fehlte aber etwas am Helm.

Würde mir per se jetzt eine SP33 ordern.
 
Dabei seit
14. Februar 2018
Punkte Reaktionen
456
Würde mir per se jetzt eine SP33 ordern.


solltest auf jeden fall bedenken das die SP33 kosten technisch weniger attraktiv ist.
26650 zellen sind eher als exoten zu sehen und hersteller die wirklich gute zellen bauen kaum da.

ich hatte da über die jahre eine hand voll durch und die meisten waren mittelmässig einige sogar mangelhaft.

die einzige zelle die man wirklich ruhigen gewissens empfehlen kann ist die orginal shockli 26650 die man von dort für ~8€ pro stück bekommt bzw bei uns dafür 20€ fällig sind.
da diese zelle zuhauf kopiert wird gibt es massenhaft plagiate und die echte zu finden schon eine aufgabe für sich....

da ist es bei der EC01 XHP version deutlich einfacher da es zuhauf erstklassige zellen für ~5€ pro stück gibt.....

EC01 für 20€ dazu eine ordentliche markenzelle 5€ = 25€ gesamt.

und als budget tipp für den helm die sofirn SP40 20€ die 1/4 der armytek kostet und mit einer universelleren ausleuchtung daher kommt.

armyteks sind halt nur flutlicht ohne nennenswerte leuchtweite, fürs rad eher grenz wertig und nur für leute die das auch wollen empfehlenswert.
 
Zuletzt bearbeitet:

liketrails

draußenzuhauseseier
Dabei seit
29. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
12
Ort
Kassel

Die Sigma kostet jetzt nicht günstige >50€ sondern schon stattliche 199€, jedoch habe ich nur gutes gehört, außerdem ist das ein europäischer Hersteller, Ersatzteile sind safe und die Adapter,Halter etc. sind direkt aufs biken ausgelegt, finde das ist eine vernünftige Alternative, und wer wirklich halbwegs sicher bei Finsternis über den Trail hacken will, der sollte nicht am falschen Ende sparen..
 
Dabei seit
12. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
30
Hast Du Dir mal die Mühe gemacht, hier im Forum mal nach der Buster 2000 HL zu suchen? Dann sollte Dir nicht entgangen sein, dass es da doch einige Qualitätsprobleme und haufenweise Ausfälle gab. Und dafür sind die rund 200 Euro doch nicht wenig Geld, auch wenn Sigma grundsätzlich ja relativ kulant scheint.

Grüße
 

liketrails

draußenzuhauseseier
Dabei seit
29. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
12
Ort
Kassel
Habe leider nur auf die Expertise aus meinem Umfeld zurück gegriffen und die sind alle zufrieden =) wird aber nachgeholt, ich selbst warte auch nur auf einen guten Tagesdeal um sie mir zu holen. (bis jetzt zumindest)

Besten Dank für den Hinweis

edit: bis auf das Problem das die Lampe unangkündigt bei leeren Akku ausgeht hab ich jetzt wenig negatives gelesen, im Gegenteil, die meisten sind nach einem Angebotskauf sehr zufrieden mit der Preis/Leistung. Summa summarum für mich weiterhin ein must have, zumal ich von Angeboten um die 100€ gelesen habe, was doch wirklich attraktiv ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

liketrails

draußenzuhauseseier
Dabei seit
29. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
12
Ort
Kassel
Also das dicke Akkupack muss dann aber in den Rucksack? Da finde ich die Piko-Lösung deutlich besser.
Keine Frage, Pico ist leichter, effizienter und Qualitativ mit der zwei Strahler Technologie wesentlich fortschrittlicher, aber das kostet ja auch dementsprechend. Für den Preis einer Pico bekommst du nahezu 2 der Sigma zum Angebotspreis und könntest dann Helm und Lenker nutzen, was ja als Kombi die beste Lösung im wald sein soll =)
 
D

Deleted 247734

Guest
Am Lenker könnte ich mir Akkupack noch vorstellen, aber nicht vom Helm in den Rucksack. Nogo für mich.

Hat jemand Fotos/Videos mit Astrolux oder Sofirn am Bike während der Fahrt? Habe bei Youtube einen Clip mit Sofirn SD05 gefunden, die Lichtausbeute find ich in Ordnung, den Lichtkegel aber recht eng.

Sind EC01 bzw SP33 ähnlich?
 
Dabei seit
28. Februar 2017
Punkte Reaktionen
5
Ort
Nürnberg
und als budget tipp für den helm die sofirn SP40 20€ die 1/4 der armytek kostet und mit einer universelleren ausleuchtung daher kommt.
@herbertR :

ich hatte mir die Sofirm SP40 mal als "Spielzeug" zum Testen geordert. Gedacht zum abendlichen Joggen oder als Backup im Rucksack beim Biken. Hast Du für die Sofirm zufällig eine Idee oder einen Tipp für eine Helmhalterung? .. am besten mit Garmin-Mount.

Das bei der Sofirm beigefügte Kopfband taugt zwar ~mittelmäßig zum joggen, aber zum Biken hätte ich es gerne fest am Helm (oder am Lenker - beide mit Garmin Mount ausgestattet)
 

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.516
Ort
München
Hat jemand Fotos/Videos mit Astrolux oder Sofirn am Bike während der Fahrt? Habe bei Youtube einen Clip mit Sofirn SD05 gefunden, die Lichtausbeute find ich in Ordnung, den Lichtkegel aber recht eng.
Hier im Forum gibt's einen Userbericht, der war nicht so begeistert.
Der User, der das Video erstellt hat, ist bei mtbr.com/forums/light-and-night-riding.165 unterwegs (und diskutiert da auch andere TaLa), ebenso im budgetlightforum.
 
Dabei seit
14. Februar 2018
Punkte Reaktionen
456
In der Beschreibung beim Ali steht "Batterie Optionen: Eine 26650 / 21700 / 18650 Li-Ion batterie" :confused:

soll sie alle drei können laut beschreibung, hast recht.

Habe bei Youtube einen Clip mit Sofirn SD05 gefunden, die Lichtausbeute find ich in Ordnung, den Lichtkegel aber recht eng.

Sind EC01 bzw SP33 ähnlich?

die kommen alle mit ~30mm OP reflektor daher also nachezu identisch.

durch videos nicht täuschen lassen, nimmst beispielsweise eine lupine piko als gegen beispiel ist es nochmal um die hälfte enger .
und diese 300€ lampe wurde in der vergangenheit ja gerne als besonders toll für trail hingestellt.
was soll man dazu dann sagen?;)

leg mal beide videos nebeneinander.....

mit solchen nur punktfokusierten spotlinse wie die piko daher kommt ist es wirklich zu eng.....

bei vielen 10€ lampen die ebenfalls mit solchen nur 20mm spotlinsen daher kommen und der beam zu eng ist kann man eine streulinsen ein setzen um den mangel zu beheben.
bei lupine dagegen kann man nicht diesen mangel beheben da hat man für immer pech gehabt....



subjektiv leuchtet die SD05 breit ich hab sie ja etliche wochen genutzt.
das einige was wirklich sin macht zu verbessern ist durch eine 30mm linse statt dem OP der cut des spills am rand zu glätten.
dadurch wird es auch nochmals nen tick breiter.....


mit einer 30mm linse erhält man einen weicheren beam und der zum rand fließend ausläuft wie bei linsen halt so der fall.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Januar 2021
Punkte Reaktionen
3
ich hab ja seit 15 jahren mein paypal konto und mich durchaus gefragt wie das ganze funktioniert oder besser wie paypal da überhaupt geld verdient.
gratis immer geschützt sein ohne je eine gebühr oder sonst was zu zahlen das kann ja nicht sein......

des Rätsels lösung war das paypal einfach einen minimal schlechteren Wechselkurse als eine Bank hat.

Völliger Unsinn!

Womit sollte sich PP denn dann im gleichen Währungsraum finanzieren?

PP berechnet dem Verkäufer natürlich (!) Gebühren!

Da die meisten Onlinshops fast eh die ganzen Transaktionen über PP abwickeln, werden selbige im Regelfall die Gebühren in die Preise inkludieren. Letzlich bezahlt natürlich der Käufer die Gebühren über den Preis mit, auch wenn es nicht auf den ersten Blick ersichtlich scheint. Natürlich macht PP bei den Wechselkursen auch noch etwas gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Polyphrast

Beckenrandschwimmer
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1.516
Ort
München
PP berechnet dem Verkäufer natürlich (!) Gebühren!

Da die meisten Onlinshops fast eh die ganzen Transaktionen über PP abwickeln, werden selbige im Regelfall die Gebühren in die Preise inkludieren.
Zumindest in DE ist das sowieso der Fall, bzw im EWR, da keine Gebühren für Standardzahlmethoden erhoben werden dürfen (damals ging es v.a. um Gebühren von Kreditkarten).
 
Oben Unten